Startseite » Vergleich » Die besten Brotbackautomaten 2021

Die besten Brotbackautomaten 2021

brotbackautomat

Inhalt: 

Wir backen und essen leidenschaftlich Brot. Ob klassisches Baguettes, saftiges Sauerteigbrot oder eine Scheibe Roggen-Dinkel-Brot, wir haben alles schon selbst in unserer Küche ausprobiert – allerdings alles in anstrengend Handarbeit. Deshalb musste jetzt die Alternative her: Ein Brotbackautomat. Wir haben recherchiert, verglichen und gebacken. Das Ergebnis unserer Recherche: Der Brotbackautomat MEDION MD18636 hat das beste Preis-Leistungsverhältnis.

Das beste Gerät: Medion Brotbackautomat MD18636

Der für uns beste Brotbackautomat stammt vom deutschen Hersteller Medion. Bei dem Gerät stimmt für uns das Preis-Leistungsverhältnis. Der Medion Backautomat ist mit zwölf unterschiedlichen Programmen ausgestattet – darunter auch ein Programm zur Zubereitung von Marmelade und Joghurt. Mit 650 Watt besitzt das Gerät eine solide Leistung und nimmt dank seines Designs nicht zu viel Platz auf der Arbeitsplatte in Anspruch. Zudem kannst du auch den Bräunungsgrad einstellen, zur Auswahl stehen dir dafür 3 verschiedene Bräunungsstufen. Die Kapazität des Brotbackautomats liegt bei 1kg Mehl. Mit dem Gerät kannst du also zwei verschiedene Brotgrößen backen mit entweder 700g oder 900g. Zudem besitzt das Gerät eine Timerfunktion. Diese ermöglicht es dir, dass du sämtliche Zutaten schon am Vorabend einwiegen kannst und dann mittels Zeitvorwahl den Brotbackautomaten erst in der Früh dein Brot backen lässt. So kannst du zum Frühstück frisches Brot genießen, ohne einen Wecker zu stellen. Soweit so gut, aber auch nicht besonders. Die großen Vorteile des Medion Gerätes liegen einerseits an dem einzigartigen Cool-Touch-Gehäuse und der hochwertigen Verarbeitung zu dem unschlagbaren Preis.

 

Preis prüfen: 128,90  €

Günstiges Gerät: Rommelsbacher BA550

Zugegeben, der Brotbackautomat von Rommelsbacher ist nicht günstigste Gerät – das wäre das Modell von Arendo. Allerdings bekommst du bei dem BA550 von Rommelsbacher um nur 10 Euro mehr Funktionen, die sonst nur Premium Geräte aufweisen: Ein automatischer Zutatenspender für Körner, Früchte und Nüsse. Mit einer Leistung von 550 Watt bietet er eine solide Backleistung. Der Brotbackautomat von Rommelsbacher bringt 4,2 kg auf die Waage und ist 22cm breit, 29,5 cm tief und 33 cm  hoch. Er besitzt drei verschiedene Bräunungsstufen und 13 verschiedene Backprogramme, mit denen du unter anderem auch Marmelade zubereiten kannst. Bei den Brotgrößen hast du die Wahl zwischen einem Brotlaib mit 700g oder einem Brotlaib mit 900g. Ein weiteres Plus ist neben der Timer- und Warmhaltefunktion, die Memoryfunktion, mit der das Gerät sogar bei einem Stromausfall bis zu 15 Minuten weiterarbeitet.

Preis prüfen: 84,70 €

Premium Gerät : Moulinex OW6101

Unser Premium-Sieger ist der Brotbackautomat OW6101 von Moulinex. Der französische Hersteller präsentiert mit seinem Gerät einen leistungsstarken Brotbackauomaten (1650 Watt), mit dem du sogar Brote mit bis zu 1,5kg backen kannst. Zur Verfügung stehen dir dabei 16 unterschiedliche Programme und 3 verschiedene Bräunungsstufen. Das besondere an dem Gerät ist vor allem seine herausstechende Leistung. Diese hat allerdings auch ihren (stolzen) Preis.

Preis prüfen: 173,87 €

Unsere Recherche: Was uns zu Experten macht

Küchenfinder hat sich auf die Suche nach dem besten Brotbackautomaten gemacht

Küchenfinder hat sich auf die Suche nach dem besten Brotbackautomaten gemacht

Eines vorweg: Wir sind keine Backautomat Experten, aber Brotliebhaber. Wir haben in der Vergangenheit schon sehr oft Mehl, Wasser, Hefe und Salz zu einer knusprigen Köstlichkeit verwandelt. Deshalb wissen wir auch, dass Brot nicht gleich Brot ist. Um herauszufinden, welche Kriterien einen Brotbackautomaten auszeichnen, haben wir unzählige Koch- und Backblogs durchforstet, uns durch Kochforen gelesen und die Amazon Bewertungen zu den einzelnen Geräten analysiert.

Details zu unseren Auswahlkriterien findest du weiter unten

 

Für wen eignet sich der Kauf eines Brotbackautomaten

Ein Brotbackautomat kann ein großartiges Hilfsmittel für alle sein, die gerne frisches Brot zu Hause haben, aber nicht die Zeit oder die Möglichkeit haben, es von Hand zu machen. Alles was du tun musst, ist die Zutaten einwiegen und die Maschine einschalten und drei bis vier Stunden später wirst du mit einem frischgebackenen Brotlaib belohnt. Brotbackautomaten sind ein praktisches Hilfsmittel für vielbeschäftigte Haushalte, die ohne Zeitaufwand täglich frisches Brot wollen. Außerdem können Brotbackautomaten eine wertvolle Unterstützung für all jene sein, denen aufgrund von körperlichen Einschränkungen wie Arthritis das Brotbacken per Hand schwerfällt. Für Menschen mit Lebensmittelallergien oder -einschränkungen bietet ein Brotbackautomat auch die volle Kontrolle darüber, was in ins Brot kommt, und das zu einem Bruchteil des Aufwands, der für die manuelle Herstellung von Brot erforderlich ist. Die meisten neueren Modelle verfügen sogar über eine Einstellung für glutenfreie Brote.

Jeden Tag frisches Brot mit wenig Aufwand: Ein Brotbackautomat macht es möglich

Jeden Tag frisches Brot mit wenig Aufwand: Ein Brotbackautomat macht es möglich

Dennoch ist ein Brotbackautomat nicht für jeden gleichermaßen geeignet. Es ist ein großes Gerät und nimmt viel Platz in Anspruch. Wenn du eine kleine Küche und wenig Platz hast, bist du wahrscheinlich besser dran, wenn du das Brot einfach kaufst oder im Backofen bäckst. Ein Brotbackautomat eignet sich auch nicht für die Herstellung von speziellen Brotformen wie Baguette oder handwerklich anspruchsvollen Brotsorten mit langen Gehzeiten wie das beim Sauerteig der Fall ist. 

Vorteile eines Brotbackautomaten

Bei den meisten Rezepten dauert es nicht länger als 10 Minuten, die Maschine mit Zutaten zu bestücken, und man kann sie getrost laufen lassen, wenn man unterwegs ist. Die meisten Maschinen besitzen eine Zeitschaltuhr, die du morgens einschalten kannst und wenn du nach der Arbeit nach Hause kommst, wartet ein frisch gebackenes Brot auf dich. Zudem haben alle von uns vorgestellten Brotbackautomaten verschiedene Programme, mit denen du eine erstaunlich große Vielfalt an Broten und Teigen herstellen kannst – vom fluffigen weißen Sandwichbrot bis hin zu herzhaften Vollkornbrot ist alles möglich. Diese Maschinen haben in der Regel auch eine “Teig“-Einstellung, die alles außer das Backen erledigt, so dass du morgens frischen Teig für Zimtbrötchen oder ein einfaches Pizzaessen unter der Woche vorbereiten kannst.  Und die Verwendung eines Brotbackautomaten muss nicht bedeuten, dass du Abstriche bei der Qualität des Brotes eingehen musst. Oftmals knetet die Maschine den Teig gründlicher als du von Hand, was zu einem größeren, und vor allem viel fluffigeren Ergebnis führt. Außerdem kann der Brotbackautomat die Temperatur beim Teig Gehen genau bestimmen, so dass ein perfekter Hefeteig garantiert wird. 

Vorteile eines Brotbackautomaten

Mit einem Brotbackautomaten gelingt dir der Hefeteig immer garnatiert

Auswahlkriterien: Das zeichnet einen Brotbackautomaten aus

Ein guter Brotbackautomat muss vor allem eines können: Brot so gut oder besser und vor allem mit weniger Aufwand backen, als du es von Hand kannst. In mancher Hinsicht wird ein Brotlaib aus der Brotmaschine immer ein wenig anders sein, als ein klassisches Brot. Es wird immer ein Loch im Boden haben, wo der Rührquirl war. Und da das Heizelement direkt an der Brotform anliegt, musst du damit rechnen, dass die Kruste etwas dicker und härter ist als bei einem im Ofen gebackenen Brot. Aber mit einem guten Brotbackautomaten sollten diese Dinge keine große Rolle spielen.

Nach einer intensiver Recherche im Netz, auf unzähligen Koch- und Backblogs und einschlägigen Onlineshops, haben wir folgende Auswahlkriterien für den besten Brotbackautomat ausgewählt: 

1. Leistung

Um selbst große Mengen Teig durchkneten zu können, benötigt ein guter Brotbackautomat auch entsprechende Leistung. Diese wird in Watt angegeben. Umso mehr Watt, umso mehr Mehl kannst du kneten und umso besser das Ergebnis.

2. Programme

Wir haben uns Brotbackautomaten mit bis zu 16 verschiedenen Programmen angeschaut, bei denen Knet-, Aufgeh- und Backzeiten jeweils auf eine bestimmte Brotsorte (oder Kuchen oder Marmelade) abgestimmt sind. Aber nicht jeder braucht salzfreies Brot oder möchte Nudelteig in seinem Brotbackautomaten herstellen. Für die meisten Menschen sind die wichtigsten Einstellungen: Weißbrot, Vollkornbrot, süßes Hefegebäck und Teig. Eine glutenfreie Einstellung ist ebenfalls wichtig, wenn du eine Unverträglichkeit hast. Denn glutenfreies Mehl verlangt von der Maschine mehr Kneten und es geht weniger auf, als herkömmliches Getreidemehl.

3. Bräunungsgrade

Bei den von uns vorgestellten Brotbackautomaten hast du darüber hinaus noch Möglichkeit zwischen drei bis fünf verschiedenen Bräunungsgraden zu wählen – je nachdem ob du dein Brot lieber hell und weich oder braun und knusprig magst. 

4. Timerfunktion

Eine weitere wichtige Funktion ist der Verzögerungstimer. So kannst du die Maschine mit Zutaten beladen und sie so einstellen, dass sie einige Stunden vor dem morgendlichen Aufwachen mit dem Backen beginnt oder während du bei der Arbeit bist.

5. Warmhaltefunktion

Damit du dein selbstgebackenes Brot auch wirklich warm genießen kannst, besitzen so gut wie alle Brotbackautomaten eine Warmhaltefunktion bis zu einer Stunde. So kannst du auch mal eine Stunde länger schlafen oder vor dem Frühstück noch spontan eine Runde joggen gehen. 

6. Kapazität

In den meisten Brotbackautomaten besitzen die Kapazität für Brotlaibe bis zu einem Kilo. Du hast meist die Wahl zwischen zwei bis drei verschiedenen Brotgrößen je nach Bedarf und Größe des Haushalts.

7. Größe & Gewicht

Ebenfalls entscheidend für den Kauf eines Brotbackautomates ist die Größe des Gerätes. Der Stauraum in einer Küche ist nicht unbegrenzt und deshalb sollte der Brotbackautomat nicht unnötig viel Platz in Anspruch nehmen. Umso mehr Leistung das Gerät besitzt umso schwerer ist der Automat auch in der Regel. Das Gewicht stellt sicher, dass sich das Gerät beim Kneten nicht bewegt und wackelt.

8. Einfache Handhabung

Obwohl es empfehlenswert ist, erstmal die Bedienungsanleitung zu lesen, sollte ein Brotbackautomat einfach und intuitiv zu bedienen sein. Die einzelnen Programme und Einstellungen sollten klar beschriftet und selbsterklärend sein. Ein Sichtfenster ermöglicht es dir, der Maschine beim Backen zuzusehen und auf einen Blick zu erkennen, in welchem Backstadion sich dein Brot befindet.

Die besten Brotbackautomaten im Vergleich

ModellEigenschaftenPreis
Arendo 84646486441

  • Leistung: 550 Watt
  • Maße: 37x25x29,5cm
  • Programme: 12
  • Bräunungsstufen: 3
  • Timerfunktion: max. 13 Stunden
  • Warmhaltefunktion: max. 60 Minuten
  • Brotgrößen: 700g/1kg
79,95 €
Panasonic SD-ZP

  • Leistung: 700 Watt
  • Maße: 40,4×27,3x34cm
  • Programme: 18
  • Bräunungsstufen: 2
  • Timerfunktion: max. 13 Stunden
  • Warmhaltefunktion: max. 60 Minuten
  • Brotgrößen: 400g/500g
169,90 €
ROMMELSBACHER BA 550

  • Leistung: 550 Watt
  • Maße: 22,5x29x29,5cm
  • Programme: 13
  • Bräunungsstufen: 3
  • Timerfunktion: max. 13 Stunden
  • Warmhaltefunktion: max. 60 Minuten
  • Brotgrößen: 700g/900g
84,70 €
WMF KULT X

  • Leistung: 450 Watt
  • Maße: 34,5x27x32,5cm
  • Programme: 18
  • Bräunungsstufen: 2
  • Timerfunktion: max. 13 Stunden
  • Warmhaltefunktion: ja
  • Brotgrößen: 450g/750g
102,99 €
Morphy Richards 502000EE Premium Plus

  • Leistung: 600 Watt
  • Maße: 38x30x35cm
  • Programme: 19
  • Bräunungsstufen: 5
  • Timerfunktion: max. 12 Stunden
  • Warmhaltefunktion: max. 60 Minuten
  • Brotgrößen: 450g/680g/900g
139,99 €
CalmDo CD-BM1KG-EU

  • Leistung: k.A.
  • Maße: 35,5x24x30,2cm
  • Programme: 15
  • Bräunungsstufen: 3
  • Timerfunktion: max. 15 Stunden
  • Warmhaltefunktion: max. 60 Minuten
  • Brotgrößen: 500g/750g/1kg
149,99 €
Moulinex OW6101

  • Leistung: 1650 Watt
  • Maße: 48,79×30,61x38cm
  • Programme: 16
  • Bräunungsstufen: 3
  • Timerfunktion: max. 15 Stunden
  • Warmhaltefunktion: max. 60 Minuten
  • Brotgrößen: 750g/1kg/1,5kg
173,87 €
MEDION MD18636

  • Leistung: 650 Watt
  • Maße: 35x24x30cm
  • Programme: 12
  • Bräunungsstufen: 3
  • Timerfunktion: max. 15 Stunden
  • Warmhaltefunktion: max. 60 Minuten
  • Brotgrößen: 700g/900g
128,90 €

Die Testsieger kaufen

nv-author-image

Olivia

Olivia ist Küchenfinder Redakteurin der ersten Stunde und hat ein Auge für die neuesten Einrichtungstrends, Geräte und Materialien. Auch Zuhause verbringt sie viel Zeit in der Küche. Kochen bedeutet für sie Entspannung, Genuss und Lebensfreude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.