Startseite » Neuheiten » Avocado richtig entkernen und schneiden

Avocado richtig entkernen und schneiden

Avocados

Avocados sind eine nährstoffreiche Frucht, die zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet. Sie sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, Kalium, Vitamin C und Vitamin E und enthalten außerdem Antioxidantien. Sie sind eine gesunde Ergänzung für jede Ernährung und besonders wichtig für schwangere Frauen und kleine Kinder. Das Entkernen und Schneiden von Avocados kann etwas knifflig sein, aber die Mühe lohnt sich, denn sie sind ein so gesundes Lebensmittel.

Avocados richtig entkernen

Um eine Avocado zu entkernen, halbierst du die Frucht, indem du sie vertikal um den Kern herum aufschneidest. Dann drehst du die beiden Hälften in entgegengesetzte Richtungen und ziehst sie auseinander. Dann kannst du den Kern gefahrlos mit einem Löffel herausheben. Vermeide es, den Kern mithilfe eines Messers entfernen zu wollen, da du leicht abrutschen kannst und dich dabei verletzt.

Avocado aufschneiden

Avocado bis zum Kern einschneiden, Hälften drehen und Kern mit dem Löffel entfernen. Quelle: Cv

Avocados in Scheiben oder Würfel schneiden

Um eine Avocado in Scheiben oder Würfel zu schneiden, halbierst du die Frucht zunächst, indem du sie der Länge nach aufschneidest und mithilfe eines Löffels entkernst.

Nimm anschließend eine Avocadohälfte löse das Innere mit dem Löffel aus der Schale heraus und lege sie mit der Schnittfläche nach unten auf dein Schneidebrett. Schneide die Avocado senkrecht nach unten, bis du gleichmäßige Scheiben erhältst.

Avocado Scheiben

Je nach Konsistenz und Festigkeit der Avocado werden die Scheiben etwas anders. Quelle: Cv

Sind statt Scheiben lieber Würfel gewünscht, schneidest du im nächsten Schritt die Avocado auch in horizontale Scheiben, um gleichmäßige Würfel zu erhalten. Wiederhole den Vorgang auch mit der anderen Avocadohälfte.

Ein Rezept für deine frisch geschnittene Avocado

Eine tolle Möglichkeit, deine geschnittene Avocado zu verwenden, ist die Zubereitung einer leckeren Guacamole. Alles, was du brauchst, sind Avocado, Limettensaft, Salz und Chilipfeffer.

Zerdrücke die Avocado einfach in einer Schüssel und rühre den Limettensaft, das Salz und die Chilischote nach Geschmack ein. Du kannst auch andere Zutaten wie gewürfelte Zwiebeln oder Tomaten hinzufügen, um der Guacamole mehr Geschmack zu verleihen.

Guacamole

Guacamole ist vielseitig einsetzbar. Als Dip für Nachos, in Quesadillas oder auch als Sauce in Bowls. Quelle: Cv

Avocados im Kühlschrank lagern

Avocados können ein paar Tage auf der Küchenzeile aufbewahrt werden, aber für eine langfristige Aufbewahrung müssen sie in den Kühlschrank gestellt werden, da so der Reifeprozess verlangsamt wird.

Auch bereits aufgeschnittene Avocados sollten im Kühlschrank gelagert werden. Bestrichen mit etwas Zitrone wird die Avocado nicht so schnell braun.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Avocados eine nahrhafte Frucht sind, die viele Vorteile bietet. Sie sind eine gute Quelle für gesunde Fette, Vitamine und Mineralien.

Das Entkernen und Schneiden der Avocados kann etwas knifflig sein, aber mit ein bisschen Übung geht es ganz leicht. Wenn du also das nächste Mal im Supermarkt bist, nimm eine Avocado mit und genieße ihre vielen Vorteile!

Tags:
nv-author-image

Redaktion

Wir versorgen euch regelmäßig mit neuen Küchen-Ideen, Beispielen, Infos und Trends zum Thema Küchenplanung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert