Home / Kochen  / Wie lange braucht ein Steak in der Pfanne?

Wie lange braucht ein Steak in der Pfanne?

Steak richtig in der Pfanne braten

Ein Rindersteak richtig zu braten, will gelernt sein. Während Schweinefleisch relativ viel verzeiht, sieht bei Rind die Sache etwas anders aus. Dazu kommt der oft höhere Preis, weshalb man natürlich möglichst wenig falsch machen möchte. Wie lang ein Steak in der Pfanne gebraten werden sollte, hängt vor allem davon ab, welchen Garzustand du am Ende bevorzugst.

Zunächst scharf anbraten

Ein gutes Steak muss zunächst einmal eine leckere Kruste haben. Dafür solltest du die Pfanne vor dem Braten stark erhitzen und etwas Butterschmalz hineingeben. Um zu überprüfen, ob eine ausreichende Hitze erreicht wurde, solltest du anschließend ein paar Wasserspritzer hineingeben. Zischt es laut, kann es mit dem Braten des Steaks losgehen.

Steak richtig in der Pfanne anbraten

Steak richtig in der Pfanne anbraten

Für die Kruste sollte das Fleisch von jeder Seite eine Minute scharf angebraten werden. Neben den beiden flachen Seiten können auch die Ränder auf diese Weise gebräunt werden, um den Geschmack noch weiter zu verbessern. In diesem Falle muss das Steak zwar mit der Zange gehalten werden, damit es nicht umkippt, aus Geschmacksgründen lohnt sich der zusätzliche Aufwand aber durchaus. Auch hier reicht wieder eine Minute als Bratzeit aus.

Das Steak richtig zu Ende braten

Wer sein Steak "rare" bevorzugt, mag es noch roh innerhalb

Wer sein Steak “rare” bevorzugt, mag es noch roh innerhalb

Sobald sich eine leckere Kruste gebildet hat, sollte das Steak bis zum gewünschten Garzustand ein paar Minuten weiter in der Pfanne ziehen. Dreh dazu aber zunächst die Temperatur auf eine mittlere Hitze herunter. Wie lang das Steak anschließend weiter gebraten wird, richtet sich nach deiner Vorliebe. Bei einem Steak von rund drei Zentimeter Dicke empfehlen sich folgende Werte:

Perfekte Garzeit für ein Steak

RareMediumWell done
2 Minuten pro Seite3-4 Minuten pro Seiteca. 5 Minuten pro Seite

 

Ist das Fleisch dicker, sollte pro Zentimeter rund eine Minute dazu gerechnet werden. Gerade für Anfänger kann sich zudem ein Fleischthermometer empfehlen, mit dem sich die Temperatur im Fleisch kontrollieren lässt.

Perfekte Kerntemperatur für ein Steak

RareMediumWell done
max. °60 Innentemperaturmax. °65 Innentemperaturmind. 70° Innentemperatur

 

Bei einem Rare-Steak sollte die Innentemperatur unter 60 Grad betragen, bei Medium sind es um die 65 Grad. Wer sein Steak aus irgendwelchen Gründen Well Done bevorzugt, wovon man eigentlich nur abraten kann, da es sehr zäh wird, benötigt eine Temperatur von über 70 Grad.

Ein perfektes "medium Stake": innen rosa, aber nicht mehr roh

Ein perfektes “medium Stake”: innen rosa, aber nicht mehr roh

Wichtig ist zudem, dass das Steak nach dem Braten eine kurze Ruhephase bekommt, damit sich Temperatur und Fleischsaft gleichmäßig verteilen können. Oft wird es dafür noch einmal für ein paar Minuten in Alufolie gewickelt. Ein guter Richtwert für die Ruhephase sind 5 Minuten. Bei einem Steak Well Done kann die Zeit aber auch deutlich kürzer ausfallen.

Wir versorgen euch regelmäßig mit neuen Küchen-Ideen, Beispielen, Infos und Trends zum Thema Küchenplanung.

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen