Startseite » Kochen » Wie lange hält eine 5 kg Gasflasche zum Grillen?

Wie lange hält eine 5 kg Gasflasche zum Grillen?

  • Kochen
Gasflasche Gasgril

Zum Grillen im Garten oder auf der Terrasse werden sehr oft Grills mit Gasbetrieb gewählt. Auch zum Kochen oder zum Heizen beim Campen sind ein Herd, ein Ofen oder auch ein Heizpilz mit Gas sehr beliebt. Die Gasflaschen sind in drei unterschiedlichen Größen zu 5, 8 und 11 kg erhältlich. 14.

Der Verbrauch beim Grillen ist von der Anzahl der Brenner abhängig

Wie lange eine Gasflasche verwendet werden kann, ist ganz klar vom Verbraucher und von der Dauer der Nutzung abhängig. Auf den Verbrauchsgeräten wie Grills, Campingkochern oder auch auf Heizpilzen ist der Gasverbrauch oftmals auch angegeben. Bei einem normalen Grill für den privaten Gebrauch kannst du davon ausgehen, dass eine Gasflasche mit einem Inhalt von 5 kg etwa 5 bis 6 Stunden ausreicht. Bei großen Gasgrills mit mehreren Brennern verkürzt sich die Grillzeit auf etwa 4 Stunden. Für eine Familie mit drei oder vier Personen, die im Sommer 1- bis 2-mal wöchentlich grillt, reichen drei Flaschen Gas mit jeweils 5 kg Inhalt normalerweise den ganzen Sommer. Es ist allerdings immer gut, wenn man eine Flasche als Ersatz im Schuppen oder Gerätehaus stehen hat.

Große Heizpilze verbrauchen sehr viel Gas

Wer auch bei schlechterem Wetter grillt oder auf der Terrasse sitzt, benötigt Wärme. Im Freien helfen Heizstrahler, die direkt auf die Gasflasche aufgeschraubt werden oder auch Heizpilze. Die Heizstrahler verbrauchen pro Stunde etwa 300 bis 350 g Gas. Die durchschnittliche Brenndauer beträgt dadurch etwa 14 bis 14,5 Stunden. Bei einem großen Heizpilz, der auch oft in der Gastronomie zum Einsatz kommt, ist der Verbrauch entsprechend höher. Die großen Heizgeräte verbrauchen etwa 1 Kilogramm Gas pro Stunde, wenn sie auf volle Leistung gestellt werden. Eine 5 kg Flasche reicht nur für knapp 5 Stunden. Besonders lange halten die Gasflaschen bei Camping-Kochern. Die Flamme eines Kochers verbraucht im Schnitt etwa 80 bis 100 g Gas pro Stunde. Kochen oder Aufwärmen ist mit einer Gasflamme dadurch über einen Zeitraum von 50 oder 60 Stunden möglich. Eine Gasflasche kann bei normaler Verwendung des Kochers ohne Weiteres für eine ganze Camping-Saison ausreichend sein. Selbstverständlich nur, wen keine weiteren Verbraucher angeschlossen sind.

nv-author-image

Olivia

Olivia ist Küchenfinder Redakteurin der ersten Stunde und hat ein Auge für die neuesten Einrichtungstrends, Geräte und Materialien. Auch Zuhause verbringt sie viel Zeit in der Küche. Kochen bedeutet für sie Entspannung, Genuss und Lebensfreude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.