Home / Neuheiten  / U-Form richtig planen: Ideen und Bilder für die Küchenplanung

U-Form richtig planen: Ideen und Bilder für die Küchenplanung

Küche in U-Form Foto: Artego

Für die Küchenplanung gibt es unzählige Möglichkeiten und Ideen. Besonders beleibt ist die sogenannte Küche in U-Form. Die Küchenform wird vor allem von Haus- und Wohnungsbesitzern mit einer großen Küchenfläche bevorzugt, da der Küchengrundriss viel Platz und mindestens zwei benachbarte Wände erfordert. Im Normalfall wird die Küche in drei benachbarte Wände eingebaut, oftmals wird aber auch eine Kücheninsel oder Theke anstatt der dritten Wand bevorzugt. Wir zeigen euch innovative Ideen und Umsetzungen und geben Tipps für die richtige Planung.

Küche in U-Form mit filigranen Elementen und hellen Fronten

Küche in U-Form Venezia Foto: allmilmö

Küche in U-Form Venezia, Foto: allmilmö

Ist in der Küche nur geringfügig Platz für ein U, dann sollte auf extra tiefe und breite Küchenschränke verzichtet werden. Stattdessen lieber zu leichten, verspielten Griffen und Fronten greifen. Auch Küchenfronten in hellen Farben wie weiß, magnolia oder beige sorgen für mehr Leichtigkeit und vergrößern dadurch zumindest optisch den Raum.

Mit dem Experten-Finder die besten Küchenstudios & Tischler finden

Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder dann die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Experten-Finder starten

Unterbrochenes U für mehr Leichtigkeit in der Küche

Küche in U-Form Riva Foto: allmilmö

Küche in U-Form Riva, Foto: allmilmö

Eine Küche in U-Form kann schnell etwas wuchtig wirken. Doch auch dafür gibt es einen einfachen Trick, den du bei der Küchenplanung beachten kannst. Eine Unterbrechung sorgt dabei für mehr Leichtigkeit. Aber auch sogenannte schwebende Küchenschränke lassen die große Küche leichter und moderner wirken.

Küche in U-Form mit Theke als Frühstückstisch

U-Form Küche in Weiß und Holz, Foto: Leicht Küchen

U-Form Küche in Weiß und Holz, Foto: Leicht Küchen

Ist in der Küche genug Platz vorhanden, kann eine zusätzliche Theke in der Mitte des Raumes als optischer Hingucker fungieren. In dieser weitläufigen Küche in Weiß ersetzt eine moderne Bartheke den klassischen Esstisch – perfekt für den schnellen Kaffee am Morgen und den Nachmittagssnack zwischendurch.

Natürliche Materialen wie Holz verwenden 

Foto: Alno Küchen

Ein weiterer Tipp, um mehr Wärme und Frische in die Küche zu bringen, sind natürliche Materialien wie Holz oder heller Stein. Diese lassen die Küche trotz U-Form leicht und unauffällig wirken. Ganz besonders schön ist es, dieselben Materialien zu verwenden, die bereits als Küchenboden oder Wandverkleidung zum Einsatz gekommen sind. Dadurch erhält die Küche einen einheitlichen und modernen Look.

Du willst auch eine Küche in U-Form und suchst noch den passenden Experten dazu?

Jetzt Experten finden

 

 

Mehr Ideen und Bilder findest du hier: 5 moderne Ideen mit Bildern für Küche in U-Form

 

Titelbild: Küche in U-Form. Foto: Artego

Mit dem Experten-Finder einfach die besten Küchenanbieter finden

Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Experten-Finder starten
NO COMMENTS

POST A COMMENT

})(jQuery)