Home / Idee  / Wie bleiben Lebensmittel länger frisch?

Wie bleiben Lebensmittel länger frisch?

Wenn du gerne in großen Mengen einkaufst, kennst du bestimmt das Problem? Wohin mit den Lebensmitteln vom Wocheneinkauf? Wir verraten dir, wie du Lebensmittel am besten lagerst, ohne dass in wenigen Tagen alle schimmelt. 

Welche Methoden gibt es, um Lebensmittel länger frisch zu halten?

Jeder hat seine eigene Methode, um Lebensmittel frisch zu halten – einige schwören darauf, die Lebensmittel in Tupperdosen umzufüllen, bevor sie in den Kühlschrank gestellt werden, da dies sie trocken hält und auch verhindert, dass sie zu kalt werden. Einige Lebensmittel sind von Natur aus lange haltbar und können bei sachgemäßer Lagerung über Monate oder Jahre frisch gehalten werden. Andere Lebensmittel verderben schnell, normalerweise aufgrund eines hohen Öl– und/oder Feuchtigkeitsgehalts, und halten nur dann lange, wenn sie getrocknet, in Dosen oder auf andere Weise konserviert werden. Um genau sagen können, wie man Lebensmittel frisch halten kann, sollte man die Lebensmittel in Art und Inhaltsstoffen unterteilen.

Kühlschrank von Liebherr mit speziellen BioFresh Safes für mehr Frische; Foto: Liebherr

Kühlschrank von Liebherr mit speziellen BioFresh Safes für mehr Frische; Foto: Liebherr

Lebensmittel länger frisch genießen mit den BioFresh Safes von Liebherr

Obst und Gemüse länger frisch halten

Wenn du Obst und Gemüse länger frisch halten möchtest, musst du folgenden Dinge beachten: Halte Obst und Gemüse getrennt und lagere am besten Äpfel mit Äpfel und Karotten mit Karotten. Obst und Gemüse geben verschiedene Gase ab, die andere schädigen können, daher ist eine Trennung wichtig für die Haltbarkeit. 

Lagere Obst und Gemüse, das zum Austrocknen neigt, in unverschlossenen Plastikbeuteln, um eine feuchte Umgebung zu erhalten und dennoch die Luft zirkulieren zu lassen. Weiterhin solltest du die Produkte nicht vor dem Abkühlen abwaschen. Die Feuchtigkeit kann dazu führen, dass es schneller schimmelt und verrottet.

Molkerei- und Milchprodukte richtig lagern

Tipps zum Lagern von Molkerei- und Milchprodukten: 

  • Wenn du etwas Neues kaufst, z. B. eine neue Packung Milch, drehen die älteren Produkte nach vorne, damit sie vor dem Verfallsdatum verwendet werden können.
  • Lass Hüttenkäse, Joghurt, Eier, Sauerrahm, Milch und Sahne in den Behältern, in denen sie geliefert wurden. Falls du jedoch Milch oder Sahne in einen Krug oder Sauerrahm in eine Schüssel zum Servieren gibst, gibt die Reste nicht in  den Originalbehälter zurück, sondern decke stattdessen den Krug oder die Schüssel mit Plastikfolie ab.
  • Bewahre Hartkäse bis zum Verzehr in der Verpackung auf. Wenn der Käse einmal geöffnet wurde, wickle ihn anschließend am besten in Wachspapier, Folie oder losen Kunststoff ein.
  • Auch wenn das die meisten von uns vermutlich tun, sollte Milch eigentlich nicht in der Kühlschranktür aufbewahrt werden, da das die wärmste Stelle des Kühlschrankes ist. Die Tür sollte nur für nicht verderbliche Getränke und Gewürze verwendet werden.

Fleisch und Fisch aufbewahren

Fleisch und Fisch solltest du am besten an der kältesten Stelle in deinem Kühlschrank aufbewahren, idealerweise in einer eigenen Schublade. Die Idealtemperatur zur Lagerung von Fleischwaren ist – 2 Grad Celsius. Frisches Fleisch, Fisch und Geflügel solltest du in der originalen Frischhalteverpackung aufbewahren. Eine Neuverpackung erhöht das Risiko, dass die Lebensmittel schädlichen Bakterien ausgesetzt werden. Falls das Produkt nicht in einer Styroporschale verpackt wurde, lege es auf einen Teller, um eventuell auftretende Tropfen aufzufangen

Mehr zur Lagerung von Lebensmitteln:

 

Tags:

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen