Home / Idee  / Strohhalm ohne Plastik: Nachhaltige Alternativen im Qualitätsvergleich

Strohhalm ohne Plastik: Nachhaltige Alternativen im Qualitätsvergleich

Jährlich werden rund 40 Milliarden Plastik Strohhalme verbraucht – und das alleine in Deutschland. Diese landen im Idealfall im Müll, oft aber auch auf der Straße. Immer mehr Cafés, Restaurants und Fast Food Ketten verzichten deshalb auf Strohhalme oder bieten nachhaltige Alternativen an. Wir verraten dir, wie du auch bei der nächsten Party bei dir zu Hause auf den konventionellen Einwegstrohhalm aus Plastik verzichten kannst. 

Gar kein Strohhalm verwenden 

Am einfachsten und umweltschonendsten wäre es, gar keinen Strohhalm zu verwenden. Natürlich kann jedes Getränk auch ohne Trinkhalm genossen werden, aber sind wir uns mal ehrlich: Ein Cocktail im Sommer schmeckt ohne Strohhalm nur halb so gut. Die gute Nachricht ist, es gibt in der Zwischenzeit viele plastikfreie und nachhaltige Alternativen zum normalen Strohhalm und du kannst dein Lieblingsgetränk auch ohne schlechtes Gewissen aus dem Trinkhalm trinken. 

Strohhalme aus Papier

Strohhalm aus Papier statt Plastik

Strohhalm aus Papier statt Plastik

Eine weit verbreitete Alternative sind Papierstrohhalme. Die bunten Trinkhalme mit verschiedenen Mustern eignen sich vor allem für große Feiern, da sie nach Verwendung einfach in den Müll wandern können. Da ist aber auch schon der große Nachteil der Trinkhalme aus Papier, denn diese sind alles andere als Zero Waste. Dennoch belasten sie die Umwelt weniger als ihr Pendant aus Plastik. Zudem solltest du beim Kauf auf die Qualität achten, denn zwischen den Strohhalmen aus Papier gibt es große Qualitätsunterschiede. 

Wiederverwendbare Strohhalme aus Plastik

Wiederverwendbarer Trinkhalm aus Plastik

Wer nicht auf Plastik verzichten möchte, kann zumindest auf wiederverwendbare Strohhalme aus Plastik setzen. Diese sind im Gegensatz zu den normalen Einwegprodukten natürlich besser für die Umwelt. Dennoch sollte Plastik nicht deine erste Wahl sein, denn Zusatzstoffe wie Weichmacher oder Stabilisatoren sorgen dafür, dass sich beim Trinken Mikroplastik lösen kann und vom Körper aufgenommen wird. 

Strohhalme aus Edelstahl 

Nachhaltige Strohhalme aus Edelstahl

Nachhaltige Strohhalme aus Edelstahl

Eine besonders hochwertige Alternative sind Trinkhalme aus Edelstahl. Die wiederverwendbaren Strohhalme sind rostfrei und in unterschiedlichen Formen erhältlich. Sie eignen sich sowohl für kalte als auch für warme Getränke gleichermaßen und können auch ganz einfach auf Reisen mitgenommen werden. Das praktische an den Strohhalmen aus Edelstahl: Sie können nach Verwendung ganz einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Außerdem machen sich die Strohhalme aus Edelstahl in deinem Getränk äußerst schick – sowohl in normalem Edelstahl Silber als auch im Gold oder Kupferlook

Strohhalme aus Glas 

Trinkhalme aus Glas sind wiederverwendbar und nachhaltig

Trinkhalme aus Glas sind wiederverwendbar und nachhaltig

Die wiederverwertbaren Strohhalme gibt es nicht nur aus Edelstahl, sondern auch aus Glas. Für den Glasstrohhalm gibt dasselbe wie für den Trinkhalm aus Edelstahl. Wer jetzt Angst davor hat, Glas in den Mund zu nehmen, der kann beruhigt sein. Denn Glasstrohhalme bestehen in der Regel aus gehärtetem bruchfesten Glas und sind deshalb absolut trinksicher. Nur wenn sie auf den einen harten Fußboden fallen, können die wiederverwendbaren Strohhalme aus Glas kaputt gehen. 

Strohhalme aus Silikon 

Strohhalm aus Silikon

Strohhalm aus Silikon

Silikon ist weich und biegsam. Deshalb eignen sich wiederverwendbare Strohhalme aus Silikon vor allem für Kinder und für unterwegs. Silikon ist allerdings auch nichts anderes als Plastik und ist deshalb nicht unbedenklich. Zudem kann sich die Reinigung der Silikon Strohhalme mitunter eine Herausforderung darstellen.  

Strohhalme aus Bambus 

Natürlicher Strohhalm aus Bambus

Natürlicher Strohhalm aus Bambus

Bambus ist ein großartiger, nachhaltiger Rohstoff, da er schnell nachwächst und biologisch abbaubar ist. Darüber hinaus ist Bambus sehr stabil und robust. Somit sind auch Strohhalme aus Bambus eine großartige Alternative gegenüber den herkömmlichen Trinkhalmen aus Plastik. Allerdings gibt Bambus auch einen Eigengeschmack beim Trinken ab, weshalb die Strohhalme aus Bambus in der Gastronomie nicht verwendet werden darf. Zudem haben sie auch einen hygienischen Nachteil, da sie nicht immer einfach gereinigt werden können und ähnlich wie Holz Bakterien und Keime schneller aufnehmen als Glas oder Edelstahl.

Essbare Strohhalme

SUPERHALM - Der essbare Strohhalm von Aldi

SUPERHALM – Der essbare Strohhalm von Aldi

Bei Aldi gibt es jetzt mit SUPERHALM sogar essbare Strohhalme zu kaufen. Die Strohhalme bestehen aus Getreide, Apfelfasern, Stevia und Zitronensäure und eigenen sich vor allem für kalte Getränke. Die essbaren Trinkhalme geben keinen Eigengeschmack an das Getränk ab und schmecken beim Verzehr leicht süßlich. 

Mehr über den essbaren Strohhalm erfahren

Fazit: Strohhalme ohne Plastik 

Am umweltschonendsten wäre es komplett auf Strohhalme zu verzichten. Doch wer sein Getränk nicht ohne Halm trinken möchte, muss nicht darauf verzichten. Es gibt viele nachhaltige Alternativen zum Einweg Plastikhalm. Was für dich das richtige ist, hängt von deinen individuellen Bedürfnissen ab. Die Auswahl ist groß – und alle Alternativen sind besser als der Einweg-Strohhalm aus Plastik.

 

 

Nachhaltige Küche: Tipps für die Planung einer umweltbewussten Küche

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen