Home / Ratgeber  / Geräte  / BORA Professional 3.0. – Der neue Kochfeldabzug im Vergleich

BORA Professional 3.0. – Der neue Kochfeldabzug im Vergleich

bora professional 3.0

BORA hat einen brandneuen Dunstabzug nach unten im Angebot: Mit BORA Professional 3.0. präsentiert der innovative Dunstabzughersteller bereits die dritte Version seines Premium Kochfeldabzuges. Wir verraten dir, was die dritte Ausführung des BORA Professional kann, welche Unterschiede es zum Vorgängermodell gibt und ob bzw. warum sich der Kauf überhaupt lohnt. 

BORA Professional – Der Premium Kochfeldabzug 

Mit “Professional” präsentierte BORA 2007 den ersten Kochfeldabzug und legte damit den Grundstein für den weiteren Erfolg der mittlerweile bekannten Dunstabzug Marke. Das Sortiment von Bora hat sich seitdem weiterentwickelt, was bleibt ist allerdings das Bora Prinzip: Der im Kochfeld integrierte Dunstabzug nach unten.  Mittlerweile gibt es von Bora mehrere Modelle: Bora Basic als Einsteigermodell, Bora Pure und Pure X Weiterentwicklungen des Basic, Bora Classic im mittleren Preisbereich und Bora Professional als High-End Produkt für die Premium Küche. 2017 folgte dann ein Update des BORA Professional mit der Version 2.0 und letztes Jahr kam die Weiterentwicklung des BORA Classic 2.0 auf den Markt. Nun – kein Jahr später, feiert BORA die Einführung des BORA Professional 3.0.

Was ist neu am BORA Professional 3.0? 

Ein neues Feature sind die Bedienknebel des BORA Professional 3.0. Das Bedienkonzept des neuen BORA Kochfeldabzuges wurde neu gestaltet und verfügt nun über dezent gehaltene Bedienknebel aus echtem Edelstahl mit schwarzer Glasfront und sensitiver Touch-Oberfläche, auf der sich eine LED-Anzeige befindet. Die Nullmarkierung am Rand ist nun weg und damit auch die Möglichkeit, die Drehknebel zu überdrehen. Das macht die Bedienung des neuen BORA Professional noch einfacher.  Ein besonderes Highlight ist “All Black” Variante des BORA Professional 3.0 – passend zum neuen Küchentrend “Schwarze Elektrogeräte”. Optimiert wurde auch die Abzugssteuerung. Der Kochfeldabzug und das dazugehörige Kochfeld sind nun miteinander verbunden. Der neuen BORA Professional 3.0 regelt die Dunstabzug-Leistung automatisch und passt diese dem jeweiligen Kochvorgang an.

Die neuen Bedienknebel des BORA Professional 3.0 mit LED Anzeige; Foto: BORA

Die neuen Bedienknebel des BORA Professional 3.0 mit LED Anzeige; Foto: BORA

Was kann der neue BORA Professional 3.0?

Die bewährten Features des BORA Professional wie die automatische Verschlussklappe, die äußerst geringe Lautstärke und die große Auswahl an  verschiedenen Kochfeldern bleiben. Auch BORA Professional 3.0 ist nach dem modularen Prinzip aufgebaut, bei dem du dir das Kochfeld ganz nach deinen Wünschen zusammenstellen kannst – von Flächeninduktion über Gas bis hin zu Tepan-Edelstahlgrill, du hast die Wahl. Bei Letzterem kannst du die Temperatur sogar gradgenau einstellen und innerhalb weniger Minuten bis auf 250 Grad aufheizen. Die vorhandenen Kochfelder und Kochzonen lassen sich aufgrund ihrer Übergröße von 54cm maximal ausnutzen und sorgen für ausreichend Platz zum Kochen auch bei sehr großen Töpfen und Brätern. Auch die beliebte Verschlussklappe bleibt: Sobald der Dunstabzug nach unten eingeschalten wird, öffnet und schließt sich die Verschlussklappe automatisch. Ist der BORA Kochfeldabzug ausgestaltet, wird das elegante System vollständig geschlossen. Die Leistung und die Lautstärke sind ähnlich wie beim Vorgängermodell.

Kochfeldabzüge im Leistungsvergleich

Unterschied BORA Professional 2.0 und 3.0 

Der große Unterschied zwischen BORA Professional 3.0 und dem Vorgängermodell ergibt sich vor allem aus gestalterischer Sicht. Das Design und die das Bedienzkonzept mit LED Anzeige hat sich geändert und wurde neuen Trends angepasst. Der neue BORA Professional wirkt eleganter und minimalistischer als die zweite Version des innovativen Kochfeldabzugs. Weiters hinzugekommen sind einige Features wie die präzise Temperaturkontrolle beim Tepan-Edelstahlgrill und die automatische Anpassung der Lüfterleistung an den Kochvorgang. Besondere Veränderungen hinsichtlich Leistung und Lautstärke sind allerdings keine zu erkennen. 

BORA Professional 3.0 mit Tepan Edelstahlgrill und Kochfeld; Foto: BORA

BORA Professional 3.0 mit Tepan Edelstahlgrill und Kochfeld; Foto: BORA

Preis: Das kostet der BORA Professional 3.0 

Der brandneue Dunstabzug nach unten wurde von BORA gerade erst präsentiert. Ein Preis wurde noch vom Hersteller noch nicht kommuniziert. Der Preis des BORA Professional 3.0 lässt sich allerdings am Vorgängermodell erraten. Der BORA Professional 2.0 startet bei 5.460 Euro. Es ist daher davon auszugehen, dass das neue Modell nicht weniger kosten wird und sich die Kosten für einen BORA Professional 3.0 ebenfalls in diesem Bereich abspielen werden. 

Fazit: Lohnt sich der Kauf von BORA Professional 3.0 

Ob sich der Kauf des neuen BORA Professional 3.0 lohnt, hängt von deinen individuellen Bedürfnissen und Ansprüchen an einen Dunstabzug ab. Wenn es bei dir vorrangig um die Leistung und Lautstärke geht, lohnt sich der Kauf des neuen Produktes gegenüber dem Vorgänger nicht unbedingt. Bist du allerdings vor allem auf modernes Küchendesign und technische Features bedacht, wirst du mit BORA Professional 3.0 deine Freude haben.

 

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen