Home / Neuheiten  / Handelsmarken bei Küchengeräten: Welcher Hersteller steckt hinter Geräten von Privileg, Hanseatic, Ikea & Co?

Handelsmarken bei Küchengeräten: Welcher Hersteller steckt hinter Geräten von Privileg, Hanseatic, Ikea & Co?

Bauknecht Kühlschrank Frische Center (Side by Side), Foto: Bauknecht

Wer neue Küchengeräte benötigt, hat die Qual der Wahl. Die Auswahl an Herstellern und Marken ist groß. Neben den bekannten großen Herstellern wie Bosch, Siemens und Miele gibt es auch Geräte von kleineren, unbekannteren Marken zu günstigeren Preisen.  Wir verraten dir, welche Produzenten hinter den vermeintlichen No-Name Marken stecken und mit welchen Geräten diese baugleich sind.

Privileg

Privileg ist eine Eigenmarke der Otto GmbH & Co KG. Die Marke wird von Otto vertrieben Produziert werden Küchengeräte von Privileg allerdings von Whirlpool. Der US-Konzern, zu dem auch Bauknecht zählt, hat die Markenrechte im Jahr 2010 übernommen. Unter dem Markennamen Privileg werden seitdem sämtliche Geräte zum Backen, Kühlen, Kühlen und Gefrieren sowie zum Spülen verkauft. Sprich von Backöfen über Kochfelder bis hin zu Dunstabzügen, Spülmaschinen und Kühl- und Gefrierkombinationen gibt es von Privileg so ziemlich alle Küchengeräte zu kaufen, die eine moderne Küche benötigt.

Hanseatic

Hanesatic ist ebenfalls eine Eigenmarke der Otto GmbH. Im Sortiment der Gerätemarke finden sich neben Küchengeräten auch Bügeleisen, Staubsauger, Kaffeemaschinen und andere Haushaltsgeräte. Vertrieben werden die Produkte von Hanseatic nicht nur über Otto, sondern auch über andere Versandhändler wie Quelle, Schwab, Baur oder ekinova.

Koenic und ok.

Die beiden Marken Koenic und ok. gehören zu den beiden Mediariesen Media Markt und Saturn. Unter den beiden Eigenmarken werden Haushalts- und Elektrogeräte aller Art verkauft. Während im Sortiment von ok. vor allem Fernseher und kleine Haushaltsgeräte wie Mixer, Kaffeemaschine etc vertreten sind,  ist Koenic für größere Haushaltsgeräte in guter Qualität zu günstigen Preisen ausgelegt. Zu Koenic Produkten zählen Spülmaschinen, Kühl- und Gefrierschränke sowie Backöfen und Herde. Ursprünglich lieferte Bosch Siemens Hausgeräte die Produkte für Koenic. Ob dies aktuell auch der Fall ist, können wir leider nicht mit Sicherheit sagen. Fest steht aber, dass namhafte Hersteller hinter den verschiedenen Eigenmarken von Media Markt und Saturn stehen.

Bomann

Bomann ist eine Marke des  deutschen Handelsunternehmen Clatronic International aus Kempen bei Deutschland. Unter dem Markennamen Bomann werden unter anderem Haushaltsgroßgeräte für die Küche vertrieben. Hersteller hinter den Produkten sind größtenteils asiatische Unternehmen, die für Bomann günstig produzieren. Neben Bomann vertreibt Clatronic auch Geräte unter dem Markennamen AEG. AEG zählt eigentlich zum Electrolux Konzern, allerdings kaufte Bomann dem schwedischen Unternehmen die Lizenz zum Vertrieb von Unterhaltungselektronik und Gesundheitsprodukte ab.

Ikea Küchengeräte

Bei Ikea gibt es nicht nur Billy-Regale, sondern auch Küchen und dazugehörige Elektrogeräte zu kaufen. Diese stammen allerdings nicht von Ikea, sondern von namhaften Herstellern. So steckt beispielsweise hinter dem beliebten Lagan Backofen niemand Geringeres als der Hersteller Whirlpool. Andere Backöfen und Geräte stammen von Electrolux. Im Unterschied zu anderen Handelsmarken macht Ikea kein Geheimnis aus der Herkunft der einzelnen Geräte. Die Produzenten sind auf jedem Gerät einzeln ausgewiesen.

Handelsmarken für Küchen im Vergleich: Welcher Hersteller steckt hinter Mondo, Vito, Celina, Blogg, Novel & Co?

Titelbild: Bauknecht

Mit dem Experten-Finder einfach die besten Küchenanbieter finden

Beantworte ein paar einfache Fragen - basierend auf deinen Antworten empfiehlt dir der Experten-Finder die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Experten-Finder starten
2 Kommentare
  • Dieter 17. Juli 2018

    Hallo, leider ist hier nicht ersichtlich, welche Hersteller Hanseatic (hier: Geschirrspüler) produzieren?
    Danke für Aufklärung 🙂

Kommentar verfassen