Home / Ratgeber  / Fruchtfliegen: Wie werde ich die Insekten in der Küche los?

Fruchtfliegen: Wie werde ich die Insekten in der Küche los?

Mit den wärmer werdenden Temperaturen kriechen auch die Fruchtfliegen aus ihren Löchern. Die kleinen Insekten, die auch als Essigfliegen, Obstmücken oder in Österreich gerne als Obstmuckerl bezeichnet werden, belagern Obstschalen und vermehren sich in Windeseile. Schnell wird dadurch aus der Küche eine Brutstätte für Fruchtfliegen. Damit du diesen Sommer davon verschont wirst, verraten wir dir die besten Tipps gegen die Fruchtfliegen-Plage in der Küche.

Die besten Mittel und Tipps gegen Fruchtfliegen

Spülmittel-Falle
Fruchtsaft, Sirup oder Essig mit einem Tropfen Spülmittel vermischen und in ein Gefäß geben. Dadurch werden die Fruchtfliegen angelockt und ertrinken.

Mit dem Experten-Finder die besten Küchenstudios & Tischler finden

Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder dann die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Experten-Finder starten

Zahnspangen- oder Gebissreiniger
Eine Tablette in Wasser auflösen und in ein Gefäß geben. Dadurch werden die Obstmuckerl ebenfalls angelockt und gehen in der Flüssigkeit unter.

Fettkraut
Fettkraut ist eine fleischfressende Pflanze, die die Fliegen isst. Stelle ein Fettkraut dort auf, wo du von den Insekten belästigt wirst und sie werden gefressen.

Heiligenkraut
Heiligenkraut – oder auch Olivenkraut genannt – vertreibt Fruchtfliegen. Das getrocknete Kraut einfach in der Nähe der Insekten auslegen.

Fruchtfliegenfalle kaufen
Wer Hausmittelchen nicht vertraut, der setzt auf Fallen aus dem Handel. Die gekauften Fallen locken die Fliegen an und töten sie.

Fruchtfliegen vermeiden

Wenn du die Fruchtfliegen losgeworden bist, gilt es diese auch in Zukunft zu vermeiden. Dazu solltest du zunächst sämtliches Obst, das zu faulen oder gären beginnt, aus der Küche entfernen. Beim Reifeprozess setzen Früchte ein Gas frei, das gleichzeitig andere Früchte zum Reifen anregt. Äpfel und Tomaten geben besonders viel von dem Reifegas ab und lassen so andere Früchte in ihrer Nähe schneller altern. Deshalb ist es wichtig, sie möglichst etwas abseits zu lagern. Auch Obst- und Gemüsesäfte sollten immer gut verschlossen sein. Offen gelassene Getränke und dreckiges Geschirr locken Fruchtfliegen an. Auch Haus- und Biomüll sollte regelmäßig entsorgt werden, um auf Dauer Fruchtfliegen zu vermeiden. Zudem hilft auch regelmäßiges und gründliches Lüften, um einerseits Reifegase aus der Küche zu bringen und andererseits Lebensmittel von Lockstoffen zu befreien.

 

Mit dem Experten-Finder einfach die besten Küchenanbieter finden

Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Experten-Finder starten
NO COMMENTS

POST A COMMENT

})(jQuery)