Home / Ratgeber  / Geräte  / Thermomix Deckel stinkt – Was tun?

Thermomix Deckel stinkt – Was tun?

Thermomix Deckel stinkt

Der Thermomix ist zweifelsohne ein praktisches Küchengerät: Kochen, Backen, Dämpfen – einfach alles ist damit möglich. In so einem Gerät steckt natürlich ganz viel Technik, und die Technik muss irgendwie verpackt werden. Das passiert über Dichtungen und Verkleidungen aus Kunststoff und Gummi. Dummerweise nehmen diese Materialien irgendwann den Geruch der damit verarbeiteten Speisen an …

Warum stinkt der Deckel vom Thermomix?

Zwiebeln, Knoblauch, Schnittlauch, Koriander und Ingwer: Im Thermomix werden nicht nur zart duftende Kuchen, sondern auch heftig maukende Gewürze verarbeitet. Der Deckel des Thermomix muss hermetisch nach außen abschließen – so hält das Gerät bei niedrigem Stromverbrauch eine gleichmäßige Temperatur im Innenraum. Und das ist beim Backen, Kochen und Dämpfen wichtig. Für den dichten Abschluss sorgen Gummidichtungen, die flexibel gestaltet sind und sich beim Schließen des Deckels dicht an das Gerät legen.

thermomix messer reinigen

Thermomix deckel stinkt – was tun?

Befüllst du den Thermomix, kommen die Zutaten mit diesen Dichtungen in Berührung. Und ist der Thermomix erst einmal in Betrieb, sorgen warme Dämpfe dafür, dass sich die Aromen der verarbeiteten Lebensmittel auch über die Dichtungen ausbreiten. Was bei Zwiebeln, Knoblauch und Co so intensiv riecht, sind in Pflanzenölen gelöste chemische Verbindungen. Diese Öle schlagen sich nicht nur auf den Gummidichtungen nieder, sondern dringen ein und hinterlassen den berühmten Geruch – der Deckel des Thermomixes stinkt.

Gerüche schnell entfernen

Um diese Anrüchigkeiten aus dem Deckel des Thermomixes zu entfernen, reicht die normale Reinigung nicht aus. Denn auch fettlösende Spülmittel schaffen es nicht, die intensiven Aromen komplett zu entfernen. Kaffee dagegen hilft: Ist der Thermomix gerade nicht in Gebrauch, kann frisch gemahlener Kaffee oder ein Kaffeepad in den Mixtopf gegeben werden. Varoma und Gärkörbchen kommen ebenfalls in das Gerät, Deckel zu – fertig. Das Kaffeepulver verströmt selbst intensive Aromen, nimmt aber auch Feuchtigkeit aus der Luft und damit verbunden die daran hängenden Gerüche auf. Vor dem nächsten Gebrauch des Thermomix solltest du allerdings das Kaffeepulver entfernen.

Thermomix Messer reinigen

Gerüche im Thermomix lassen sich am besten mit gemahlenen Kaffee beseitigen. Foto: Vorwerk

Alternative Natron

Hilft der Kaffee nicht, oder hast du gerade keinen Kaffee zu Hause, kannst du auch 2 Esslöffel Natron oder Backpulver in 180 Milliliter Wasser lösen und im Mixtopf für 40 Sekunden auf Stufe 10 bearbeiten. Lass das Gebräu über Nacht darin stehen, am nächsten Tag sollte der Deckel weniger stinken. Alternativ zum Backpulver tut es auch Essig (2 Esslöffel, gleiches Vorgehen).

Tipp: Manchmal reicht es auch schon aus, den Deckel des Mixtopfes für ein paar Stunden in das Tiefkühlfach zu legen.

Titelbild: Vorwerk

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen