Startseite » Neuheiten » Wie lange braucht eine Ente im Backofen? 2kg, 3 kg, 4 kg, 5kg?

Wie lange braucht eine Ente im Backofen? 2kg, 3 kg, 4 kg, 5kg?

Ente im Backofen

Ente gut, alles gut. Die Ente zählt neben Huhn und Gans zu den beliebten Geflügelsorten. Das dunklere, etwas fettigere Entenfleisch wird nicht mehr nur im asiatischen Raum verzehrt. Am einfachsten ist es, das Geflügel im Backofen zu braten. Wie lange braucht eine ganze Ente mit 2, 3, 4 oder 5 kg im Backofen?

Die Garzeit der Ente ist von verschiedenen Faktoren abhängig

Die Ente ist bei uns im Lebensmittelhandel in verschiedenen Gewichtsklassen erhältlich. Das Gewicht unterscheidet sich von der Dauer der Mast und auch das Geschlecht ist entscheidend. Die bei uns angebotenen Enten stammen, wenn sie nicht vom Bauer sind, aus der Intensivtierhaltung.

Von den Gattungen her sind es meist Peking- und Moschusenten. Die Dauer der Mast dauert bei diesen Tieren zwischen 45 und 77 Tagen. Wie lange eine Ente dann im Backofen benötigt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Außer dem Gewicht sind dies Lagerung, Temperatur und das Schlachtalter. Auch ob die Ente eingefroren war oder nicht, beeinflusst die Garzeit.

Die gefüllte Ente hat eine längere Garzeit im Backofen

Als Faustregel gilt, dass 1 kg Entenfleisch etwa 1 Stunde im Backofen benötigt, bis es gar ist. Eine Ente von 2, 3, 4 oder 5 kg benötigt dann in einem auf 160 bis 180 °C vorgeheizten Backofen die entsprechende Anzahl an Stunden.

Die Faustregel hat allerdings nur für Enten Bestand, die ungefüllt in die Röhre kommen. Wird eine Ente gefüllt, benötigt eine Ente pro Kilogramm Fleisch nochmals 10 Minuten länger. Eine große Ente von 5 kg verbringt also bis zu 6 Stunden im Backofen. Besonders knusprig wird die Ente, wenn der Backofen etwa 10 Minuten vor Ende der berechneten Garzeit auf eine Temperatur von 200 bis 220 °C gestellt wird.

Ente im Backofen

Je nach Gewicht der Ente ist die Garzeit länger oder kürzer. Quelle: Cv

Mit einem Bratenthermometer wird festgestellt ob das Fleisch durch ist

Du kannst die Garzeit der Ente auch mit einem Bratenthermometer prüfen. Wenn das Entenfleisch zart rosa sein soll, muss der Thermometer eine Temperatur von 65 bis 69 °C anzeigen. Eine ganze Ente ist gar und durch, wenn die Fleischtemperatur 70 bis 75 °C beträgt.

Viele lieben das zartrosafarbige Fleisch der Ente, weil es saftig und sehr schmackhaft ist. Allerdings ist die Ente eine Geflügelart und rohes Fleisch kann zu einer Salmonellenvergiftung führen. Wenn du also auf Nummer sichergehen möchtest, garst du das Fleisch besser durch.

Tags:
nv-author-image

Redaktion

Wir versorgen euch regelmäßig mit neuen Küchen-Ideen, Beispielen, Infos und Trends zum Thema Küchenplanung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert