Home / Kochen  / Kann man im Ofen grillen?

Kann man im Ofen grillen?

Bratwurst Backofen

Wer kennt es nicht? Der Grill steht bereit, das Fleisch wartet und auch die ersten Gäste kommen schon, wenn plötzlich das Wetter dem Grillabend einen Strich durch die Rechnung macht. In solchen Fällen muss der Abend jedoch nicht komplett ruiniert sein. Ein Backofen kann an regnerischen Tagen die rettende Alternative sein und ist auch generell eine Option für Grillfleisch.

Grillgut im Ofen zubereiten

Grundsätzlich lassen sich alle Dinge, die auf einem Grill zubereitet werden können, auch in einem Backofen machen. Tatsächlich geht es mit einem Umluftofen in vielen Bereichen sogar relativ schnell und unkompliziert vonstatten. Will du beispielsweise deine Bratwurst rundherum gut und vor allem gleichmäßig gebräunt haben, kannst du dies mit einem Umluftofen fast besser bewerkstelligen als mit einem Grill.

Bratwurst im Backofen zubereiten

Bratwurst im Backofen zubereiten

Allerdings wird das Grillgut mit Umluft nur gebacken und nicht wirklich gegrillt. Wenn du ein paar Röstaromen am Fleisch haben möchtest, solltest du die Grillfunktion deines Ofens nutzen. In diesen Fällen wird die obere Heizspirale stark erhitzt, sodass der Ofen praktisch zu einem elektrischen Grill wird. Mit einem Holzkohlegrill mag das Ergebnis am Ende dann zwar nicht mithalten können, als einfache und vor allem wettersichere Alternative ist es aber definitiv eine Option.

Was gilt es beim Grillen im Ofen zu beachten?

Steaks und Wurst werden im Ofen ähnlich wie bei einem Grill am besten auf dem Rost gegrillt. Dabei solltest du aber die Fettpfanne unter dem Fleisch nicht vergessen. Während das tropfende Fett sonst einfach in der glühenden Kohle verbrennt, fällt es Ofen direkt nach unten. Dies kann zu einer ziemlichen Schweinerei führen, weshalb die Fettpfanne zu den wichtigsten Utensilien gehört, wenn man im Ofen grillen möchte. Zudem lässt sich aus dem Fleischsaft bei Bedarf auch wunderbar eine Soße machen.

Steak im Backofen zubereiten

Steak im Backofen zubereiten

Ähnlich wie beim herkömmlichen Grillen unterscheiden sich zudem die Garzeiten. Schwein und Rind benötigen je nach Vorliebe zwischen 15 und 20 Minuten, Bratwürste sind in 15 Minuten fertig. Geflügel sollte nicht länger als 20 Minuten im Ofen gegrillt werden, andernfalls wird es zu trocken. Auch Gemüsefreunde werden beim Ofengrillen nicht vergessen. Um das Endprodukt zu verbessern und die Garzeit zu beschleunigen, sollte Grillgemüse aber mit etwas Öl eingepinselt werden.

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen