Home / Neuheiten  / Wie lange gilt bei IKEA die Garantie?

Wie lange gilt bei IKEA die Garantie?

IKEA bietet für viele Möbel und Accessoires Garantien mit unterschiedlichen Garantiezeiten an. Hier findest du eine Übersicht über die verschiedenen Garantien nach Einsatzbereichen der Produkte geordnet. Darüber hinaus erfährst du, wann die Garantie greift, was im Garantiefall zu tun ist und an wen du dich wenden musst.

Garantien von IKEA im Überblick

IKEA gliedert seine Produkte mit Garantien in acht Bereiche. Innerhalb dieser Bereiche können alle Produkte dieselbe Garantiezeit haben. Sie liegt zum Beispiel im Bereich Arbeitsplatz bei 10 Jahren. In anderen Bereiche, wie bei der IKEA Küchen, unterscheiden sich die Garantiezeiten abhängig von den jeweiligen Produktgruppen. Hier ein erster Überblick. Die Details findest du auf der Webseite von IKEA.

IKEA Arbeitsplatz: 10 Jahre Garantie
IKEA Küche: 5 Jahre, 10 Jahre oder 25 Jahre Garantie
IKEA Messer: 15 Jahre oder 25 Jahre Garantie
IKEA Kochgeschirr: 5 Jahre, 15 Jahre oder 25 Jahre Garantie
IKEA Badezimmer: 3 Jahre oder 10 Jahre Garantie
IKEA Schlafzimmer: 10 Jahre oder 25 Jahre Garantie
IKEA Wohnzimmer: 10 Jahre oder 25 Jahre Garantie

Was unternimmt IKEA im Garantiefall?

IKEA prüft zunächst, ob die Voraussetzungen für die Garantie gegeben sind. Ist das der Fall, übernimmt IKEA die Reparatur oder bietet dir ein gleiches beziehungsweise vergleichbares Produkt als Ersatz an. Lässt sich das Produkt noch reparieren zahlt IKEA die Reparatur, kommt für die Ersatzteile auf und übernimmt die Arbeits- und Fahrtkosten des Monteurs. Du musst nichts bezahlen. Ist eine Reparatur nicht möglich und es befindet sich kein gleiches oder vergleichbares Modell im aktuellen Sortiment, zahlt dir IKEA eine angemessene Geldentschädigung.

Wann tritt der Garantiefall ein?

Damit die Garantie greift, müssen vier Voraussetzungen erfüllt sein:

1.) Die Garantiezeit ab dem Kaufzeitpunkt gerechnet ist noch nicht abgelaufen.
2.) Du kannst mit dem Kaufbeleg nachweisen, dass du das Produkt tatsächlich bei IKEA gekauft hast.
3.) Das Produkt muss einen Mangel aufweisen.
4.) Der Produktmangel darf nicht durch dich verursacht worden sein, etwa durch falsche Montage, eine unsachgemäße Benutzung oder die Missachtung der Pflegehinweise, die du beim Kauf erhalten hast.

Tipp: Kein Zusammenbau mit der sprichwörtlichen Brechstange! Versuche also nicht, Möbel mit offensichtlichen Fehlern zu montieren. Dadurch können zusätzliche Schäden entstehen. Diese müssen dann nicht mehr von der Garantie abgedeckt sein. Melde den Garantiefall lieber gleich an IKEA und du bist auf der sicheren Seite.

An wen musst du dich wenden?

Gehe mit dem fehlerhaften Produkt einfach in das nächste Einrichtungshaus von IKEA und nimm den Kaufbeleg mit. Es spielt keine Rolle, ob du dein Möbelstück oder Accessoire dort oder in einer anderen Filiale von IKEA oder online im IKEA Shop gekauft hast.

 

Küchenkauf bei IKEA: Erfahrungen mit der Online-Küchenplanung

Titelbild: IKEA Deutschland/André Grohe

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen