Home / Ratgeber  / Arbeitsplatten  / Alle Materialien im Preisvergleich: Wie viel kostet eine Arbeitsplatte im Durchschnitt?

Alle Materialien im Preisvergleich: Wie viel kostet eine Arbeitsplatte im Durchschnitt?

Silberne Arbeitsplatte aus Glas von Lechner. Foto: © Lechner

Die Wahl der richtigen Arbeitsplatte ist beim Kauf einer neuen Küche ein wichtiger Punkt. Denn auf der Küchenplatte wird täglich gewerkelt, sie werden nass, mit Lebensmitteln bekleckert und müssen manchmal auch spontan als Tanzfläche bei der Küchen-Party herhalten. Deshalb muss gut überlegt werden, welche Funktionen eine Arbeitsplatte in der Küche erfüllen soll und welches Material sich dafür eignet. Neben den verschiedenen Materialeigenschaften und Vor- und Nachteilen spielt aber auch der Preis einer Arbeitsplatte eine wesentliche Rolle.

Materialien für Arbeitsplatten im großen Preisvergleich

Direkt zu den Preisen von:
Beton | Dekton | Edelstahl / Metall | Glas | Holz | Keramik | Laminat/Schichtstoff | MDF | Mineralwerkstoff (Corian)Naturstein | Quarzkomposit 

 

Material Kosten Küchenarbeitsplatten Preise
Beton

Details

€€€€ Eine Betonarbeitsplatte wird immer individuell für deine Küche gefertigt. Auch das Finish (Polierung, Versiegelung) einer Arbeitsplatte aus Beton sehr aufwendig und trägt beim Preis auf. Deshalb solltest du deine Kalkulation nicht unter ca. 400 €/m² beginnen. Je nach Verarbeitung und Ausschnitten geht der Preis aber auch noch stark nach oben.
Dekton

Details

€€€€  Auch bei Arbeitsplatten aus Dekton hängen die Kosten vor allem von der Stärke der Platte ab. Üblich sind die Stärken 8, 12 und 20mm. Je nach Oberfläche kann man von einem Preis von ca. 350 und 600 €/m² ausgehen.
Edelstahl

Details

Der Preis für Edelstahl-Arbeitsplatten ist von der Stärke, der Verarbeitung und der Ausführung abhängig. So kann eine Edelstahlplatte sowohl im mittleren Preissegment als auch in der preislichen Luxusklasse angesiedelt sein.
Glas

Details

Glas-Küchenarbeitsplatten gibt es je nach Qualität, Farbe und unterlegten Motiven um 200-800 €/m². Die Preise hängen natürlich vom Material (Stichwort: Sicherheitsglas) und der Verarbeitung ab.
Holz

Details

Holz-Arbeitsplatten sind im mittleren bis oberen Preisbereich angesiedelt. Die Preise für Küchenarbeitsplatten aus Massivholz variieren je nach Holzart (Ulme, Eiche, etc.) und Verarbeitung sehr stark. Eine genaue Euro-Angabe ist hier durch die extremen Qualitäts- und Verarbeitungsunterschiede nur schwer möglich.
Keramik

Details

Wer es exklusiv mag, sollte sich eine voll angepasste Guss-Arbeitsplatte aus Keramik ansehen. Küchenarbeitsplatten aus Keramik bewegen sich ganz oben in der Preisliga, haben dafür aber auch einige Vorteile. Ein kleiner Anhaltspunkt für die Kosten: Bei einer gegossenen Keramik-Arbeitsplatte sind 1.000 €/ keine Seltenheit.
Laminat / Schichtstoff

Details

Laminat-Arbeitsplatten (zB. Resopal, Getalit, etc.) sind in der Regel ziemlich günstig. Die Preise für Küchenarbeitsplatten aus Laminat starten im Bereich von ca. 10 €/m² und übersteigen nur sehr selten die 100 €/m² Marke.
MDF

Details

Der Preis für MDF Platten hängt von der Stärke (2 bis 60 mm) und Dichte (600 bis 1000 kg/m³) der Arbeitsplatte ab. Bei den meisten Händlern bekommst man MDF-Arbeitsplatten mit einer Stärke von 18 mm ab ca. 70 €/m².
Mineralwerkstoff

Details

€€€€ Arbeitsplatten aus Mineralwerkstoff (z.B. Corian) erhält man ab ca. 500 €/Lfm. Das Material ist teurer als beispielsweise Granit, die Bearbeitung dafür aber um einiges günstiger.
Naturstein

Details

€€ Die sehr beliebten Arbeitsplatten aus Kunst- oder Naturstein beginnen im oberen Mittelfeld, nach oben gibt es aber keine Grenzen. Je nach Steinart, Herkunft und Verarbeitung können Steinarbeitsplatten auch regelrecht zu einem Luxusobjekt werden. Die Preise beginnen in der Regel bei ca. 200 €/m².
Quarzkomposit

Details

€€€ Wie bei den anderen Küchenarbeitsplatten hängt der Preis für Quarzkomposit (z.B. Silestone, Zodiaq, etc.) auch von der Stärke ab. Dazu kommen Unterschiede bei Design, Farbe und Oberfläche. Ganz allgemein lässt sich aber sagen, dass man bei einer Stärke von 12mm mit einem Richtpreis ab ca. 150 €/m² rechnen kann.

 

Einen Küchenmarken Qualitäts- und Preisvergleich findest du in unserem Küchenhersteller Ranking.

Arbeitsplatten Material Vergleich: Unterschiede, Vor- und Nachteile von Laminat, MDF, Holz, Stein, Keramik, Glas & Edelstahl

 

Titelbild: Lechner Arbeitsplatten

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen