Startseite » Kochen » Wie lange hält Joghurt?

Wie lange hält Joghurt?

Das Mindesthaltbarkeitsdatum auf Joghurts wird von den Herstellern selbst festgelegt. Der Hersteller muss sich bis zu diesem Zeitpunkt rechtlich für den Inhalt verantworten. Da sich die Konsistenz, die Farbe und der Geschmack bereits nach wenigen Wochen leicht verändern, stehen die Hersteller nur für diesen Zeitraum gänzlich hinter ihren Produkten.

Mindesthaltbarkeitsdatum: Läuft Joghurt wirklich so schnell ab?

Obwohl Joghurt ein Milchprodukt ist, kann er ungeöffnet noch Monate nach seinem Ablaufdatum gegessen werden. Das liegt daran, dass der Joghurt vor dem Abfüllen hoch erhitzt wird, um alle Keime und Milchsäurebakterien abzutöten. Die luftdichte Verpackung sorgt dafür, dass der Joghurt lange haltbar wird. Experten sind der Ansicht, dass ein Joghurt theoretisch fünf Jahre nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch genießbar ist.

Gelbliche Flüssigkeit

Hat sich auf der Oberfläche des Joghurts eine gelbliche Flüssigkeit gebildet, bedeutet das nicht, dass er verdorben ist. Nur dann, wenn die Flüssigkeit einen unangenehmen Geruch aufweist, muss der Joghurt entsorgt werden.

Wölbung des Deckels

Was bei Konservendosen als eindeutiges Anzeichen angesehen wird, dass das Lebensmittel entsorgt werden muss, ist bei Joghurt im Normalfall völlig ungefährlich. Wenn sich der Deckel des Joghurts wölbt, bedeutet das, dass die Milchsäurebakterien aktiv sind. Dies ist gerade bei probiotischen Joghurts ein Anzeichen für dessen gesundheitsfördernde Wirkung.

Persönliche Prüfung

Um letztlich festzustellen, ob der Joghurt noch genießbar ist, sollte eine Geruchs- sowie Geschmacksprobe durchgeführt werden.
Riecht oder schmeckt der Joghurt nicht wie gewohnt, dann ist er verdorben und sollte entsorgt werden. Auch dann, wenn er flüssiger ist oder seine Farbe verändert hat, ist das ein Zeichen, dass er nicht mehr verwendet werden sollte. Spätestens, wenn sich Schimmel gebildet hat, ist das ein klares Signal, dass der Joghurt nicht mehr genießbar ist. Ein bereits geöffneter Joghurt sollte innerhalb von zwei Tagen verbraucht werden, da er nicht mehr luftdicht verpackt ist und sich Keime leichter vermehren können.

Mehr zum Thema: 

nv-author-image

Olivia

Olivia ist Küchenfinder Redakteurin der ersten Stunde und hat ein Auge für die neuesten Einrichtungstrends, Geräte und Materialien. Auch Zuhause verbringt sie viel Zeit in der Küche. Kochen bedeutet für sie Entspannung, Genuss und Lebensfreude.

1 Kommentar zu “Wie lange hält Joghurt?”

  1. Joghurt das in Supermärkten zu haben ist, wird aus pasteurisierter Milch hergestellt. Die Milch wird nach dem erhitzen mit Bakterien dick gelegt und dann nicht mehr erhitzt. Die Fermentation, also das kontrollierte besiedeln mit guten Bakterien macht das Joghurt lange und über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus haltbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.