Home / Neuheiten  / Küchenmaschinen im Vergleich: Was ist besser? Kitchenaid oder Kenwood?

Küchenmaschinen im Vergleich: Was ist besser? Kitchenaid oder Kenwood?

Kenwood oder KitchenAid? Bei diesem Thema scheiden sich die Geister. Meist schwört man auf die Maschine, die man selbst benutzt, aber wie kann das Ganze objektiv bewertet werden? Auf Tests im Internet kann man nicht immer bauen, denn oft werden diese von bestimmten Firmen gesponsert. Darum hier ein objektiver Artikel, der dir die Wahl der richtigen Maschine leicht machen soll. Wir verraten dir die wesentlichen Unterschiede der beiden Küchenmaschinen und verraten dir die Vor- und Nachteile der Kenwood und der KitchenAid.

Kennwood Küchenmaschine in Edelstahl-Design; Foto: Kenwood

Kennwood Küchenmaschine in Edelstahl-Design; Foto: Kenwood

Grundausstattung

Die Grundausstattung der beiden Küchengeräte unterscheidet sich beim Basis-Gerät (Kenwood Chef und KitchenAid Artisan) kaum. Sowohl die Kenwood als auch die KitchenAid bestehet aus dem Gerät selbst, einer Rührschüssel, einem Knethaken, einem Rühr- beziehungsweise einem Schneebesen sowie einem Spritzschutz. Natürlich gibt es für beide Küchenmaschinen noch zusätzliches Zubehör. Die KitchenAid kann beispielsweise mit einem Gemüseschneider, einem Food-Processor, einem Nudel-Vorsatz oder einem Entsafter erweitert werden. Auch für die Kenwood Maschine gibt es einen Gemüseschneider-Aufsatz zu kaufen. Darüber hinaus kann das Modell auch um einen Fleischwolf, eine Beerenpresse oder einen Mixer ergänzt werden.

Material

Die Kenwood Chef Maschinen sind üblicherweise aus emailliertem Edelstahl und Kunststoff gefertigt. Das verleiht dem Geräte eine edle und hochwertige Optik. Das Gerät selbst ist sehr gut verarbeitet und hat einen stabilen Halt auf der Arbeitsfläche – auch während dem Arbeiten. Im Vergleich zur KitchenAid ist die Küchenmaschine relativ hoch, passt jedoch auch im aufgeklappten Zustand unter handelsübliche Hochschränke. Allerdings gilt das nicht, wenn Zubehör wie der Mixer-Aufsatz im Einsatz ist. Dann ist die Maschine zu hoch und kann nicht mehr problemlos unter die Hängeschränke gestellt werden. Die dazugehörige Rührschüssel besteht aus Edelstahl und fasst 4,6 Liter.

Die KitchenAid Artisan besteht komplett aus Edelstahl und ist deshalb etwas schwerer als die Kenwood Alternative. Dafür überzeugt das Modell mit hoher Qualität und einer hochwertigen Verarbeitung. Zudem werden die KitchenAid Maschinen in einer modernen Retro-Optik gehalten, was aus der Küchenmaschine ein echtes Designer Stück macht. Die Rührschüssel ist ebenfalls aus Edelstahl und umfasst insgesamt 4,8 Liter. Das etwas größere Volumen macht sich vor allem beim Kneten von Brotteigen bemerkbar. Beim Schlagen von Eiweiß oder kleinen Mengen Teig hingegen kann eine große Schüssel schon mal stören.

KitchenAid im optisch ansprechenden Retro-Design; Foto: Kitchenaid.de

KitchenAid im optisch ansprechenden Retro-Design; Foto: Kitchenaid.de

Leistung

Der wesentliche Unterschied der beiden Küchenmaschinen ist die Leistung. Während die KitchenAid lediglich 300 Watt leistet, besitzt die Kenwood Maschine eine Leistung von 1100 Watt. Dieser Unterschied ist beim Mixen und Pürieren bemerkbar. Die KitchenAid besitzt genug Leistung, um einen Teig zu kneten oder zu rühren beziehungsweise Eischnee und Sahne aufzuschlagen. Dabei steht die weniger leistungsstarke Maschine seinem Konkurrenten in nichts nach. Sie besitzt aber keinen Mixaufsatz, da die Leistung dafür wahrscheinlich nicht genügen würde. Damit kann nur die Kenwood punkten. Der Leistungsunterschied ist aber auch an der Lautstärke und Wärmeentwicklung der Maschine bemerkbar.

Preis

Das Grundmodell der  Kenwood Chef bekommst du im Handel ab ca. 400 Euro. Jedoch ist die Küchenmaschine auch um 1000 Euro erhältlich. Der Unterschied liegt dabei in verschiedenen Funktionen und Größen beziehungsweise Volumen. Für die KitchenAid Artisan gilt dasselbe. Die Küchenmaschine ist im Handel zwischen 400 Euro und 1.000 Euro erhältlich. Schnäppchen sind beide Küchenmaschinen nicht gerade. Für fleißige Bäcker und leidenschaftliche Köche lohnt sich die Anschaffung aber alle mal.

Kennwood Küchenmaschine in Edelstahl-Design; Foto: Kenwood

Kennwood Küchenmaschine in Edelstahl-Design; Foto: Kenwood

Fazit

Welche Küchenmaschine nun die richtige Wahl ist, hängt von deinen Bedürfnissen und Kochgewohnheiten ab. Bist du eine leidenschaftliche Bäckerin, experimentierst gern mit Teigen und hast ein Auge für schönes Design, dann ist die KitchenAid die ideale Partnerin in deiner Küche! Diese Küchenmaschine eignet sich auch für mittlere bis große Familien. Möchtest du hingegen Rohkost von deiner Küchenmaschine schneiden lassen, Teig rühren und mixen lassen, dann bist du mit der Kenwood gut beraten. Diese Küchenmaschine ist auch sehr gut geeignet, wenn du eine wirklich große Familie hast oder gern für deinen Besuch kochst, bäckst und Speisen zubereitest.

Welche Küchenmaschine die richtige für dich ist, erfährst du in unserem Küchenmaschinen-Check

Titelbild: Kitchenaid.de

NO COMMENTS

POST A COMMENT

})(jQuery)