Startseite » nobilia » Neue Küche nach Wasserschaden

Neue Küche nach Wasserschaden

Ein Wasserschaden in der Küche ist leider schnell entstanden. Die Gründe dafür sind verschieden, die Folgen meist verheerend. Oft ist nach einem Wasserschaden die Küche derart beschädigt, dass eine neue her muss. Wir verraten dir, wo und wie du nach einem Wasserschaden schnell eine neue Küche bekommst und wie du diese in Zukunft vor weiteren Wasserschäden schützen kannst. 

Gründe für Wasserschaden

Wasserschäden können auf ganz verschiedene Arten entstehen. Der wohl häufigste Grund ist ein Rohrbruch. Ein Wasserrohrbruch wird gerne durch Rost oder Frost hervorgerufen, kann aber auch aufgrund von Bauarbeiten oder Materialfehlern entstehen. Oft sind aber auch defekte Geräte für einen Wasserschaden verantwortlich. Ein kaputter Geschirrspüler kann im laufenden Betrieb deine Küche schneller unter Wasser setzen als du denkst. Auch Boiler oder Waschmaschinen sind gern Verursacher einer Beschädigung. Ein Wasserschaden kann aber auch dann entstehen, wenn du vergessen hast, den Wasserhahn nach dem Spülen abzudrehen. Dann ist er allerdings selbst verschuldet und du hast keinen Anspruch auf Schadenersatz. Selten, aber doch können auch Naturkatastrophen wie Hochwasser oder Gewitter mit Starkregen für einen Wasserschaden sorgen.

Muss die gesamte Küche ausgetauscht werden?

nobilia elements Küchen für möglichst viele Menschen ergonomischen Komfort. Foto: nobilia elements

Mit  nobilia elments kannst du auch nur einzelne Küchenzeilen in deiner Küche ersetzen. Foto: nobilia elements

Unabhängig davon, wie der Wasserschaden entstanden ist, sind die Folgen einer Überschwemmung in der Küche meist verheerend und gehen oft mit dem Kauf einer neuen Küche einher. Doch bevor es soweit kommt, muss der Ursprung des Schadens zunächst gefunden und vom qualifizierten Fachmann behoben werden. Dann geht es ans Trocknen: Böden, Möbel, Wände und Co müssen zunächst einmal getrocknet werden. Erst danach lässt sich auch abschätzen, wie groß der Schaden tatsächlich ist. Hat sich bereits Schimmel an den Wänden und Möbeln gebildet, muss die Küche von Grund auf saniert werden. Lässt sich der Wasserschaden lokal auf ein, zwei Küchenschränke beschränken, kannst du nur diese austauschen. Wie der Ersatz erfolgt, hängt ganz individuell von der Art und dem Ausmaß der Beschädigung ab.

Schnell Ersatz finden 

nobilia elements bietet dir moderne Küchen in "made in Germany" Qualität. Foto: nobilia elements

nobilia elements bietet dir moderne Küchen in “made in Germany” Qualität innerhalb kurzer Lieferzeiten. Foto: nobilia elements

Muss die gesamte Küche ausgetauscht werden, sollte in der Regel so schnell wie möglich Ersatz her. Die Lösung dafür heißt nobilia elements. Die neue Marke von nobilia ermöglicht es dir, innerhalb von 24 Stunden zu einer neuen Küche zu kommen. In drei Schritten gelangst du einfach und schnell zu einer brandneuen Küche in gewohnt hochwertiger nobilia Qualität. Möglich macht das ein einzigartiges Möbelkonzept mit einem kleinen “abgespeckten” Produktportfolio. Das fokussierte Sortiment kann dauerhaft auf Lager gehalten werden. Das bedeutet für dich wiederum kurze Lieferzeiten, die auch einen kurzfristigen Küchenkauf ermöglichen. Zudem ersparst du dir mit dem Baukastensystem von nobilia elements viel Zeit und Nerven, die du in der Regel bei der Recherche und der Küchenplanung benötigst. Das Baukastensystem besteht aus wenigen, intelligenten Küchenelementen, die so konstruiert sind, dass du deine Küche jederzeit erweitern und neuen Gegebenheiten anpassen kannst. So kannst du auch nur einzelne Küchenelemente ersetzen. 

Zahlt die Versicherung bei einem Wasserschaden? 

Wie bereits eingangs erwähnt, ist es abhängig von der Ursache des Schadens, ob die Versicherung Schadenersatz übernimmt oder nicht. Wenn der Schaden selbst verschuldet ist, musst du die Kosten für den Schaden in der Regel selbst übernehmen. Ob und in welchem Ausmaß du Anspruch auf Schadenersatz hast, hängt zudem von deinem speziellen Versicherungsvertrag ab. Bei einem Wasserschaden in der Küche kommen meist verschiedene Versicherungen zum Tragen. Während für Schäden am Gebäude, generell die Gebäudeversicherung zuständig ist, kommt bei Schäden an den Küchenmöbeln oft die Haushalts- bzw. Hausratversicherung zum Tragen. 

Wasserschaden in Zukunft verhindern

Damit du mit deiner neuen Küche lange Freude hast, gilt es in Zukunft Wasserschäden zu vermeiden. Lasse deshalb die Waschmaschine und den Geschirrspüler nur laufen, wenn du auch zuhause bist. So bemerkst du einen Defekt rechtzeitig und kannst dich vor größeren Schäden schützen.  Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann auch zu sogenannten Wassermeldern greifen. Diese bemerken dank spezieller Wassersensoren einen Wassereinbruch rechtzeitig und schlagen bei austretendem Wasser Alarm.

nv-author-image

nobilia

nobilia baut intelligent konstruierte Küchen in hochwertigem Design und für jeden Geschmack. Jede Küche ist dabei so individuell wie die Menschen, die darin wohnen. Immer im Mittelpunkt steht dabei Qualität. In der Planung. In der Produktion. In der Abwicklung und der Kundenbetreuung.

1 Kommentar zu “Neue Küche nach Wasserschaden”

  1. Ein Wasserschaden ist immer super ärgerlich, auch wenn die Versicherung zahlt, hat man doch die Arbeit mit der Renovation und allem und wahrscheinlich eine Zeit lang auch keine Küche im Haus, was immer blöd ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.