Home / Kochen  / Kirschen entkernen – Mit diesen Tricks funktioniert es

Kirschen entkernen – Mit diesen Tricks funktioniert es

Kirschen entkernen

Aus Kirschen kannst du viele leckere Sachen machen. Sauerkirschen, Süßkirschen – es gibt die unterschiedlichsten Sorten. So zauberst du Kirschmarmelade, Kirschkuchen und viele weitere Rezepte. Aber wie bekommst du am besten die Kerne aus der Kirsche? Schließlich müssen diese für praktisch alle Gerichte im Vorfeld entfernt werden. Damit du diesen Arbeitsschritt schnell erledigt hast, wollen wir dir heute gerne ein paar gute Tricks verraten.

Nutze das klassische Küchenmesser

Ein kleines und scharfes Küchenmesser ist wohl die simpelste Methode, um die Kirschen vom Kern zu befreien. Du halbierst einfach die Frucht mit dem Messer und entnimmst den Fruchtkern. Das geht simpel und schnell. Jedoch bleibt die Kirsche dabei nicht ganz. Wenn dich das bei der Weiterverarbeitung nicht stört, ist das aber kein Problem bei dieser zeitsparenden Variante.

kirschen entkernen messer

Kirschen klassisch mit einem Messer entkernen 

Entkerne die Kirschen mit einer Flasche und einem Stäbchen

Bei dieser Methode geht es schon etwas trickreicher zu. Schnappe dir eine saubere Glasflasche, deren Flaschenhals kleiner als die Früchte aber größer als die Kerne ist. Setze dann jede Frucht einzeln auf den Flaschenhals und drücke den Kern vorsichtig mit einem Stäbchen in die Flasche. Gut eignen sich dazu z. B. Essstäbchen vom Asiaten. Du kannst aber auch einen Strohhalm verwenden. Am Ende bleibt die Kirsche – bis auf ein kleines Loch – unversehrt.

Der Trick mit der Haarnadel

Auch eine Haarnadel kannst du verwenden. Schon deine Großmutter kannte sicher diesen Trick. Die Haarnadel muss eine leichte U-Form haben. Stecke die Enden der Nadel in einen Korken. Mit dieser selbstgebastelten Konstruktion “hebst” du nur vorsichtig den Kirschkern aus der Frucht heraus. Übrig bleibt bei dieser Methode nur ein Loch auf einer Seite der Kirsche. Alternativ zur Haarnadel kannst du auch eine Büroklammer zurechtbiegen.

Kirschen entkernen Haarnadel

Eine Haarnadel kann helfen, die Kirschen schnell und einfach von den Kernen zu befreien

Oder du nimmst einen speziellen Kirschentkerner

Natürlich gibt es auch eine extra zu diesem Zweck erdachte Küchenhilfe. Insbesondere wenn du große Mengen verarbeiten möchtest, kannst du getrost auf einen Kirschkernentkerner zurückgreifen. Gib dazu einfach die einzelnen Kirschen in den Entkerner und drücke den Hebel zusammen. Durch den Metalldorn am Kopfende flutscht der Kirschkern in ein Gefäß, welches du am besten direkt darunter platzierst.

kirsch entkerner

Auch für das Entkernen von Kirschen git es ein spezielles Werkzeug: den Kirschentkerner 

Mit diesen einfachen Maßnahmen kannst du deine Kirschen schnell und ohne großen Aufwand für den nächsten Zubereitungsschritt vorbereiten.

Tags:

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen