Home / Kochen  / Wie lange kocht man Pellkartoffeln im Schnellkochtopf?

Wie lange kocht man Pellkartoffeln im Schnellkochtopf?

pellkartoffeln kochen

Pellkartoffeln sind eine gesunde und leckere Beilage, legen aber auch als Hauptdarsteller einen gelungenen Auftritt hin. Wenn du es besonders eilig hast, kannst du die Kartoffeln auch im Schnellkochtopf zubereiten. Unsere Tipps für die fixen Knollen zum Nachlesen.

Was sind Pellkartoffeln?

Als Pellkartoffeln bezeichnet man solche Kartoffeln, die vor der Zubereitung nicht geschält werden. Man kocht sie in der Schale und pellt sie erst nach dem Garen. Handelt es sich um Kartoffeln mit dünner Schale und bürstest du diese vor dem Kochen gut ab, kannst du die Erdäpfel auch bedenkenlos mit Schale essen. Unter ihr befinden sich viele wertvolle Nährstoffe wie Vitamin B und Vitamin C, sowie die Mineralstoffe Kalium, Kalzium, Magnesium und Phosphor. Selbst wenn du die Pellkartoffeln nach dem Kochen noch dünn schälst, stecken mehr Vitamine in ihnen als in Salzkartoffeln. Die Schale sorgt als natürliche Barriere dafür, dass weniger Nährstoffe ins Kochwasser übergehen.

Zubereitung von Pellkartoffeln im Schnellkochtopf

schnellkochtopf

Pellkartoffeln richtig im Schnellkochtopf kochen

Wähle vor dem Kochen die gewünschte Menge Pellkartoffeln aus oder wiege sie ab. Pro Person rechnet man mit etwa 150 bis 200 Gramm Kartoffeln. Sollen die Kartoffeln als Hauptzutat auf den Teller kommen, kannst du diese Menge einfach verdoppeln.

Tipp: Bereite lieber etwas mehr zu, wenn du unsicher bist und verwerte die Reste weiter. Gekochte Pellkartoffeln vom Vortag eignen sich perfekt für die Zubereitung von Bratkartoffeln.

pellkartoffeln richtig kochen

Die Kartoffeln vor dem Kochen gut waschen

Wasche die Kartoffeln unter fließendem Wasser oder bürste sie gründlich ab. Gib sie nun mit kaltem Wasser und reichlich Salz in den Schnellkochtopf. Es reicht so viel Wasser, bis die Kartoffeln gerade bedeckt sind. Kleinere Kartoffeln brauchen im Schnellkochtopf nur 8 bis 10 Minuten, bis sie gar sind. Etwas größere Pellkartoffeln kochen in maximal 12 Minuten weich.

Achte darauf, dass du die Kartoffeln schnell und rechtzeitig abdampfen lässt, damit sie im Schnellkochtopf nicht zu stark nachgaren. Alternativ kannst du den Topf auch vom Herd ziehen, sobald Stufe 2 erreicht ist. Warte, bis der Druck sich auf natürliche Weise abgebaut hat, dann sind auch die Kartoffeln weich.

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen