Startseite » Neuheiten » BORA x Bo im Vergleich mit anderen Marken und Herstellern

BORA x Bo im Vergleich mit anderen Marken und Herstellern

BORA x Bo im Vergleich mit anderen Marken

Im Dezember bringt BORA einen neuen Backofen mit Dampf- und Dunstabzugsfunktion auf den Markt. BORA x Bo heißt der neuartige Dampfbackofen.  Doch was ist so besonders an dem BORA Backofen und was kann er besser als ähnliche Modelle von anderen Herstellern und Marken im Vergleich? Wir verraten dir Alternativen zum BORA x Bo mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften. 

Was ist BORA x Bo und was kann das Gerät? 

BORA x Bo ist im Grunde nichts anderes als ein Dampfbackofen, der zusätzlich mit einem Dunstabzug ergänzt wurde. Die Dunstabzugfunktion im Backofen sorgt dafür, dass der Dampf im Inneren abgesaugt wird und du stets freie Sicht ins Innere des Backofen hast. Aber das ist natürlich längst nicht alles. Darüber hinaus hat BORA seinen ersten grifflosen Dampfbackofen auch mit weiteren spannenden Details und Features wie einer innovativen Reinigungsfunktion, einer automatischen Türvoröffnung oder einem umklappbaren Display ausgestattet. Zudem präsentiert BORA gleichzeitig mit dem neuen Flexbackofen auch eine Wärmeschublade, mit der sich BORA x Bo ideal ergänzen lässt.

BORA x Bo Backofen

BORA x Bo Backofen: Das neue Produkthighlight des Kochfeldabzug Spezialisten BORA. Foto: BORA

Highlights des BORA x Bo

  • BORA Clear View: Automatische Dampfabsaugung
  • BORA Smart Open: Automatische Türvoröffnung
  • Automatische Reinigung mit BORA Reinigungskartusche
  • Einfache Bedienung: Klappbarer, verbesserter Touchdisplay
  • BORA eSwap – Einfacher Aktivkohlefilterwechsel
  • Vierpunktethermometer und gekoppelte Abschaltautomatik

 

Eigenschaften des BORA x Bo

Farbe & DesignSchwarz
Volumen51,5 Liter
Maße595 x 595 x 580 mm
Temperatur30 °C bis 230 °C
Selbstreinigungja
Sous-Videja
Niedriggarenja
Smart-Home-fähigja
Bedienungklappbares Touch-Display
Automatikprogrammeja
Preisvermutlich zwischen 5.000 und 6.000 €
Weitere Features3-Punkt-Thermometer & integrierter Geruchs-& Dampffilter

Gaggenau Dampfbackofen Serie 200 und 400

Gaggenau gilt als Vorreiter in Sachen Dampfbackofen. Die Premiummarke für Haushaltsgeräte hat bereits 1999 den ersten Dampfbackofen für den privaten Gebrauch auf den Markt gebracht. Seitdem tüftelt der deutsche Hersteller an dem Produkt und bringt immer wieder neue Weiterentwicklungen und Neuheiten auf den Markt – zuletzt im Herbst  2020. Die neuesten Dampfbacköfen hat Gaggenau im Jahr 2020 für die beiden Serien 200 und 400 entwickelt. 

Gaggenau Dampfbackofen Serie 200 und 400

Gaggenau Dampfbackofen Serie 200 und 400. Foto: Gaggenau

Wichtige Ausstattungsmerkmale wie der Festanschluss für Wasserzu- und -ablauf und das bei Gaggenau exklusive vollautomatische Reinigungssystem sind in beiden Serien erhältlich. Neu sind außerdem ein hinter der Glaskeramik verborgener Flächengrill in allen Geräten sowie für beide Serien ein 3-Punkt-Kerntemperaturfühler, der eine besonders genaue Temperaturmessung für perfekte Ergebnisse bietet. Die Geräte können zudem Features wie Sous Vide Garen oder Niedrigtemperaturgaren.

Eigenschaften der Gaggenau Dampfbacköfen

EigenschaftenSerie 200Serie 400
Farbe & DesignMetallic und AnthrazitSilber, Metallic und Anthrazit
Volumen50 Liter50 Liter
Maße450 x 560 x 550mm450 x 560 x 550mm
Temperatur30 °C bis 230 °C30 °C bis 230 °C
Selbstreinigungjaja
Sous-Videjaja
Niedergarenjaja
Smart-Home-fähigjaja
BedienungDrehknebel und TFT-Touch-DisplayDrehknebel und TFT-Touch-Display
Automatik-programmejaja
Preisje nach Modell zwischen 3.000 und 7.000 €je nach Modell zwischen 2.000 und 4.500 ​€
Weitere Features3-Punkt-Thermometer & Garzeitschätzung3-Punkt-Thermometer & Garzeitschätzung

Miele: Combi Dampfgarer DualSteam & Dialoggarer 

Die Combi Dampfgarer von Miele sind klassische Dampfbacköfen, die sowohl als klassische Dampfgarer als auch als klassische Backöfen verwendet werden können. Die Gerät ist unter anderem mit vielen Features wie MotionReact, automatischen Garprogrammen und ein integriertem Speisenthermometer ausgestattet. 

Generation 700 von Miele

Dampfbackofen Generation 700 von Miele

Ein ganz besonderes Gerät und eine etwas andere Alternative zum BORA x Bo bietet Miele mit seinem Dialoggarer. Der Dialoggarer ist ein neues Elektrogerät, das an eine Mischung aus Backofen, Dampfgarer und Mikrowelle erinnert. Ein Dialogarer arbeitet mit elektromagnetischen Wellen – ähnlichen denen einer Mikrowelle oder eines Induktionskochfelds. Mit einem Unterschied: Während bei Mikrowellen die Speisen oft nur außen erhitzt werden und im Inneren noch kalt sind, werden die Lebensmittel im Dialoggarer gleichmäßig erhitzt. Das Innere des Geräts wird bei dem Prozess nicht erhitzt. Mehr zum Miele Dialoggarer erfährst du in diesem Artikel.

MIele Dialoggarar - Bedienung über App; Foto: Miele

MIele Dialoggarar: Kochen und Backen mit elektromagnetischen Wellen. Foto: Miele

Eigenschaften der Miele Alternativen

EigenschaftenGeneration 700Dialoggarer
Farbe & DesignEdelstahl/CleanSteel, Graphitgrau, Brilliantweiß, ObsidianschwarzGraphitgrau
Volumen48 Liter50 Liter
Maße456 x 595 x 559mm595 x 596 x 568 mm
Temperatur30 °C bis 225 °C30 °C bis 300 °C
Selbstreinigungjaja
Sous-Videjanein
Niedergarenjanein
Smart-Home-fähigjaja
BedienungTouchscreenTouchscreen
Automatik-programmejaja
Preisje nach Modell zwischen 2.500 und 5.500 €ca. 800 ​€
Weitere FeaturesMotorisch öffnende Liftblende mit SoftClose arbeitet mit elektromagnetischen Wellen

Siemens StudioLine Dampfbackofen

Auch Siemens hat im Rahmen seiner StudioLine einen Dampfbackofen im Angebot. Dabei gibt es verschiedene Modelle in unterschiedlichen Größen. Gemeinsam ist allen die coolStart Funktion für schnelles Aufheizen,  die Reinigungsfunktion ecoClean Plus und cookCool Plus (Automatikprogramme). Ein weiteres Highlight ist die 4D Heißluft, die dir das Garen auf vier Ebenen gleichzeitig ermöglicht. 

Siemens StudioLine Dampfbackofen

Siemens StudioLine Dampfbackofen. Foto: Siemens

Eigenschaften des Siemens StudioLine Dampfbackofen

Farbe & DesignSchwarz (blackSteel Design)
Volumen47/71l Liter
Maße 594 x 455 x 548cm/594 x 595 x 548cm
Temperatur30 °C bis 230 °C
Selbstreinigungja
Sous-Videja
Niedriggarenja
Smart-Home-fähigja
BedienungDrehknopf
Automatikprogrammeja
Preisje nach Modell ca. 3.000-4.500 Euro
Weitere FeaturesSchnellaufheizung

V-Zug Combi-Steamer

Die Combi-Steamer des Schweizer Geräteherstellers V-Zug gibt es neben Gaggenau ebenfalls schon knapp 20 Jahre. Die Kombination aus Heißluft und Dampfgaren sorgt dafür, dass beim Zartgaren und Profi-Backen dank der Heissluft eine gute Hitze erreicht wird, während mit dem Dampf und dem Electronic Steam System (ESS) ein geeignetes Klima erhalten bleibt. Damit trocknet das Gargut nicht aus und erhält eine goldbraune Oberfläche. Die Combi-Steamer von Z-Zug sind in den Komfortstufen V4000 und V6000 erhältlich (in verschiedenen Maßen).

Eigenschaften der V-Zug Alternativen

EigenschaftenV400 V600
Farbe & DesignSchwarz & PlatinumSchwarz, Platinum & Pearl sowie grifflos
Volumen34/48/69 Liter50 Liter
Maße600×381/600×450/600x600mm600×381/600×450/600x600mm
Temperatur30 °C bis 230 °C30 °C bis 300 °C
Selbstreinigungneinnein
Sous-Videjaja
Niedergarenjanein
Smart-Home-fähigjanein
BedienungTouchscreen mit CircleSliderTouchscreen mit CircleSlider
Automatik-programmejaja
Preisje nach Modell zwischen 3.00 und 4.500 €je nach Modell zwischen 3.00 und 4.500 €
Weitere FeaturesGargutsensor & leichte Türreinigung durch Türzerlegungleichte Türreinigung durch Türzerlegung

 

Mehr über BORA x Bo erfahren

 

nv-author-image

Olivia

Olivia ist Küchenfinder Redakteurin der ersten Stunde und hat ein Auge für die neuesten Einrichtungstrends, Geräte und Materialien. Auch Zuhause verbringt sie viel Zeit in der Küche. Kochen bedeutet für sie Entspannung, Genuss und Lebensfreude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.