Startseite » Blum » 4 Tricks und die Arbeit läuft

4 Tricks und die Arbeit läuft

Du möchtest in der Küche effizient wie ein Profikoch arbeiten? Kurze Wege und durchdachte Abläufe sind dir wichtig? Dann helfen dir diese 4 praktischen Tipps, um eine durchdachte Küche voller Funktion und Komfort zu erhalten.  

Abläufe durchspielen 

Oft sind es dieselben Tätigkeiten, die sich tagtäglich in deiner Küche wiederholen: Einkäufe einräumen, Geschirrspüler leeren, Tisch decken, Speisen vorbereiten. Die Anordnung der Schränke, die für jeden Arbeitsschritt eine Einheit werden, ist entscheidend für einen einfachen Ablauf. Spiele die typischen Schritte gedanklich durch, dann merkst du schnell, wo es haken könnte. Sind die Geschirrschränke nahe dem Geschirrspüler? Hast du Messer, Schneidbretter und Schüsseln direkt bei der Arbeitsfläche? Wenn alles da untergebracht ist, wo es gebraucht wird, sparst du dir wertvolle Zeit und Wege. Ein tolles Beispiel ist die Küche von Alex. 

Anordnung in Zonen 

Wenn du es ganz genau nehmen möchtest, kannst du deine Küche anhand dieser typischen Tätigkeiten in verschiedene Bereiche, so genannte Zonen, einteilen. Diese nennen wir: Bevorraten, Aufbewahren, Spülen, Vorbereiten und Kochen/Backen. Die Anordnung erfolgt für Rechtshänder im Uhrzeigersinn, für Linkshänder genau andersherum. Vielleicht ergibt sich mit dieser Methode ein völlig neuer Blickwinkel auf deine Küchenplanung. Achte darauf, dass sich deine Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld befindet, dann reicht ein kleiner Schritt für alle Vorbereitungs-Tätigkeiten aus. Kleiner Tipp: circa 90 cm Breite beim Hauptarbeitsbereich ist optimal.  

Die Einteilung einer Küche in 5 Zonen hilft dabei, die Wege kurz und die Abläufe fließend zu gestalten.

Die Einteilung einer Küche in 5 Zonen hilft dabei, die Wege kurz und die Abläufe fließend zu gestalten. Foto: Julius Blum GmbH

Guten Zugriff mit einbauen 

Gute Einsicht und ergonomisch angenehmer Zugriff sind kein Zufall! Mit vollausziehbaren Schubladen ersparst du dir mühsames Bücken und kannst den Schrankinhalt bequem von oben überblicken. Auch im Oberschrank gibt es praktische Lösungen, die den Komfort deutlich erhöhen. Bei Hängeschränken mit Klappen bewegen sich die Fronten aus dem Arbeitsbereich nach oben und garantieren ungehinderte Einsicht. Während dem Kochen können sie bedenkenlos offen stehen bleiben. Selbst schwere, große Fronten bewegen sich schwebeleicht, bleiben in jeder gewünschten Position stehen und schließen stets sanft und leise.  

Oberschrankklappen bewegen sich aus dem Arbeitsbereich und bieten uneingeschränkte Einsicht und Zugriff.

Oberschrankklappen bewegen sich aus dem Arbeitsbereich und bieten uneingeschränkte Einsicht und Zugriff. Foto: Julius Blum GmbH

Für Ordnung sorgen 

Auch das Möbelinnere solltest du nicht vernachlässigen! Flexible Inneneinteilungen helfen dir, mühelos Ordnung zu halten. So findest du auch kleine Utensilien auf Anhieb und nützt den vorhandenen Stauraum optimal aus.   

Wenn alles übersichtlich verstaut ist, sitzt jeder Handgriff und langes Suchen hat ein Ende.

Wenn alles übersichtlich verstaut ist, sitzt jeder Handgriff und langes Suchen hat ein Ende. Foto: Julus Blum GmbH

Mit passender Innenorganisation kann sichtlich geholfen werden.

Mit passender Innenorganisation kann sichtlich geholfen werden. Foto: Julius Blum GmbH

Dies waren nur einige der vielen Tipps für deinen Weg zur Traumküche. Auf der Plattform www.blum-inspirations.com findest du eine Vielzahl weiterer Inspirationen zu den Themen Ergonomie, Bewegung, Stauraum und Design. Erfahre anhand spannender Vorher-Nachher-Beispiele, wie eine Küchenrenovierung aussehen kann – zum Beispiel Rudis neue Küche mit viel Stauraum und Bewegungskomfort. Zusätzlich kann der Zonenplaner bei der Vorbereitung hilfreich sein. 

Mehr über Blum erfahren

Tags:
nv-author-image

Beschläge für praktische Küchen – Blum stellt hochwertige Scharniere, Auszüge und Klappen her, die die Wohnqualität spürbar steigern. Mit einem Qualitätsstandard, der viele Normen und Anforderungen sogar übertrifft. Und mit einem Bewegungskomfort, der das Öffnen und Schließen von Möbeln zum Vergnügen macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert