Startseite » Ratgeber » Geräte » Melitta Caffeo Solo entkalken und reinigen

Melitta Caffeo Solo entkalken und reinigen

  • Geräte
Melitta Caffeo Solo entkalken und reinigen

Du willst deine Melitta Caffeo Solo entkalken und reinigen? Hier findest du eine einfache Schritt für Schritt Anleitung für die sichere Reinigung und Entkalkung deines Kaffeevollautomaten.

Reinigung und Entkalkung der Melitta Caffeo Solo

Der Melitta Caffeo Solo Kaffeevollautomat sollte mindestens alle drei Monate umfangreich entkalkt und gereinigt werden. Solltest du es einmal vergessen, ist die Entkalkung spätestens dann fällig, wenn deine Maschine dich im Display darauf hinweist. Das hinweisende Symbol leuchtet dann solange auf, bis der vollständige Prozess zur Entkalkung abgeschlossen ist. Hast du besonders “hartes Wasser” empfiehlt es sich, den Kaffeevollautomaten auch zwischendurch regelmäßig zu reinigen. Für den Prozess benötigst du ein entsprechendes Entkalkungspräparat. Zur Auswahl stehen Flüssigkeiten oder Tabs, die vorab in Wasser aufgelöst werden.

Schritt für Schritt Anleitung – Melitta Caffeo Solo entkalken und reinigen

Vorab: Solltest du den speziellen Melitta Flüssigentkalker verwenden, benötigst du vorab 375 ml Wasser + 125 ml Entkalker. Beides kannst du in einem Messbecher mischen. Zudem müssen eventuell vorhandene Wasserfilter vorab entfernt werden.

1. Schalte die Melitta Caffeo Solo ein.

2. Starte die Entkalkung, indem du den Ein-/Ausschalter und die Taste zur Zubereitung von “zwei Tassen” für mindestens drei Sekunden gemeinsam gedrückt hältst. Im Anschluss sollten die Symbole “Tropfschale entleeren” und “Entkalkung” gemeinsam im Display blinken.

3. Die Tropfschale und der Tresterbehälter müssen vollständig entleert werden.

4. Setze die Tropfschale wieder ein. Jetzt sollte das Symbol für den Wassertank aufleuchten. Den Wassertank gilt es ebenfalls vollständig auszuleeren.

5. Die von dir vorab vorbereitete Entkalkungsflüssigkeit wird jetzt in den Wassertank deiner Melitta Caffeo Solo gefüllt.

6. Starte die Entkalkung, indem du die Taste mit der abgebildeten Bohne drückst.

7. Der Prozess der Entkalkung findet nun automatisch im Inneren deines Kaffeevollautomaten statt. Für Phase Eins kannst du circa 15 Minuten einplanen. Währenddessen werden sämtliche Kalkrückstände aus den verschiedenen Leitungen gespült. Die gesamte Entkalkungsflüssigkeit läuft vollständig in die vorhandene Tropfschale. Ein Auffangbehälter ist somit nicht notwendig.

8. Sobald die Entkalkung abgeschlossen ist, leuchtet das Symbol für die Tropfschale auf. Die Schale muss aus dem Gerät gezogen und komplett ausgeleert werden. Anschließend wird die Schale erneut im Gerät platziert.

9. Der Wassertank muss komplett ausgespült und mit frischem Wasser aufgefüllt werden. Sämtliche Rückstände des Entkalkungsmittels gilt es aus dem Tank zu spülen.

10. Nachdem der volle Wassertank eingesetzt ist, musst du erneut die Taste mit der Bohne drücken.

11. Jetzt startet der Spülvorgang. Während diesem Prozess werden auch die letzten Reste des Entkalkungsmittels und eventuell vorhandene sonstige Rückstände aus dem Kaffeevollautomaten gespült. Dieser Vorgang dauert ungefähr fünf Minuten.

12. Nachdem der Spülvorgang durchgelaufen ist, leuchtet das Symbol für die Tropfschale erneut auf. Auch jetzt muss die Restwasserschale vollständig entleert und anschließend wieder eingesetzt werden.

13. Nun sollte das Entkalkungssymbol nicht mehr aufleuchten. Die Melitta Caffeo Solo schaltet sich automatisch in den Normalbetrieb zurück. Der Reinigungs- und Entkalkungsprozess ist abgeschlossen.

nv-author-image

Olivia

Olivia ist Küchenfinder Redakteurin der ersten Stunde und hat ein Auge für die neuesten Einrichtungstrends, Geräte und Materialien. Auch Zuhause verbringt sie viel Zeit in der Küche. Kochen bedeutet für sie Entspannung, Genuss und Lebensfreude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.