Home / Neuheiten  / Zeit und Nerven sparen: 10 geniale Tipps und Tricks für die Küche

Zeit und Nerven sparen: 10 geniale Tipps und Tricks für die Küche

Foto: AMBIA LINE von Blum

Ein perfektes 5-Gänge-Menü zu zaubern, während im Esszimmer 8 hungrige Gäste warten, kann ganz schön stressig werden. Aber auch in weniger extremen Kochsituationen ist es praktisch, wenn alles am Schnürchen läuft. Diese 10 Tricks & Tipps werden dir das Leben in der Küche auf jeden Fall leichter machen!

Trick #1: Nudeln richtig abschrecken

Um dieses Thema ranken sich viele Mythen und Gerüchte – sollen Spaghetti nun abgeschreckt werden oder nicht? Die Antwort ist ein klares „es kommt darauf an“.  Und zwar darauf, was du mit den Nudeln zubereiten möchtest. Verwendest du die gekochten Nudeln für einen Salat oder erst später, dann solltest du sie auf jeden Fall kalt abschrecken. Das verhindert, dass sie später matschig werden.

Mit dem Experten-Finder die besten Küchenstudios & Tischler finden

Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder dann die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Experten-Finder starten

Bereitest du normale Pasta mit Sauce zu, kannst du die Nudeln mit heißem Wasser abschrecken, um überschüssige Stärke abzuwaschen und ein Verkleben zu verhindern. Verwende dazu aber kein kaltes Wasser, da sonst die Nudeln auskühlen. Du kannst aber auch einfach einen Schuss Olivenöl in die gekochten Nudeln geben, das verhindert das Zusammenkleben ebenfalls. Plus: Durch die erhaltene Stärke hält die Pastasauce besser an den Nudeln.

Foto: unsplash.com/@carissagan

Trick #2: Kräuter schneiden wie ein Profi

Nimm statt einem Messer ganz einfach eine Schere zur Hand! Wenn du einen Bund Kräuter schneiden möchtest, bist du so viel schneller. Zusätzlicher Pluspunkt für Spülmuffel: du ersparst dir das Schneidebrett.

Weinmeisterhaus Potsdam; Foto: René Jungnickel, Design: BÜRO KÖTHE

Trick #3: Zerbröselte Kuchen retten

Eine Torte in der Mitte auseinanderzuschneiden, kann zur echten Herausforderung werden. Falls dir dabei ein Malheur passiert ist oder der Kuchen aus einem anderen Grund zu einer Ruine geworden ist – nicht verzagen! Es lässt sich immer noch etwas Tolles daraus zaubern. Du kannst den Kuchen ganz einfach komplett zerbröseln und mit Sahne, Frischkäse oder Mascarpone mischen und zu kleinen Kugeln rollen. Einen Stil hineinstecken, nach Belieben in Schokolade oder anderen Köstlichkeiten wälzen und schon hast du leckere Cake-Pops!

Trick #4: Mixer spielend leicht reinigen

Im Inneren des Mixers setzen sich gerne die Reste von Gemüsesuppen oder Smoothies fest. Nahe dem Messer mit der Hand grob herumzuwerkeln, ist weder bequem noch sicher. Die lästigen Reste wirst du ganz einfach los, indem du etwas Spülmittel und warmes Wasser in deinen Mixer oder Entsafter gibst. Jetzt nur noch einschalten und der Mixer reinigt sich von selbst!

Trick #5: Mehr Saft aus Zitronen bekommen

Zitronen händisch auspressen kann anstrengend sein. Das muss es aber gar nicht. Wenn du die Zitrone vor dem Auspressen für 20-30 Sekunden in der Mikrowelle erwärmst, lässt sie sich leichter auspressen. Die Zitrone vor dem Auspressen kräftig auf der Arbeitsplatte in der Küche hin- und herzurollen, hilft übrigens auch!

Mit diesem Trick lassen sich Zitronen leichter auspressen

Foto: unsplash.com/@laurenmancke

Trick #6: Vorratsgläser ganz einfach aufbekommen

Nicht jeder ist mit einem starken Arm wie Popeye gesegnet. Ein Gurkenglas zu öffnen, geht aber auch mit Köpfchen. Das Glas umzudrehen und kräftig auf die Unterseite klopfen, hilft meistens schon. Wenn wirklich gar nichts mehr geht, kannst du entweder mit einem Messer oder einer Nadel ein Loch in den Deckel stechen oder mit einem Löffel unter den Deckelrand fahren und ihn anheben. Sobald Luft ins Glas kommt, lässt sich dieses nämlich ganz einfach öffnen.

Trick #7: Ordnung ist die halbe Miete

Klingt fast zu einfach, stimmt aber vollkommen! In einer ordentlichen Küche ersparst du dir wertvolle Zeit beim Kochen. Deshalb solltest du schon beim Einräumen der Küche darauf achten, dass alles gut erreichbar ist. Beim Kochvorgang selbst solltest du auch für ein gewisses Maß an Ordnung sorgen – speziell in kleinen Küchen. So hast du zum einen genügend Platz auf der Arbeitsfläche und behältst auch den Durchblick.

Eine gute Organisation schafft mehr Platz in Schubladen

Eine gute Organisation schafft mehr Platz in Schubladen und spart Zeit beim Kochen; Foto: AMBIA LINE von Blum

Trick #8: Kochlöffel während des Kochens verstauen

Das Problem ist so alt wie das Kochen selbst. Du rührst einmal mit dem Kochlöffel in der Suppe um und weißt dann nicht, wo du den vollgekleckerten Kochlöffel hinlegen sollst. Viele Kochtöpfe und Pfannen bieten da eine einfache Lösung. Sie haben nämlich am Ende des Griffs ein Loch. Der Griff bleibt beim Kochen kalt und so kannst du deinen Kochlöffel ganz einfach durch dieses Loch stecken und neben der Herdplatte abstellen. So wird nichts dreckig und dein Kochlöffel ist doch immer griffbereit!

Trick #9: Salzflecken im Topf ganz leicht entfernen

Speziell nach dem Kochen von Nudeln oder Reis setzen sich am Topfboden gerne weiß-bläuliche Flecken ab. Mit Spülmittel lassen sie sich meist nicht entfernen. Die Lösung ist aber ganz einfach: Etwas Essig mit Wasser in den Topf gießen und kurz einwirken lassen – wirkt wahre Wunder!

Die seitlich angeordneten Lüfterklappen ermöglichen ein durchgängiges Kochfeld.

Foto: homeier

Trick #10: Knoblauchgeruch an den Händen loswerden

Im Essen – ja, bitte – an den Händen aber eher nicht: Knoblauch! Der Geruch hält sich nach dem Schälen trotz Händewaschen meist sehr hartnäckig. Abhilfe schaffen diese Tricks: Du kannst deine Hände mit Zitronensaft reinigen oder auf eine Edelstahl-Seife zurückgreifen. Beide Helfer neutralisieren den lästigen Knoblauchgeruch!

Du bist eigentlich schon ein Profi-Koch, aber dir fehlt noch die passende Küche? Wir helfen dir gerne dabei, den richtigen Küchenexperten für deine Küchenplanung zu finden!
Experten finden

 

Titelbild: BLUM

Mit dem Experten-Finder einfach die besten Küchenanbieter finden

Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Experten-Finder starten
Keine Kommentare

Kommentar verfassen

})(jQuery)