Home / Neuheiten  / Nobilia Küchen im Vergleich zu Leicht, Häcker und Schüller: Wo liegt der Unterschied? Was ist besser?

Nobilia Küchen im Vergleich zu Leicht, Häcker und Schüller: Wo liegt der Unterschied? Was ist besser?

Deutschland ist eine Küchenhochburg. Dementsprechend groß ist die Auswahl an Küchenherstellern. Eine der größten Küchenmarken ist Nobilia. Aber auch Häcker, Leicht und Schüller Küchen spielen eine große Rolle. In diesem Beitrag stellen wir dir alle vier Marken vor und unterziehen sie einem Preis-Leistungsvergleich.

Nobilia Küchen

Dunkelbraune, fast schwarze zweizeilige Küche mit Kochinsel von Nobilia. Die Hängeleuchten aus Kupfer sind die perfekte Ergänzung zu den dunklen Küchenfronten. Foto: Nobilia

Dunkelbraune, fast schwarze zweizeilige Küche mit Kochinsel von Nobilia. Die Hängeleuchten aus Kupfer sind die perfekte Ergänzung zu den dunklen Küchenfronten. Foto: Nobilia

Nobilia Küchen ist eine der größten Küchenmarken in Deutschland. Der deutsche Küchenhersteller produziert nicht nur für seine eigene Marke, sondern zusätzlich für fast 100 Handelsmarken in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. So stammt fast jede dritte verkaufte Küche direkt oder indirekt aus dem Hause Nobilia. Bei Nobilia Küchen findest du eine große Auswahl an Designs, Formen, Farben und Materialien. Von der Landhausküche bis zu grifflosen Hochglanzküche in Weiß ist alles mit dabei.

Leicht Küchen

Helle, grifflose Küche mit Beton-Fronten in creme-beige (Leicht Topos Stone) dunkelgrauen Hochschränken. Foto: Leicht

Helle, grifflose Küche mit Beton-Fronten in creme-beige (Leicht Topos Stone) dunkelgrauen Hochschränken. Foto: Leicht

Leicht Küchen sind im höherpreisigen Segment angesiedelt. Die Küchenmodelle von Leicht verkörpern Innovation, Design und Nachhaltigkeit. Leicht Küchen steht für eine gute Qualität und hochwertige Verarbeitung. Die unterschiedlichen Küchendesigns von Leicht Küchen gibt es für jeden Geschmack. Auf dem Küchenprogramm stehen nicht nur moderne Küchen mit Inseln und grifflosen Fronten, sondern auch klassische Modelle sowie Küchen im Landhausstil.

Schüller Küchen

Holzküche der Serie "Cremona" in Alteiche barrique (Preisgruppe 2) mit dunkler Kochinsel. Foto: Schüller Küchen

Holzküche der Serie “Cremona” in Alteiche barrique (Preisgruppe 2) mit dunkler Kochinsel. Foto: Schüller Küchen

Auch Schüller Küchen spielt eine wichtige Rolle bei den deutschen Küchenherstellern. Schüller Küchen produziert und verkauft mehr als 100.000 Küchen jährlich. Insgesamt gibt es fünf verschiedene Produktlinien von Schüller, die allesamt für eine “Made in Germany”-Qualität stehen. Die verschiedenen Küchenmodelle sind für Kunden jeden Alters und unterschiedlicher Preisklassen ausgerichtet.

Häcker Küchen

Schwärze, zweizeilige Häcker Küche mit Küchenrückwand aus Holz und hellem Boden. Foto: Häcker Küchen

Häcker Küchen sind ebenfalls für unterschiedliche Kunden ausgerichtet. Zum einen produziert und vertreibt Häcker Küchen die Reihe Häcker Classic Art – eine Serie mit verhältnismäßig günstigen Küchen für junge Küchenkäufer und preisbewusste Kunden. Zum anderen gibt es mit Häcker Systemat Art anspruchsvolle, innovative und designorientierte Küchenmodelle zu kaufen zu einem höheren Preis zu kaufen.

Unterschied Qualität und Preis

Nobilia, Schüller, Häcker und Leicht unterscheiden sich in ihrem Design nicht wesentlich. Fast alle Küchenhersteller bieten ein breites Küchenprogramm, das für jeden Geschmack die richtige Küche bietet. Optisch unterschieden sich die einzelnen Küchenhersteller also nicht sonderlich. Einen größeren Unterschied gibt es allerdings im Preis-Leistungsverhältnis. Leicht Küchen bietet schon fast eine Premium Qualität an, die Küchen von Leicht haben allerdings auch ihren Preis. Günstiger sind die Küchen von Schüller und Häcker. Sie sind aber auch nicht ganz so hochwertig. Am günstigsten und vergleichsweise weniger hochwertig als alle anderen Küchenhersteller sind Nobilia Küchen. In diesem Zusammenhang muss allerdings erwähnt werden, dass alle deutschen Küchenhersteller – so auch Nobilia, Häcker, Schüller – hohe Qualitätsansprüche befriedigen und hohe Verarbeitungsstandards verfolgen.

Marke Website Qualität/Preis
Schüller Küchen Website Mittel
Häcker Küchen Website Mittel
Leicht Küchen Website Premium
Nobilia Küchen Website Mittel

 

Nobilia, Häcker, Schüller oder Leicht? Welche Marke ist am besten?

Ob nun Nobilia, Häcker, Schüller oder Leicht Küchen am besten sind, kann so einfach nicht gesagt werden. Wie oben bereits erwähnt, stehen sämtliche deutsche Küchenhersteller für eine hohe “Made in Germany”-Qualität. Grundlegende Qualitäts- und Verarbeitungsstandards werden also bei allen Küchenmarken erfüllt. Abstriche und Unterschiede zwischen den verschiedenen Leicht, Häcker, Schüller und Nobilia Küchen gibt es vielmehr in Design, Funktionalität sowie den verschiedenen Materialien.

 

Nolte, Nobilia und Alno Küchen im Vergleich: Was ist besser? Wo liegt der Unterschied?

Titelbild: Nobilia

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
NO COMMENTS

POST A COMMENT