Home / Neuheiten  / Küche mit Halbinsel: Offene Küche für kleine Räume

Küche mit Halbinsel: Offene Küche für kleine Räume

Achatgraue, samtmatte U-Küche mit Siena Fronten (PG4). Foto: Schüller Küchen

Eine Küche mit Halbinsel ist die kleine Schwester einer freistehenden Kücheninsel. Steht dieser jedoch in nichts nach. Vielmehr stellt sie ein optisches und funktionales Highlight für kleine Küchen auf begrenztem Raum dar. Wir verraten dir was eine Küche mit Halbinsel noch alles kann und was es bei der Planung zu beachten gibt.

Vorteile einer Küche mit Halbinsel

Grünstige Holz-Küche der Preisgruppe 1 mit Kunststoff-Fronten aus der Serie Bari Castell Buche in G-Form. Foto: Schüller Küchen

Kleine Holz-Küche in G-Form mit Halbinsel; Foto: Schüller Küchen

Die Vorteile einer Kochinsel liegen auf der Hand: Sie sind Arbeitsplatz, bieten Stauraum, dienen sowohl als Kochfläche als auch als Esstisch, sie verkürzen Arbeitswege und öffnen den Küchenraum für die ganze Familie. Zudem sind sie schon rein optisch ein Must-Have für moderne, offene Küchen. Das Problem von freistehenden Kochinseln ist jedoch, dass sie relativ viel Platz benötigen und deshalb nicht für kleine Küchenräume geeignet sind. Und genau da, kommen Küchen mit Halbinseln ins Spiel. Denn die Halbinsel in einer Küche bietet genau dieselben Vorteile einer freistehenden Insel, benötigen aber nur halb so viel Platz, da sie an einer Seite an eine Wand oder eine Küchenzeile angrenzen. Eine Küche mit Halbinsel ist also perfekt für dich, wenn du dir eine offene Küche mit Kochbereich und Wohn/Essbereich in einem wünschst, aber nur wenig Platz zur Verfügung hast.

Das musst du bei der Küchenplanung mit Halbinsel beachten

Moderne Landhausküche mit Halbinsel und schwarzer Arbeitsplatte; Foto:

Moderne Landhausküche mit Halbinsel und schwarzer Arbeitsplatte; Foto: Häcker

Da eine Halbinsel im Grunde nichts anderes als eine zusätzliche, freistehende Küchenzeile ist, muss bei der Planung nicht viel anderes als bei der Planung jeder anderen Küche auch beachtet werden. Als Grundform eigenen sich besonders Küchen in L-Form oder G-Form. Wie du diese im Detail gestaltest, hängt von deinen individuellen Vorlieben und Bedürfnissen ab. Genauso ob du die Spüle oder das Kochfeld auf der Halbinsel platzierst – oder keines von beidem. Wichtig ist nur, bei der Planung auf vorhandene Wasser- und Stromanschlüsse zu achten. Ein weiterer wichtiger Punkt bei de Planung einer Küche mit Halbinsel sind die Laufwege. Damit du genügend Bewegungsfreiheit hast, solltest du darauf achten zwischen Halbinsel und anderen Küchenmöbeln ein Mindestabstand von 1,2m einzuhalten.

Inspiration: Die schönsten Küchen mit Halbinsel

Moderne Küche mit Halbinsel aus Holz und Arbeitsplatte aus Edelstahl; Planung und Umsetzung: Hutle Dornbirn

Moderne Küche mit Halbinsel aus Holz und Arbeitsplatte aus Edelstahl; Planung und Umsetzung: Hutle Dornbirn

 

Weiße Küche mit Halbinsel in Marmor-Optik; Foto: fotolia

 

Küche mit Halbinsel aus marmoriertem Granit; Planung und Umsetzung: Hase + Kramer

 

Weiße Hochglanzküche mit Halbinsel und Bar aus Holz; Planung und Umsetzung: Hase & Kramer

Weiße Hochglanzküche mit Halbinsel und Bar aus Holz; Planung und Umsetzung: Hase & Kramer

 

Schöne U-Küche von Schüller mit Biella Fronten in Pastellrose Satinlack matt (PG4) und schwarzen Hochschränken. Foto: Schüller Küchen

Schöne U-Küche von Schüller mit Halbinsel; Foto: Schüller Küchen

 

Ein besonderes Modell: Y-Küche mit zwei Halbinsel von Ballerina, Foto: Ballerina

 

 

Titelbild: Schüller Küchen

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
NO COMMENTS

POST A COMMENT