Startseite » Kochen » Können normale Schüsseln in den Backofen?

Können normale Schüsseln in den Backofen?

  • Kochen
Schüssel backofenfest

Schüsseln im Haushalt bestehen aus den unterschiedlichsten Materialien. Besonders beliebt ist Porzellan, Steinzeug oder auch hochwertige Keramik. Sie eignen sich zum Servieren von Beilagen, Suppen oder Salaten. Abgedeckt oder mit einem passenden Deckel sind sie auch zum Aufbewahren von Lebensmitteln das ideale Gefäß.16

Schüsseln aus Steinzeug, Porzellan oder Keramik sind backofenfest

Im Grunde genommen sind immer alle Schüsseln für den Backofen geeignet, wenn sie aus hochwertig verarbeitetem Steinzeug oder aus Porzellan bestehen. Diese Materialien gelten als feuerfest und können daher auch zum Backen oder beim Gratinieren bei Temperaturen von mehr als 200 °C verwendet werden. Schließlich sind diese Schüsseln schon bei der Herstellung viel höheren Temperaturen ausgesetzt. Die Schüsseln aus Porzellan oder Steinzeug werden über mehrere Tage bei mehr als 1000 °C in einem Ofen gebrannt. Auch die Glasuren werden mit Temperaturen von bis zu 1200 °C aufgebracht. Die Schüsseln sind nach dem Brennen und Glasieren daher für höhere Temperaturbereiche ideal. Gleiches gilt auch für viele Schüsseln aus Glas.

Kleine Beschädigungen werden schnell zu großen Rissen

Schüsseln aus Steinzeug, Porzellan und Keramik sind aber nicht nur für den Backofen geeignet. Die Schüsseln eignen sich auch zum Auftauen, Aufwärmen oder Kochen von Speisen in der Mikrowelle. Sie können auch im Kühlschrank verwendet werden. Selbst das Einfrieren einer Schüssel ist unproblematisch. Wichtig ist allerdings, dass die Schüsseln langsam gekühlt und danach auch über einen längeren Zeitraum erwärmt werden. Dies verhindert, dass das Steinzeug, die Keramik oder auch das Porzellan keine Sprünge und Risse bekommt. Einmal beschädigt, weiten sich die kleinen, anfänglich auch fast nicht sichtbaren Risse weiter aus. Bei beschädigten Oberflächen oder Materialien reicht oft schon ein kleiner Schlag oder Temperaturunterschied aus und die Schüssel bricht auseinander.

Schüsseln für den Backofen sind meist gekennzeichnet

Falls du dir neue Schüsseln kaufst, erkennst du ihre Ofenbeständigkeit auch an einem kleinen Zeichen auf der Verpackung. Bei diesem Zeichen handelt es sich um ein kleines Viereck, in dem sich zwei Querbalken befinden. Oftmals ist auch auf den Verpackungen schriftlich vermerkt, dass die Schüssel backofenfest ist oder in auch in der Mikrowelle und im Gefrierschrank verwendet werden kann.

nv-author-image

Olivia

Olivia ist Küchenfinder Redakteurin der ersten Stunde und hat ein Auge für die neuesten Einrichtungstrends, Geräte und Materialien. Auch Zuhause verbringt sie viel Zeit in der Küche. Kochen bedeutet für sie Entspannung, Genuss und Lebensfreude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.