Home / Idee  / Arbeitsplatten aus Dekton: Material Aufbau, Eigenschaften, Vor- und Nachteile, Preis

Arbeitsplatten aus Dekton: Material Aufbau, Eigenschaften, Vor- und Nachteile, Preis

Dekton ist derzeit der neue Küchentrend: Das neue Material für Küchenarbeitsplatten aus dem Hause Consentino ist nach Silestone die neueste Erfindung des italienischen Herstellers und aufgrund seiner besonderen Eigenschaften besonders beliebt bei Innenarchitekten, Raumausstattern und Küchenexperten.

Was ist Dekton?

Dekton ist eine hoch entwickelte Kombination aus Glas, Keramik und Quarz. Das Material wird aus den Rohstoffen hergestellt, die auch für die Produktion von Glas, Porzellan und Quarzoberflächen verwendet werden. Mit einer eigens von Consentino entwickelten Partikelsinterungstechnologie (PST) werden die Rohstoffe mit extrem hohem Druck gepresst und anschließend bei 1.200 Grad Celsius zu einer Platte verschmolzen. So entsteht ein ultrakompakter Glaskeramikverbund mit einer geschlossenen Oberfläche.

Mit dem Experten-Finder die besten Küchenstudios & Tischler finden

Welchen Küchen-Stil wünschst du dir?

Küchenfinder Experten-Finder: Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder dann die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Kostenlos & unverbindlich. So funktioniert‘s

Weiße Hochglanz Küche mit Arbeitsplatte aus Dekton; Foto: Dekton Consentino

Weiße Hochglanz Küche mit Arbeitsplatte aus Dekton; Foto: Dekton Consentino

Besondere Eigenschaften von Dekton

Eine Besonderheit von Dekton ist, dass mit der einzigartigen Oberfläche auch großformatige Küchenarbeitsplatten ohne Schnittkanten oder Fugen realisiert werden können. So kann beispielsweise auch der Spritzschutz und die Arbeitsplatte fast wie aus einem Guss gefertigt werden. Zudem altert Dekton nicht, die Oberfläche bleibt selbst nach intensiver und jahrelanger Nutzung unverändert und bedarf darüber hinaus kaum einer Pflege.

Vorteile von Dekton Arbeitsplatten

Aufgrund der einzigartigen Zusammensetzung von Dekton, besitzt das Oberflächenmaterial viele Vorteile gegenüber anderen Materialien für Küchenplatten:

  • Hohe Fleckenfestigkeit
  • Hohe Kratzfestigkeit
  • Maximale Feuer- und Wärmefestigkeit
  • Hohe Farbfestigkeit
  • Hohe UV-Strahlenfestigkeit
  • Hervorragende Frost- und Auftaufestigkeit
  • Geringe Wasserabsorption
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Pflegeleicht
Alle Vorteile im Detail
Moderne Design Küche mit Arbeitsplatte aus Dekton; Foto: Dekton Consentino

Moderne Design Küche mit Arbeitsplatte aus Dekton; Foto: Dekton Consentino

Nachteile von Dekton Arbeitsplatten

Den vielen Vorteilen stehen verhältnismäßig wenige Nachteile gegenüber. Negative Aspekte an Dekton sind: 

  • gehobener Preis
  • kein natürlicher Charakter
  • genaue Planung und präzises Arbeiten nötig
Alle Nachteile im Detail
Küche mit Spüle mit Arbeitsplatte und Fronten aus Dekton; Foto: Dekton Consentino

Küche mit Spüle mit Arbeitsplatte und Fronten aus Dekton; Foto: Dekton Consentino

Preis: Wie viel kostet eine Arbeitsplatte aus Dekton?

Der Preis einer Dekton Arbeitsplatte in der Küche ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Ein großer Unterschied macht die Stärke der Platte aus. Zu kaufen gibt es die Dekton Arbeitsplatten in den Stärken 8, 12 und 20mm sowie in verschiedenen Oberflächen. Abhängig von verschiedenen Faktoren musst du für eine Arbeitsplatte mit einem Richtpreis zwischen 350 und 600 Euro pro Laufmeter rechnen. Das ist allerdings nur der Rohpreis für die Arbeitsplatte selbst. Sonstige Arbeiten wie Ausschnitte für das Kochfeld und die Spüle, Armierung der Ausschnitte, Kantenbearbeitungen, Lieferung, Montage etc. sind nicht inbegriffen.

 

Zum großen Küchenfinder Arbeitsplatten Preisvergleich

 

 

Titelbild: Dekton Consentino

Mit dem Experten-Finder einfach die besten Küchenanbieter finden

Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Experten-Finder starten
Keine Kommentare

Kommentar verfassen