Home / Ratgeber  / Geräte  / Was ist der Unterschied zwischen Herd und Backofen?

Was ist der Unterschied zwischen Herd und Backofen?

Das Herzstück einer jeden Küche sind der Ofen und der Herd. Sie ermöglichen es uns, einfache Zutaten und feinste Gewürze in einen Gaumenschmaus zu verwandeln. Die Auswahl an Geräten selbst ist groß und sorgt dafür, dass das Kochen erst so richtig Spaß macht. Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem berühmten Herd und einem Backofen? Wir erklären auf!

Kurz und knapp: Das ist der Unterschied zwischen Herd und Backofen

Ein Herd verbindet das Kochfeld mit dem Ofen – so werden beide Geräte zu einem. Von einem Backofen hingegen spricht man, wenn das Kochstelle separat und unabhängig vom Herd installiert wird.

Herd mit Backofen und Gaskochfeld

Herd mit Backofen und Gaskochfeld

Moderner Backofen in Augenhöhe mit Kochfeld auf der Kücheninsel

Moderner Backofen in Augenhöhe mit Kochfeld auf der Kücheninsel

Der Herd im Detail

Bei einem Herd wird der Ofen direkt mit einem Kochfeld (Gas- oder Elektroherd, z.B. als Keramik- oder Induktionskochfeld) installiert. Es handelt sich dabei also um ein Kombinationsgerät aus Backofen und Kochfeld und wird so auch in die Küche eingebaut. Da sich immer eine Kochplatte auf der Oberseite des Herdes befindet, kann ein Herd nur als Unterschrank installiert werden. Die Art und Größe der Kochstelle ist vom Ofen abhängig, sie kann nicht separat installiert werden. Ein Wechsel auf einen anderen Herdtyp (z.B. von Elektro auf Gas) ist nur durch den Austausch des gesamten Herdes möglich.

Klassischer, moderner Einbauherd

Klassischer, moderner Einbauherd

Autarker Backofen: Das sind die Vorteile

Im Fachhandel spricht man auch gerne vom autarken Backofen. Autark stammt aus dem Griechischen und bedeutet “sich selbst genügend” oder “unabhängig”.  Die Vorteile eines separaten, unabhängigen Backofens ist vor allem der Einbau: Anders als bei einem Herd kann ein Backofen als Unterschrank oder auch auf Arbeitshöhe verbaut werden – diese 2 Geräte sind also komplett voneinander getrennt. Auch die Kochplatte bzw. das Kochfeld kann unabhängig vom Backofen gewählt werden und ganz an deine individuellen Bedürfnisse angepasst werden. 

Was ist ein autarker Backofen und was sind seine Vorteile?

Ergonomischer Backofen in Augenhöhe mit Backblech auf Schienen; Foto: Neff

Ergonomischer Backofen in Augenhöhe mit Backblech auf Schienen; Foto: Neff

Herd oder autarker Backofen: Was ist besser?  

Ob nun ein Herd oder ein autarkes Kochfeld bzw. ein separater Backofen für deine Küche besser geeignet ist, hängt von deinen individuellen Vorlieben ab. Ganz generell lässt sich sagen, dass in modernen Küchen immer seltener Herde eingebaut werden. Grund dafür ist zum einen, dass der Einbau des Backofens immer häufiger in Augenhöhe erfolgt. Zum anderen werden auch im Kochfeld integrierte Dunstabzüge immer beliebter. Gerade in Kochinsel werden gerne Kochfeldabzüge bzw. sogenannte Dunstabzüge nach unten verbaut. Diese benötigen allerdings Platz unter dem Kochfeld, weshalb es ein Kochfeldabzug nicht in Kombination mit einem Herd gibt.  Zudem wird es bei zwei getrennten Geräten einfacher, eines bei einem Defekt oder aus sonstigen Gründen zu ersetzen. Für den Kauf eines Herde spricht allerdings der Preis, denn das Kombinationsgerät ist in der Regel etwas günstiger als der Kauf zwei einzelner Geräte. 

 

Mehr zum Thema Backofen/Herd: 

 

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen