Home / Neuheiten  / Offene Küche: Bilder, Ideen und Tipps für die Planung einer Wohnküche

Offene Küche: Bilder, Ideen und Tipps für die Planung einer Wohnküche

Offene Küchen sind ganz groß im Trend. Der Vormarsch der sogenannten Wohnküchen hat verschiedene Gründe. Zum einen werden Häuser immer offener und weiter gebaut und andererseits hat eine Wohnküche auch viele gesellschaftliche Vorteile. Ein Küche entwickelt sich immer mehr zum Lebensmittelpunkt. In einer offene Küche wird nicht nur gekocht, sondern gelebt. Vor allem offene Küchen mit Kochinsel und Wohnzimmer verbinden Essen, trinken, Wohnen und gesellschaftliches Beisammensein. Wie die Verbindung zwischen Küche und Wohnzimmer gelingt, wie du die beiden Bereiche abtrennen kannst und was es bei der Planung einer Wohnküche zu beachten gilt, verraten wir dir in diesem Beitrag.

Die schönsten Wohnküchen – Bilder und Ideen für offene Küchen

Offene Küchen mit Insel

Offene Küche mit Insel aus Holz; Foto: Team7

Offene Küche mit Insel aus Holz; Foto: Team7

Eine Küche mit Kochinsel eignet sich perfekt für offene Küchen. Denn eine Kücheninsel trennt einerseits die Küche vom Wohn- und Esszimmer und andererseits schafft sie eine Verbindung zwischen den verschiedenen Bereichen des Lebens, Kochens und Essens.

Mit dem Experten-Finder die besten Küchenstudios & Tischler finden

Welchen Küchen-Stil wünschst du dir?

Küchenfinder Experten-Finder: Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder dann die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Kostenlos & unverbindlich. So funktioniert‘s

Offene Küche mit Theke

Küche in U-Form mit Theke; Foto: Leicht Küchen

Offene Küche in U-Form mit Insel und Theke aus Holz; Foto: Leicht Küchen

Eine besondere Art einer offenen Küche mit Insel ist eine Wohnküche mit Theke. Dabei wird eine Kücheninsel meist zu einer Bartheke umfunktioniert. Die offene Küche mit Theke ist deshalb so perfekt, da an einer Küchentheke nicht nur ein Kaffee bzw ein Glas Wein getrunken werden kann, sondern auch gegessen, Hausaufgaben gemacht, gearbeitet oder gelesen werden kann. Und das alles ohne den Küchenbereich zu verlassen. So verschmelzen die Küche und das Wohnzimmer noch mehr zu einem Ganzen. Bartheken können aus allen möglichen Materialien bestehen. Es gibt Küchen mit Theken aus Holz, Stein, Beton usw. – deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesteckt.

Offene Küche und Wohnzimmer abtrennen

Wohnküche aus Holz mit offenem Kamin aus Beton Foto: Dietrich | Untertrifaller (Angela Lamprecht)

Wohnküche aus Holz mit offenem Kamin aus Beton; Foto: Dietrich | Untertrifaller (Angela Lamprecht)

Mehr Struktur bekommst du in deine Küche, wenn du den Küchenbereich vom Wohnzimmer abtrennst. Wenn du dabei an eine klassische Trennwand denkst, bist du auf dem Holzweg. Als Abtrennung zwischen Küche und Wohnzimmer eignen sich alle möglichen Gegenstände und Möbel. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Bücherregal oder einem Kamin?

Vorteile und Nachteile einer offenen Küche mit Wohnzimmer

Eine offene Küche ist modern, bringt Leichtigkeit in den Raum und zählt deshalb immer noch zu den ganz großen Küchentrends 2018. Eine Wohnküche bringt aber nicht immer nur Vorteile. Im Folgenden gehen wir den Pros und Kontras einer offenen Wohnküche auf den Grund.

Vorteile einer Wohnküche

Offene Küche mit Kücheninsel, Wohnzimmer, Esszimmer und Kamin; Foto: Alno

Offene Küche mit Kücheninsel, Wohnzimmer, Esszimmer und Kamin; Foto: Alno

Die Vorteile einer offenen Küche mit Wohnzimmer sind vielseitig. Meist ist dabei die Küche mit dem Ess- und Wohnzimmer verbunden und bildet so eine Einheit. Vor allem in modernen Wohnungen und Häusern wird eine offene Küche geplant. Der Grund dafür ist, dass vor allem Familien dabei mehr Zeit zusammen verbringen können. Die Kinder können beim Kochen zusehen, während sie ihre Hausaufgaben machen, oder Gastgeber können ihr Gäste während der Zubereitung der Speisen unterhalten. Zudem können vor allem Kleinkinder im Wohnzimmer beaufsichtigt werden, während gekocht, gespült, aufgeräumt oder gearbeitet wird.

Nachteile einer Wohnküche

Offene Küche mit Insel und Dunstabzugshaube von Miele; Foto: Miele

Offene Küche mit Insel und Dunstabzugshaube von Miele; Foto: Miele

So vielversprechend die Vorteile einer offenen Küche auch klingen, gibt es auch Nachteile. Ein wesentlicher negativer Aspekt sind all die Gerüche und Dämpfe, die beim Kochen entstehen. Selbst die beste Dunstabzugshaube kann nicht zu hundert Prozent verhindern, dass sich keine Gerüche beim Braten, Frittieren oder Backen bilden. Zudem bleibt oftmals Küchendunst vom Kochen auf dem Möbeln liegen, welcher mit der Zeit zu Schimmel führen könnte. Ein weiterer Nachteil ist, dass sich die Küche in offenen Küchen nicht abschließen lässt und so Kindern der Zugang zu Messern, Reinigungsmitteln oder Schokolade nicht verwehrt bleibt.

Offene oder geschlossene Küche? Was ist besser?

Große offene Wohnküche mit schwarzen Fronten und Kochinsel; Foto: Ikea

Große offene Wohnküche mit schwarzen Fronten und Kochinsel; Foto: Ikea

Die Frage “Offene oder geschlossene Küche?” kann nicht so einfach beantwortet werden. Beide Küchenformen haben ihre Vor- und Nachteile. Am Ende entscheiden deine Wohn- und Raumgegebenheiten, deine Familienstruktur sowie dein persönlicher Stil beziehungsweise Geschmack, ob du dich für eine offene oder geschlossene Küche entscheidest.

Küchenplanung: Tipps für eine offene Küche

Offene Küche mit Kochfeldabzug bzw. Dunstabzug nach unten von Miele; Foto: Miele

Bei der Planung einer offene Küche solltest du darauf achten, dass du genügend Raum für Küche, Wohn- und Esszimmer zur Verfügung hast. Immerhin sollte eine Küche, ein Esstisch sowie eine Couch zum Kuscheln und Entspannen im Zimmer Platz finden. Ein weiterer Tipp bei der Planung einer offenen Wohnküche ist ein Dunstabzug nach unten. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Dunstabzugshaube versperrt dir ein Kochfeldabzug von BORA oder Miele nicht die Sicht ins Wohnzimmer und lässt sich auch besser reinigen. Zudem solltest du darauf achten, dass du genügend Steckdosen einplanst. Immerhin sollte in einer Wohnküche neben den ganzen Küchengeräten auch ein Fernseher, ein Radio, eine Leselampe oder ein Ladegerät Platz finden.

 

Mehr Tipps zur Planung einer offenen Küche erhältst du in unserem Küchenfinder ebook mit den 10 häufigsten Fehlern bei der Küchenplanung 

Titelbild: Nobilia

 

Mit dem Experten-Finder einfach die besten Küchenanbieter finden

Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Experten-Finder starten
Keine Kommentare

Kommentar verfassen