Home / Kochen  / Unterschied von Natron und Backpulver

Unterschied von Natron und Backpulver

unterschied backpulver natron

In Bäckereien, aber auch im Haushalt kommen die unterschiedlichsten Backtriebmittel zum Einsatz. Werden Brötchen und Brot mit Hefe oder mit Sauerteig gelockert, kommen in anderen Bereichen oftmals Natron oder auch Backpulver zum Einsatz. Besonders in der Weihnachtsbäckerei werden beide Triebmittel sehr oft verwendet. Was aber ist eigentlich der Unterschied zwischen Natron und Backpulver.

Die Lockerung bei Backpulver und Natron erfolgt durch CO2

Auf den ersten Blick sind die Unterschiede zwischen Natron und Backpulver nicht besonders groß. Beide Triebmittel sind weiße Pulver, die beim Backen für Lockerung sorgen. Bei Natron handelt es sich um das natürliche Salz Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3). In der Verbindung mit Säuren reagiert das Salz und bildet CO2. Dieses Gas sorgt beim Backen für die benötigte Lockerung. Natron kann daher nur zum Backen verwendet werden, wenn die Teige saure Bestandteile wie Joghurt, Essig- oder Zitronensäure enthalten. Auch zum Herstellen von Limonade ist Natron geeignet.

Backpulver ist beim Backen vielseitiger verwendbar als Natron

Das in Bäckereien oder im Haushalt verwendete Backpulver ist eine Mischung aus mehreren Bestandteilen. Diese Mischung besteht aus Natron und aus Zitronen- oder Weinsteinsäure im trockenen Zustand. Oftmals ist dem Gemisch noch Weizen- oder Kartoffelstärke als natürliches Trennmittel zugesetzt. Da es schon die benötigte Säure zur Lockerung enthält, wird das Backpulver ganz einfach mit dem Mehl in die geschlagene oder gerührte Butter– oder Eiermasse gesiebt. Dadurch entfaltet das Backpulver seine optimale Wirkung beim Backen. Backpulver ist durch seine Zusammensetzung daher vielfältiger verwendbar als reines Natron.

Natron kann auch bei verschiedenen Krankheiten ein Hilfsmittel sein

Auch als Haus- oder als Reinigungsmittel sind die beiden speziellen Pulver verwendbar. Sie können zum Beispiel als Zusatz in der Waschlauge als Reinigungsmittel für Gardinen verwendet werden. Auch zum Reinigen von ergrauten Fugen sind Backpulver und Natron ideal. Natron kann ebenfalls zu einer verbesserten Gesundheit beitragen. Das im Natrium enthaltene Bikarbonat kann als Base im Magen überschüssige Säure neutralisieren. Dies ist besonders für Personen interessant, die öfter unter Sodbrennen leiden. Auch andere Krankheiten, die auf eine Übersäuerung im Körper zurückzuführen sind, können mit Natron behandelt werden. Übersäuerung des Körpers machen sich zum Beispiel durch Erschöpfung oder Müdigkeit am Tag oder Einschlafstörungen und einen unruhigen Schlaf bemerkbar.

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen