Home / Ratgeber  / Geräte  / berbel Downline (Compact): Der Kochfeldabzug erfüllt Qualitäts- und Designansprüche

berbel Downline (Compact): Der Kochfeldabzug erfüllt Qualitäts- und Designansprüche

Kochfeldabzüge sind bei der Küchenplanung ganz groß im Trend. Die im Kochfeld integrierten Dunstabzüge ersetzen herkömmliche Dunstabzugshauben und kommen vor allem in offenen Wohnküchen zum Einsatz. Ein sehr beliebtes Modell ist dabei der Kochfeldabzug von berbel. Wir haben berbel Downline unter die Lupe genommen und stellen dir das Modell mit allen Vor- und Nachteilen vor!

Minimalistisches Design

berbel ist eigentlich bekannt für seine außergewöhnlichen Dunstabzugshauben. Dieses einzigartige Design setzt sich auch bei berbel Downline fort. Der im Kochfeld integriertem Dunstabzug nach unten ist flächenbündig eingebaut und lässt dadurch die Funktionen Kochen und Absaugen verschmelzen. Auch die Bedienung des Kochfeldes sowie des Dunstabzuges erfolgt zentral. Das Kochfeld selbst kann in der Arbeitsplatte sowohl flächenbündig als auch aufliegend eingebaut werden – ganz nach deinen individuellen Wünschen.

Grundausstattung und Besonderheiten

Das Kochfeld von berbel Downline besitzt vier Kochzonen: zwei Zonen mit jeweils 195 mm und zwei  Zonen mit je 235 mm Durchmesser. Die Kochzonen lassen sich zu einer großen Bräterzone zusammenschalten. Zudem besitzt das Kochfeld eine plane Oberfläche, wodurch sich die Kochtöpfe und Pfannen ohne Aufwand verschieben lassen. In der Mitte des Kochfeldes ist der Dunstabzug integriert. Dieser besitzt ein einteiliges Einströmgitter für die Erfassung von Koch- und Bratdünsten. Das Gitter ist – wie alle anderen abnehmbaren Teile von berbel Downline – spülmaschinenfest und lässt sich so ganz einfach reinigen. Der Dunstabzug kann aufgrund von verschiedenen Automatik-Modi ganz einfach bedient werden und die Lüftungsleistung passt sich ganz einfach den jeweiligen Kochdünsten an.  Auch das Kochfeld besitzt zahlreiche Funktionen, die das Kochen, Braten und Dünsten erleichtern. Gesteuert werden das Kochfeld und der Dunstabzug zentral über eine einfache Touchbedienung. Eine Besonderheit von berbel Downline ist darüber hinaus der Powermover. Dabei handelt es sich um eine aufgesetzte Abdeckung, die sich entlang des Abzuges verschieben lässt und so die Absaugung steuern lässt.

berbel Downline Kochfeldabzug; Foto: berbel

berbel Downline Kochfeldabzug; Foto: berbel

Betriebsarten: Umluft oder Abluft?

Beim berbel Downline hast du die Wahl zwischen zwei verschiedenen Betriebsarten: Umluft und Abluft. Umluft ist besonders energieeffizient. Beim Umluftbetrieb werden die Dünste über einen Aktivkohlefilter gereinigt und wieder zurück in die Küche geführt. Dadurch bleibt die Wärme im Wohn- und Küchenraum erhalten. Ein weiterer Vorteil von Umluft ist, dass kein Durchbruch nach außen erfolgen muss. Aufgrund dessen ist diese Variante auch vor allem in Mietwohnungen beliebt. Der Aktivkohlefilter ist besonders leistungsstark und absorbiert bis zu 97% der Gerüche. Alle zwei bis drei Jahre muss die Aktivkohle gewechselt werden, nicht aber der gesamte Filter.  Im Gegensatz dazu ist berbel Downline mit Abluftbetrieb besonders effektiv in seiner Leistung. Bei Abluft werden die Koch- und Bratdünste direkt nach außen geleitet. Damit dadurch kein Wärmeverlust entsteht, empfiehlt sich der Einbau eines berbel Mauerkastens. Dieser dämmt den Rohrauslass des Dunstabzuges zusätzlich.

Dunstabzug nach unten: Umluft oder Abluft bei einem Kochfeldabzug? Was ist besser?

Leistung und Lautstärke von berbel Downline

Zwei EC-Lüftermotoren mit strömungsoptimierter Konstruktion machen berbel Downline besonders leise und leistungsstark. Zudem sorgt ein eigenes Patent von berbel für einen noch besseren Fettabscheidegrad (Effizienzklasse B) ohne Fettfilter. Des Weiteren besitzt berbel Downline eine Energieffizienzklasse B. Dasselbe gilt für die Lüftereffizienz. 

 

Modell Energie-Effizienz Lüfter-Effizienz Fettfilter-Effizienz
berbel Downline B B B

Kochfeldabzug Vergleich: berbel Downline oder Bora?

Der berbel Kochfeldabzug wird vor allem gerne mit dem Marktführer BORA verglichen. Wie berbel Downline konkret im Vergleich mit anderen Modellen und Marken abschneidet, erfährst du in unserem großen Leistungs- und Lautstärkenvergleich:

Preis: So viel kostet berbel Downline

Design und Qualität haben ihren Preis. Deshalb ist der Kochfeldabzug von berbel nicht die günstigste Option. Der Richtpreis für berbel Downline liegt bei ca. 3.500 Euro aufwärts.

Berbel Downline Compact – Das Einsteigermodell

bebel Downline Compact Kochfeldabzug -Das Einsteigermodell; Foto: berbel

bebel Downline Compact Kochfeldabzug -Das Einsteigermodell; Foto: berbel

Etwas günstiger ist berbel Downline Compact. Das Einsteigermodell von berbel im mittleren Preissegment ist auch bei einem kleineren Budget realisierbar. Das heißt aber keinesfalls Einbußen in Qualität. berbel Compact wird lediglich mit weniger Schnick-Schnack und Produktfeatures ausgeliefert.

Unterschiede berbel Downline und berbel Downline Compact

Ein Unterschied ist das Einströmgitter: Das wird beim Compact Modell anstatt aus Aluminium aus Kunststoff gefertigt. Ein weitere Veränderung gibt es beim Powermover. Dieser ist nicht mehr wie beim Premiummodell entlang des Kochfeldabzuges verschiebbar, sondern unbeweglich als Abdeckung in der Mitte des Abzug befestigt. Zur Reinigung kann der Powermover bei berbel Downline Compact aber abgenommen werden. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist die Touchscreen Steuerung. Dieses leuchtet nun bernsteinfarben und wird erst sichtbar, wenn der Kochfeldabzug gestartet wird. Außerdem lassen sich die Kochzonen nun nicht zu einer Bräterzone verbinden, sondern sind nur einzeln einschaltbar.

Dunstabzug nach unten: Leistung, Lautstärke, Vorteile, Nachteile und Marken von Kochfeldabzügen

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen