Home / Neuheiten  / Glas in der Küche: Alles zu Glasfronten, Küchenrückwand und Arbeitsplatte aus Glas, Pflege und Reinigung von Glas, Vorteile und Nachteile

Glas in der Küche: Alles zu Glasfronten, Küchenrückwand und Arbeitsplatte aus Glas, Pflege und Reinigung von Glas, Vorteile und Nachteile

Glas-Arbeitsplatte im Farbton Gricio Carnico. Foto: © Lechner

Küchenfronten aus Glas erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie wirken edel, sind relativ leicht zu reinigen und individuell gestaltbar. Dasselbe gilt für Arbeitsplatten und Küchenrückwände aus Glas – in Sachen Wandelbarkeit und Design hat Glas definitiv die Nase vorn. In diesem Artikel erfährst du, was du bei Glas in der Küche beachten musst und welche Gestaltungsmöglichkeiten du hast.

Klassische Küche mit weißen Echtglasfronten (Glasline matt, PG6) mit Kochinsel. Foto: Schüller Küchen

Klassische Küche mit weißen Echtglasfronten (Glasline matt, PG6) mit Kochinsel. Foto: Schüller Küchen

Küchenfronten aus Glas

Farbe

Glasfronten in der Küche wirken klar, großzügig und schaffen ein helles Raumklima. Die Tiefenwirkung des Glases lässt die Küche optisch offen und groß erscheinen. Deshalb sind Fronten aus Glas besonders in kleinen Küchen eine beliebte Lösung. Bei Glasfronten wird die Rückseite des Glases in allen möglichen Farben lackiert oder sandgestrahlt und dann auf der gesamten Fläche mit dem Trägermaterial verklebt. Die Farbe kann so weder ausbleichen noch verkratzen.

Mit dem Experten-Finder die besten Küchenstudios & Tischler finden

Welchen Küchen-Stil wünschst du dir?

Küchenfinder Experten-Finder: Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder dann die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Kostenlos & unverbindlich. So funktioniert‘s

Stabilität

Probleme haben sich bei Fronten aus Glas bisher hauptsächlich durch sogenannten “Kantenbruch” ergeben. Das passiert, wenn ein schwerer Gegenstand (Topf,..) genau auf die Kante der Glasfläche trifft. Dieses Problem haben höherwertige Hersteller aber mittlerweile durch spezielle verdickte Kanten aus Acryl oder aus Aluminum gelöst. Zusätzlich wird bei Küchenfronten sowieso meist Einscheibensicherheitsglas (ESG) verwendet.

Akzentfronten / Segmentfronten

Wenn Fronten nur teilweise aus Glas sind, spricht man von Segmentfronten. Schrankfronten mit Glastüren, die einen Holz- oder Aluminiumrahmen  besitzen, nennt man Akzentfronten. Auch bei Vitrinen wird gerne Glas eingesetzt.

Regina-Küche im Landhausstil; Foto: rational einbauküchen

 

LEICHT Küche mit Rückwand aus Glas; Foto: LEICHT

Küchenrückwand / Küchenspiegel aus Glas

Glas eignet sich hervorragend als Material für die Küchenrückwand. Ein großer Vorteil von Glas ist, dass mit einfachem Glasreiniger Flecken und Spritzer mühelos entfernt werden können. Glas ist hitzebeständig und passt somit auch optimal als Wandmaterial hinter das Kochfeld. Neben den praktischen Vorteilen bietet Glas eine große Anzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Verschiedene Farben sind möglich, genauso wie Wunsch-Muster und sogar eigene Fotos können auf die Rückseite der Glasfläche gedruckt werden. Eine zusätzliche Gestaltungsmöglichkeit bietet eine indirekte Beleuchtung. Mit keinem anderen Material ist eine vollflächig beleuchtete Nischenrückwand so gut realisierbar, wie mit Glas.  

Lechner bietet auch passende Rückwände zu den Arbeitsflächen an. Foto: © Lechner

Lechner bietet auch passende Rückwände zu den Arbeitsflächen an. Foto: Lechner

Arbeitsplatte aus Glas

Auch als Material für eine Arbeitsplatte macht sich Glas sehr gut. Glas ist hygienisch und wasserunempfindlich, ganz ohne Imprägnierung.Tipp: Besonders dankbar ist mattes, also geätztes Glas. Da sind Schmierspuren und Fingerabdrücke noch nicht ganz so schnell sichtbar.

Silberne Arbeitsplatte aus Glas von Lechner. Foto: © Lechner

Silberne Arbeitsplatte aus Glas von Lechner. Foto: Lechner

Pflege und Reinigung von Glas in der Küche

Glas kann einfach mit handelsüblichen, milden Reinigungsmitteln geputzt werden. Dazu verwendest du am besten die weiche Seite eines Schwammes oder ein Mikrofasertuch. Wichtig: Wenn das Glas satiniert ist, darf das Reinigungsmittel keine Säuren oder Silikone enthalten. Besonders hartnäckige Reste auf der Arbeitsplatte löst du am besten mit einem speziellen Schaber, der das Glas selbst nicht verkratzt. Um deine Arbeitsplatte aus Glas (und gleichzeitig deine Messer) zu schonen, verwende am besten immer ein Schneidebrett als Unterlage.

Vorteile und Nachteile von Glas

Vorteile:

  • Pflegeleicht
  • Robust
  • Hygienisch
  • Hitzebeständig
  • Unempfindlich gegenüber Flüssigkeiten
  • Relativ Kratzfest
  • Viele Gestaltungsmöglichkeiten

 

Nachteile:

  • Begrenzte Auswahl an Griffen
  • Aufwendig zu pflegen (Fingerabdrücke)
  • Lautstärke (Geschirr klirrt auf Glas)
  • Relativ hochpreisig
Moderne, schwarze Küche mit Glasfronten (Glasline Lavaschwarz Hochglanzlack, PG6) mit Arbeitsplatte aus Holz. Foto: Schüller Küchen

Moderne, schwarze Küche mit Glasfronten (Glasline Lavaschwarz Hochglanzlack, PG6) mit Arbeitsplatte aus Holz. Foto: Schüller Küchen

Titelbild: Glas-Arbeitsplatte im Farbton Gricio Carnico; Foto: Lechner

Wie viel kostet eine Arbeitsplatte im Durchschnitt? Alle Materialien im Preisvergleich

 

Mit dem Experten-Finder einfach die besten Küchenanbieter finden

Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Experten-Finder starten
NO COMMENTS

POST A COMMENT