Home / Kochen  / Suppe in der Mikrowelle aufwärmen

Suppe in der Mikrowelle aufwärmen

suppe in mikrowelle aufwärmen

Die Mikrowelle zählt in vielen Haushalten zu den wichtigsten Küchengeräten. Die modernen Elektrogeräte eignen sich heutzutage zum Auftauen, Erwärmen, Kochen oder mittlerweile auch zum Grillen. Für jede Aufgabe sind die Mikrowellengeräte mit verschiedenen Programmen ausgestattet. Durch die hohen Wattzahlen sind viele Gerichte schon nach wenigen Augenblicken zubereitet. Wer fertig zubereitete Speisen, wie eine Suppe nur erwärmen möchte, sollte einiges beachten.

Speisen aus dem Kühlschrank müssen länger erwärmt werden

Moderne Mikrowellen lassen sich heutzutage auf die gewünschte Aufgabe einfach einstellen. Sie haben sehr oft eine Einstellungsmöglichkeit für ein Programm. Die Wattzahl kann separat gewählt werden. Beim Erwärmen einer Suppe wird zum Beispiel nur eine niedrige Wattzahl verwendet. Die Suppe ist ja schon fertig zubereitet und muss nur erwärmt werden. Beim Erwärmen ist die Zeit wichtiger als die Höhe der Wattzahl. Hat die Suppe Zimmertemperatur muss eine kürzere Zeit gewählt werden, als wenn die Speise aus dem Kühlschrank kommt. Damit die Suppe beim Erwärmen nicht spritzt, sollte das verwendete Gefäß immer abgedeckt werden.

Mikrowellengeschirr erleichtert das Kochen oder Erwärmen

Suppen lassen sich selbstverständlich direkt im Teller oder auch in einer Suppenschüssel erwärmen. In speziellem Mikrowellengeschirr lassen sich die Speisen einfacher zubereiten. Außerdem hat gutes Mikrowellengeschirr einen Thermoschutz. Dies bedeutet, dass sich das Geschirr nach dem Erwärmen oder Erhitzen einfach anfassen lässt. Eine gut erwärmte Suppe hat eine Temperatur von etwa 75 bis 80 °C. Wird die Suppe im Teller erwärmt, überträgt sich die Hitze auf das Porzellan und es besteht beim Herausnehmen aus der Mikrowelle Verletzungsgefahr. Gefährlich ist auch, dass man den erhitzten Flüssigkeiten aus der Mikrowelle oftmals nicht ansieht, wie heiß sie tatsächlich sind.

Eine Suppe benötigt nur wenige Minuten in der Mikrowelle

Wer sich eine Suppe in der Mikrowelle erwärmen möchte, sollte eine Wattzahl zwischen 400 und 600 Watt wählen. Ein viertel Liter klare Suppe ohne Einlagen hat nach etwa zwei bis drei Minuten die richtige Temperatur. Ein halber Liter benötigt etwa eine Minute länger. Ein Eintopf mit Fleisch und Gemüse muss etwa fünf Minuten erwärmt werden. Es ist auch möglich, dass die Suppe in mehreren Schritten erwärmt wird. Dazu stellt man einfach eine Zeit von zwei Minuten ein und prüft die Temperatur. Der Vorgang wird dann einfach wiederholt.

 

 

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen