Home / Neuheiten  / Karotten richtig kochen

Karotten richtig kochen

Karotten richtig kochen, dämpfen, Beilage, Karottengemüse, Zubereitung, Rezept, Tipps

Ein schonender Garvorgang ist unverzichtbar, während du deine Karotten richtig kochen und dabei die Inhaltsstoffe erhalten möchtest. Wenn du Mahlzeiten nicht direkt mit weiteren Zutaten verfeinern willst, bewahrst du das Aroma insbesondere in einem speziellen Siebtopf mit Wasserdampf gut. Als alternative Zubereitungsarten sind beispielsweise die Karamellisierung mit Zucker und Butter oder das Garen mit Zwiebeln beliebt.

Einfaches Kochen der Karotten durch Wasserdampf in einem Siebtopf

Beim Kochen von Karotten empfehlen viele Küchenchefs, den direkten Kontakt zwischen dem Wasser und deinem Gemüse zu vermeiden. Du garst die Möhren dann mit Wasserdampf. Spezielle Siebtöpfe bieten dir die Möglichkeit, die Karotten und das Wasser zu trennen. Mit den folgenden Schritten gelingt dir das einfache Kochen der Möhren ohne weitere Zutaten:

1. Zunächst füllst du den Siebtopf lediglich mit sehr wenig Wasser. Es ist entscheidend, dass die Flüssigkeit später nicht den Siebbereich mit der Karottenfüllung erreicht. Zugleich muss die Wassermenge aber natürlich für den gesamten Garvorgang ausreichen.
2. Die Karotten werden vor dem Kochen gründlich gewaschen, geschält und eventuell zerkleinert. Danach kommt das Gemüse in das Sieb des Topfes.
3. Mit einem Deckel schließt du für die Erzeugung des Wasserdampfs den Siebtopf.
4. Auf der heißen Herdplatte bleibt der Topf mit den Karotten im Durchschnitt ungefähr zehn Minuten. Die empfehlenswerte Garzeit hängt im Einzelfall von der Menge und der Größe der Karotten ab.

Besondere Zubereitung der Karotten durch die Karamellisierung mit Zucker

Wenn du den Geschmack der Karotten mit besonderen Zubereitungsmethoden oder zusätzlichen Zutaten verfeinern möchtest, gibt es hierfür vielseitige Alternativen. Für zahlreiche Köche gilt zum Beispiel die Karamellisierung der Möhren als Geheimtipp. Dabei kommen Zucker und Butter in den Kochtopf mit den Karotten hinzu. Der Einsatz von Gemüsebrühe ist bei der Verfeinerung der karamellisierten Möhren ebenfalls sinnvoll.

Verfeinerung mit Zwiebeln als weitere Alternative

Eine weitere Zubereitungsart verleiht deinen Karotten mit Zwiebeln eine außergewöhnliche Geschmacksnote. Hierbei kochst du das Gemüse zunächst rund fünf Minuten vor und garst es dann in einem Topf mit gehackten Zwiebelstücken und Butter. Zuvor brätst du die Zwiebeln zuerst alleine, bis sie eine goldgelbe Farbe erreichen. Zur Krönung von derartigen Karotten-Rezepten darfst du als letzte Zutat eventuell etwas Sahne hinzugeben.

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen