Home / Neuheiten  / Erfahrung beim Umzug mit der Küche: Darauf solltest du achten (10 Tipps)

Erfahrung beim Umzug mit der Küche: Darauf solltest du achten (10 Tipps)

Wer schon mal umgezogen ist, weiß das: Gute Organisation ist das A und O. Wer die einzelnen Arbeitsschritte genau plant, erspart sich einen Haufen Ärger, Schweiß und oft sogar Geld. Wenn du beschließt, deine Küche in die neue Wohnung mitzunehmen, dann helfen dir diese 10 Tipps, sicher am Ziel anzukommen – gemeinsam mit deiner Küche.

Tipp #1: Küche fotografieren

Am besten du lichtest alle komplizierteren Elemente deiner Küche vor dem Umzug einmal ab. So bist du beim Zusammenbauen schneller und machst keine Fehler.

 

Tipp #2: Schränke durchnummerieren

Beim Wiederaufbau hilft es außerdem, wenn du die Schränke und Schubladen vor der Demontage im Uhrzeigersinn durchnummerierst. Dafür empfiehlt sich ein abwaschbarer Stift.

 

Tipp #3: Küche von Wasser, Gas und Strom trennen

Vor der Demontage musst du die Küche von allen Anschlüssen trennen. Wenn du dir dabei nicht sicher bist, lass dir von einem Fachmann helfen.

 

Tipp #4: Geräte zuerst entfernen

Bevor du die Schränke demontierst, entferne alle Elektrogeräte. Den Kühlschrank lässt du am besten schon ein, zwei Tage vorher abtauen.

Wassertank beim Dampfgarer der MegaCollection. Foto: Neff

Beim Umzug mit der Küche: Geräte entfernen. Foto: Neff

Tipp #5: Bewegliche Teile fixieren

Fixiere Schranktüren usw., die du nicht entfernst mit Klebeband, damit sie beim Transport keinen Schaden anrichten können.

 

Tipp #6: Empfindliche Teile schützen

Beim Transport geht es manchmal ein bisschen härter zu. Verpacke darum feine Griffe und bestimmte Materialien noch zusätzlich.

Knopfgriff; Foto: rational einbauküchen

Tipp #7: Schrauben sortieren

Verstaue die Schrauben der Schränke in beschrifteten Schächtelchen, damit du bei der Montage keine Probleme hast.

 

Tipp #8:  Arbeitsplatte lösen

Die Arbeitsplatte löst du, wenn überhaupt möglich, am besten mit einem Teppichmesser vom Korpus.

Echtholz-Küche der Serie Rocca Asteiche (PG7) mit Kochinsel und schwarzer Arbeitsplatte. Foto: Schüller Küchen

Echtholz-Küche der Serie Rocca Asteiche (PG7) mit Kochinsel und schwarzer Arbeitsplatte. Foto: Schüller Küchen

Tipp #9: Empfindliche Teile schützen

Beim Transport geht es manchmal ein bisschen härter zu. Verpacke darum feine Griffe und bestimmte Materialien noch zusätzlich.

 

Tipp #10: Sich helfen lassen

Besonders bei der Montage der Küche in der neuen Wohnung ist handwerkliches Geschick und Erfahrung gefragt. Wenn du dir von einem Experten helfen lässt, vermeidest du dadurch nicht nur Wasserschäden und/oder Kurzschlüsse, sondern auch Stress.

Titelbild: Umzug mit der Küche; Foto: Pexels

Alle Beiträge zum Thema Renovierung

Zeitwert bei Küchenübernahme – wie viel kostet eine gebrauchte Küche?

POST TAGS:

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
1 COMMENT
  • Jana 2. November 2018

    Vielen Dank für den nützlichen Beitrag. Diese Tipps sind sehr hilfreich. Besonders das Ausmisten ist sehr wichtig, dass man keinen unnötigen Ballast mitnimmt.
    Beste Grüße,
    Jana

POST A COMMENT