Home / Idee  / Kartoffeln im Ofen: Wie lange brauchen Kartoffeln im Backrohr?

Kartoffeln im Ofen: Wie lange brauchen Kartoffeln im Backrohr?

Wie lange brauchen Kartoffeln im Backofen und wie gelingen Kartoffelspalten schön knusprig? Die Kartoffel ist so vielfältig wie ihre Zubereitungsarten: Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Bratkartoffeln, Ofenkartoffeln und Pommes Frites sind nur einige Beispiele. Zahlreiche unterschiedliche Sorten verkomplizieren es zusätzlich, allgemein gültige Ratschläge zur Garzeit zu geben. Einige Tipps für Kartoffeln aus dem Ofen wollen wir dir dennoch mitgeben.

Wie lange müssen Kartoffeln im Ofen garen?

Ganze Kartoffeln garen in  der Regel 45 bis 75 Minuten im Ofen, je nach Größe. Wie lange Kartoffeln aber tatsächlich Backofen benötigen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Je nach Sorte, Größe und Zubereitung variieren die Garzeiten. Mehlige Kartoffelsorten sind meist schneller gar als festkochende Kartoffelsorten und umso kleiner die Kartoffeln, umso schneller sind sie durch. Deshalb verringert es die Garzeit, wenn du die Kartoffeln halbierst oder viertelst. Darüber hinaus spielt auch der persönliche Geschmack eine wichtige Rolle: Einige Menschen lieben weiche Kartoffeln, andere bevorzugen ihre Kartoffeln al dente.

Kartoffeln im Backrohr mit Schale zubereiten

Weiterer Faktor, der die Garzeit der Kartoffeln beeinflusst ist die Schale. Geschälte Kartoffeln sind in der Regel schneller durch als Kartoffeln mit Schale. Nichtsdestotrotz hat es Vorteile, Kartoffeln mit Schale im Ofen zuzubereiten, denn wenn Kartoffeln mit Schale gekocht werden, bleiben die Vitamine und Nährstoffe besser erhalten.

Kartoffeln mit oder ohne Schale im Ofen zubereiten?

Kartoffeln mit oder ohne Schale im Ofen zubereiten?

So lange braucht die Folienkartoffel im Backofen

Ofenkartoffeln ähneln Grillkartoffeln, daher sind die Garzeiten in der Glut und im Backofen auch ähnlich: Mindestens 30 Minuten solltest du einplanen, je nach Sorte und Größe der Kartoffeln können es auch 40 bis 60 Minuten sein. Rohe Kartoffeln können mit sauberer Schale in Alufolie eingewickelt und bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen gegeben werden. Nach etwa 20 Minuten empfiehlt es sich, beispielsweise mit einem Schaschlikspieß zu testen, ob die Kartoffeln bereits gar sind. Wer möchte, kann zur Kartoffel in die Alufolie ein kleines Stück Butter, etwas Öl oder bereits Pfeffer und Salz hinzugeben. Tipp zur Vorbereitung: Es ist möglich, die Garzeit zu verkürzen, indem du die Kartoffel vorkochst. Wenn Gäste zu Besuch sind und es am Abend schnell gehen soll, kannst du die Kartoffel waschen und wie eine Pellkartoffel kurz kochen lassen. Danach in Alufolie wickeln und bei hoher Temperatur in den Ofen geben. Die leicht vorgegarte Kartoffel benötigt weniger Zeit im Backofen als eine rohe und ist oft schon nach 15 bis 20 Minuten fertig.

Kartoffelspalten bzw. Wedges aus dem Ofen

Kartoffelspalten oder -würfel sind eine gute und schnelle Alternative zur Folienkartoffel. Sie kommen den Pommes Frites am nächsten, sind aber durch die Zubereitung im Ofen anstatt in der Fritteuse deutlich weniger fetthaltig. Die Kartoffel können geschält oder mit Schale in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben geschnitten oder geviertelt werden. Die rohen Kartoffeln benötigen im Ofen bei 180 bis 200 Grad etwa 20 bis 25 Minuten. Die Kartoffelstücke können natürlich auch in Begleitung in den Ofen: Knoblauch, Zwiebeln, Paprika oder anderes Gemüse eignen sich ideal. Die Kartoffeln und das Gemüse mit Öl und je nach Geschmack mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Muskat oder Paprika vermengen und auf ein Backblech geben. Bei 200 Grad braucht diese Mischung ebenfalls etwa 20 Minuten.

Kartoffelwürfel aus dem Backofen

Kartoffelwürfel aus dem Backofen

Welche Sorte Kartoffeln eignen sich fürs Backrohr?

Kartoffeln unterscheiden sich, je nachdem ob sie festkochend, vorwiegend festkochend oder mehlig kochend sind. Diese Kategorien hängen mit dem Stärkegehalt der Kartoffel zusammen, denn je mehr Stärke sie enthält, desto weicher wird sie. Festkochende Kartoffeln enthalten weniger Stärke und sind nach dem Garen schnittfester und saftiger. Daher eignen sie sich ideal für Bratkartoffeln, Kartoffelsalat oder eben Ofenkartoffeln. Darüber hinaus sind unzählige verschiedene Sorten erhältlich – einige davon in jedem Supermarkt und andere ältere Sorten eher beim Bauern auf dem Markt.

Bekannte und beliebte festkochende Kartoffel-Sorten 

  • Linda
  • Sieglinde
  • Annabelle
  • Nicola
  • Heideniere

Tipp: So werden die Kartoffeln im Ofen besonders knusprig

Für besonders knusprige Kartoffelecken aus dem Ofen: Die festkochenden Kartoffeln schneiden, in einer Schüssel mit kaltem Wasser wässern, dann vorkochen, kurz abtrocknen und etwas ruhen und abkühlen lassen. In dieser Zeit kannst du den Ofen vorheizen. Dieser Prozess entfernt etwas von der Stärke aus der Oberfläche der Kartoffel und die Spalten oder Würfel werden im Backofen deutlich knuspriger.

 

Brathuhn im Ofen zubereiten: Wie lange braucht ein Hähnchen im Backofen?

 

Tags:

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen