Home / Ratgeber  / Küchenplanung  / Wie lange dauert es bis eine Küche geliefert und eingebaut wird?

Wie lange dauert es bis eine Küche geliefert und eingebaut wird?

Im Durchschnitt kauft jeder Deutsche etwa alle 17 Jahre eine neue Küche, die dann auch schon mal über 6000 Euro kosten kann. Natürlich kann es der Küchenkäufer kaum erwarten, dass die neue Küche endlich steht. Gerade bei den Lieferzeiten gibt es aber große Unterschiede, die von unterschiedlichen Faktoren abhängen.

Der Lieferzeiten Check

1. Geduld lohnt sich

Küchenstudios und Möbelhäuser bieten unzählige verschiedene Küchenmodelle an. Wer seine Traumküche gefunden hat, der möchte sie am liebsten gleich am nächsten Tag in seiner eigenen Wohnung bewundern können. So schnell geht es aber leider nicht. Jede Küche hat eine gewisse Lieferzeit. Nur selten sind die Schränke und Elektrogeräte auf Lager. Schließlich werden die meisten Küchen ja genau an den Raum angepasst, damit alles stimmig ist und der stolze Küchenbesitzer viele Jahre Freude an der Investition hat.

2. Gründe, die eine Lieferfrist beeinflussen

Verschiedene Faktoren können sich auf die Lieferzeit der Küche auswirken:
– Sondermaße
– interne Lieferfristen der Hersteller
– spezielle Wünsche des Kunden
– Einbau durch Profis

Auch wenn im Online-Shop oder in den Möbelhäusern viele Musterküchen zu finden sind, so sind sie in den seltensten Fällen direkt zum Mitnehmen.

3. Gute Küchenplanung ist das A und O

Eine neue Küche muss genau geplant werden, nur wenn sie exakt in den Raum passt, wird sie dir auch richtig gefallen. Kaufst du eine Küche, solltest du den Raum vorab ganz genau ausmessen und exakt aufzeichnen, wie du dir die Küche vorstellst und welche Wünsche du hast. Viele Küchenstudios bieten dafür einen Planungsservice, der direkt zu dir nach Hause kommt. Komplizierte, verwinkelte Küchen oder solche mit großen Fensterfronten, benötigen oftmals speziell angefertigte Küchenteile und das dauert nun mal. Aber selbst Standardküchen müssen vom Hersteller ebenfalls erst geliefert werden. Du solltst also 4-12 Wochen Lieferzeit einplanen, nur selten wird es weniger sein.

4. Liefertermin bestätigen lassen

Wer spontan seine alte Küche entsorgt und erst dann eine neue kauft, der wird wohl einige Wochen von Mikrowellenessen oder Fast Food leben müssen. Was vielleicht den Kindern gefällt, kann mit der Zeit sehr anstrengend werden. Daher gilt, erst die Küche kaufen und einen Liefertermin vom Küchenstudio bestätigen lassen. Dieser wird in den meisten Fällen auch eingehalten und der Kunde in der Regel 7-14 Tage vorher über den genauen Liefertag informiert.

5. Der Einbau der Küche

Bist du ein begabter Hobbyhandwerker, kannst du deine Küche natürlich selbst einbauen. Das dauert aber mit Sicherheit deutlich länger, als es von einem Küchenfachmann durchführen zu lassen. Denn die Küchenbauer wissen, wie welches Problem schnell gelöst wird und die Arbeit geht ihnen schnell und ordentlich von der Hand. Nicht zuletzt hat man selbst einfach keine Arbeit mit der neuen Küche, außer letzten Endes das Geschirr einzuräumen. In der Regel wird die Küche innerhalb eines Tages eingebaut. Bei sehr komplizierten Einbauten sind eventuell auch zwei Tage nötig. Nicht ungeduldig werden, schließlich soll die Küche rundum perfekt sein und viele Jahre gute Dienste leisten.

Fotocredit: tostphoto, Fotolia

Wir versorgen euch regelmäßig mit neuen Küchen-Ideen, Beispielen, Infos und Trends zum Thema Küchenplanung.

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen