Startseite » Neuheiten » Aktivkohlefilter für Dunstabzugshauben zuschneidbar

Aktivkohlefilter für Dunstabzugshauben zuschneidbar

Aktivkohlefilter Dunstabzug reinigen

Die Aktivkohlefilter für Dunstabzugshauben müssen in regelmäßigen Abständen getauscht werden. Dies liegt daran, dass volle Filter Fett, Öl und Kochgerüche nicht mehr aufnehmen können. Die Hersteller bieten im Versandhandel ihrer Onlineshops Ersatz an. Die Ersatzfilter sind allerdings je nach Modell und Hersteller sehr teuer. Aktivkohlefilter für Dunstabzugshauben zum Zuschneiden können eine Alternative sein.

Zum Erneuern muss der Aktivkohlefilter vom Ansaugstutzen des Motors entfernt werden

Spätestens wenn die komplette Wohnung nach Essen riecht, ist es Zeit, den Aktivkohlefilter in der Dunstabzugshaube zu wechseln. Bei den meisten Modellen der Abzugshauben ist es möglich, das Filtermaterial auszutauschen, ohne beim Hersteller oder im Fachhandel einen Ersatzfilter zu kaufen. Das Filtermaterial für Aktivkohlefilter erhältst du in Form von viereckigen Matten. Zuvor müssen aber erst der oder die Filter ausgebaut werden. Zuerst wird die Haube unten geöffnet und der Fettfilter ausgebaut. Der Fettfilter besteht fast immer aus hochwertigem Edelstahl und kann in der Spülmaschine gereinigt werden. Die Aktivkohlefilter sitzen normalerweise auf dem Ansaugstutzen des Motors und oft auch dahinter. Der oder die Filter nimmst du einfach ab.

Aktivkohlefilter auf Amazon kaufen

Das Zuschneiden der Aktivkohle ist mit einer scharfen Schere möglich

Sobald du die Filter ausgebaut hast, entfernst du die Aktivkohle aus dem Kunststoffgehäuse. Das Filtermaterial sollte in einem Stück bleiben, damit du die genaue Passform hat. Die ausgebaute Aktivkohle legst du auf das neue Filtermaterial und verwendest zum Ausschneiden entweder ein scharfes Teppichmesser oder auch eine gute Schere. Die ausgeschnittene Aktivkohle wird dann wieder in den Kunststoffrahmen eingesetzt. Der Filter ist danach wieder einsatzbereit und kann eingesetzt werden. Wichtig ist, dass die eingesetzte Aktivkohle richtig im Rahmen sitzt. Wenn die Aktivkohle Luft durchlässt, die nicht gefiltert ist, kann der Motor des Gebläses kaputt gehen. Die alte und verschmutzte Aktivkohle kannst du ganz normal im Hausmüll entsorgen.

Viele Aktivkohlefilter können in der Spülmaschine gereinigt werden

Viele Hersteller von Dunstabzugshauben stellen die Filter so her, dass eine Entnahme der Aktivkohle fast unmöglich ist. An einem Ersatzfilter ist eben gutes Geld verdient. Falls du so einen Filter hast, kannst du trotzdem ein wenig Geld sparen, bis du den nächsten Filter kaufst. Du kannst die Aktivkohlefilter vom Motorgehäuse abnehmen und dann in die Spülmaschine stellen. Für das Reinigungsprogramm solltest du aber keinen Reiniger verwenden. Die Verschmutzungen und das Fett werden durch das heiße Wasser gelöst. Zum Trocknen und Regenerieren kannst du die gewaschenen Filter bei etwa 70 Grad in den Backofen legen. Der Filter sollte nicht mehr tropfnass sein. Der Trockenvorgang dauert etwa 2 bis 3 Stunden.

nv-author-image

Olivia

Olivia ist Küchenfinder Redakteurin der ersten Stunde und hat ein Auge für die neuesten Einrichtungstrends, Geräte und Materialien. Auch Zuhause verbringt sie viel Zeit in der Küche. Kochen bedeutet für sie Entspannung, Genuss und Lebensfreude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.