Home / Kochen  / Umluft oder Ober-Unterhitze bei Pizza?

Umluft oder Ober-Unterhitze bei Pizza?

pizza oberhitze unterhitze umluft backofen

Die leckere, italienische Holzofenpizza wird traditionell im Holzofen bei etwa 500 Grad Celsius gebacken. Dadurch wird der Boden der Pizza besonders knusprig und der Belag bleibt saftig und frisch. Mit welcher Einstellung im heimischen Backofen kommen wir diesem Ideal am nächsten: Umluft oder Ober-Unterhitze bei Pizza?

Pizza mag es heiß

Wenn du selbst zu Hause Pizza backst, verwendest du dafür vermutlich deinen Backofen. Denn die wenigsten Menschen haben einen eigenen Holzbackofen zu Hause. Um in diesem eine möglichst gute Pizza zu backen, solltest du auf jeden Fall die höchstmögliche Temperatur wählen. Denn Pizza wird sehr heiß gebacken und jedes Grad ist daher wertvoll. Heize den Ofen also bei voller Temperatur vor. Je nachdem, welches Modell du hast, stehen dir dazu

  • Umluft / Heißluft
  • Ober-/Unterhitze und/oder
  • die Pizzastufe

zur Verfügung.

Die Pizzastufe ist speziell auf die Bedürfnisse einer guten Pizza angepasst und verwendet eine Mischung aus Ober-/Unterhitze und Heißluft. Wenn dein Backofen diese Einstellung hat, solltest du diese auch verwenden.

Meist die beste Wahl: Ober-/Unterhitze

Wenn du keine spezielle Pizzastufe zur Verfügung hast, ist die Einstellung Ober-Unterhitze meist die beste Wahl. Sie kommt den Bedingungen im Holzofen am nächsten. Und da die Pizza im Holzofen direkt auf der Steinplatte liegt, solltest du die Pizza im unteren Bereich des Ofens platzieren. So wird der Boden schön knusprig, ohne dass der Belag verbrennt. Mit viel Hitze und der Einstellung auf Ober-Unterhitze gelingt die Pizza fast immer.

Jeder Ofen ist anders

Moderne Öfen haben heute auch sehr gute Umluft-Funktionen, mit denen ebenfalls eine gute Pizza gelingt. Und jeder Mensch hat einen anderen Geschmack: Der eine mag gerne besonders knusprigen Pizzaboden, während der andere weichen und fluffigen Teig liebt. Probiere also einfach aus, was für die am besten passt. Eventuell gelingt dir die Pizza bei Umluft oder mit der Grillfunktion besonders gut und ist so genau nach deinem Geschmack.

Tipp: Mehrere Pizzen auf einmal

Wenn du mehrere Pizzen auf einmal backen möchtest, solltest du die Pizzableche nach einigen Minuten im Ofen tauschen. So bekommt jede Pizza einmal besonders viel Wärme von oben und unten. Oder du verwendest die Umluft-Funktion für eine gleichmäßige Wärme.

Tags:

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen