Home / Ratgeber  / Geräte  / Leonard Küchengeräte: Hersteller, Qualität, Preis und Erfahrungen

Leonard Küchengeräte: Hersteller, Qualität, Preis und Erfahrungen

Leonard Küchengeräte

Wer auf der Website von Leonard nachsieht, erfährt sofort, dass es sich um eine Marke für “Weißwaren und Haushaltsgeräte” handelt. Als Weiße Ware werden Elektrogeräte in der Küche bezeichnet wie Spülmaschine oder Kühlschrank. Wir verraten dir, was die Küchengeräte von Leonard können, welche Qualität sie haben und wo du sie kaufen kannst und ob sich der Kauf überhaupt lohnt. 

Hersteller von Leonard Küchengeräte: Wer steckt dahinter? 

Leonard ist eine sogenannte Handelsmarke. Eine Handelsmarke ist eine unbekannte Marke, unter der Elektrogeräte eines beliebten und bekannten Herstellers verkauft werden. Bei Leonard handelt es sich konkret um eine Marke, die von nobilia vertrieben wird und von Electrolux hergestellt wird. Hersteller der Leonard Küchengeräte ist also der schwedische Konzern Electrolux, zu dem unter anderem auch die Marken AEG und Zanussi zählen. Auftraggeber ist wiederum der große deutsche Küchenhersteller nobilia, für den die Leonard Küchengeräte exklusiv hergestellt werden. nobilia übernimmt auch die Komplettvermarktung der Geräte und verkauft diese in sämtliche nobilia Küchenstudios als Eigenmarke. 

Preis und Qualität von Leonard Küchengeräten: Lohnt sich der Kauf?  

Was die Qualität angeht, stehen Leonard Küchengeräte jenen von AEG oder Electrolux um nichts nach. Worin sich Leonard und Electrolux allerdings unterscheidet, ist der Preis. Wer eine nobilia Küche kauft und die Geräte von Leonard mitbezieht, kann diese zu einem relativ günstigem Preis kaufen. Die Eigenmarke von nobilia befindet sich eher im unteren Preissegment verglichen mit anderen großen Marken. Der Kauf von Leonard Küchengeräten lohnt sich also auf jeden Fall, wenn du keine außergewöhnlichen Ansprüche an Backofen, Kühlschrank und Co stellst. 

Kundendienst und Service bei Leonard

Leonard Küchengeräte können aber nicht nur bezüglich Preis und Qualität mit anderen Marken und Herstellern mithalten, sondern auch was den Kundendienst und den Service angeht. Obwohl Leonard eine Handelsmarke ist, bietet sie eine eigenen Kundenservice an. Auf der Website von Leonard kannst du sogar online einen Kundendienst Termin buchen. Dazu musst du allerdings zunächst das Typenschild des entsprechenden Küchengerätes fotografieren und kannst dann in weiteren Schritten einen Termin buchen. Zudem bietet Leonard die Möglichkeit, Broschüren, Kataloge und Gebrauchsanweisungen online zum Nachlesen oder Drucken herunterzuladen. Ersatzteile zu den einzelnen Leonard Küchengeräten findest du bei Electrolux im Online Shop zu kaufen oder bei einem nobilia Händler

Leonard Küchengeräte kaufen

Leonard Küchengeräte kannst du entweder über einen nobilia Küchenplaner bzw. ein nobilia Küchenstudio kaufen oder direkt online bestellen. Ob Dunstabzugshaube, Einbau-Backofen, Kühlschrank, Herd/Backofen Kombination, Kochfeld oder Spülmaschine von Leonard – bei nobilia hast du die Möglichkeit jedes Küchengerät einzeln online zu bestellen.

Zum Online-Shop 

Zusammenfassung und Erfahrung

Nur weil Leonard Küchengeräte nicht so bekannt sind wie jene von anderen Marken, heißt es nicht, dass diese auch schlechter sind. Die Qualität eines Leonard Backofens ist dieselbe wie jene eines Electrolux Backofens, auch wenn er günstiger zu kaufen ist. Das liegt daran, dass nobilia nicht eigens in Marketing und Werbung investieren muss, sondern die Geräte bei den Küchen mitverkauft. Der Kauf eines Leonard Küchengerätes lohnt sich also durchaus – auch für andere Küchen. 

 

Mehr über nobilia und Leonard erfahren

 

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen