Home / Rezepte  / Entenbrust im Backofen – Rezept, Zutaten, Zubereitung

Entenbrust im Backofen – Rezept, Zutaten, Zubereitung

entenbrust aus dem ofen

Eine Entenbrust ist das perfekte Sonntagsgericht: Knusprige Haut, zartes Fleisch und volles Aroma. Wie du eine Entenbrust perfekt im Backofen zubereitest, zeigt dir unser Rezept.

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 – 2 Entenbrust ( insgesamt ca. 400 g)
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer (nach Bedarf)
  • 1 EL Honig (nach Bedarf)

Die Vorbereitung ist der halbe Genuss

Damit deine Ente aus dem Backofen gelingt, musst du sie entsprechend vorbereiten. Wasche das Fleisch unter fließendem kalten Wasser. Trockne dann die Entenbrust mit Küchenpapier ab. Meistens sind Ententeile bereits küchenfertig vorbereitet. Die harten Federkiele sind entfernt, genauso wie die milchige Silberhaut. Du solltest dennoch prüfen, ob alles entfernt ist, sonst ärgerst du dich beim Essen. Fahre mit dem Finger über die Entenhaut. Spürst du etwas hartes, sind es Federkiele. Entferne sie mit einer Pinzette. Manchmal musst du ordentlich zupacken, damit die Kiele aus der Haut kommen. Eine leichte Drehbewegung erleichtert dir das Herausziehen.

Auf der Rückseite zieht sich manchmal eine dünne, milchige Schicht über das rote Fleisch. Diese Silberhaut kannst du mit einem kleinen, extra scharfen Messer entfernen. Schiebe dazu die Klinge unter die milchige Haut, ziehe etwas mit der anderen Hand daran und versuche, möglichst wenig Fleisch wegzuschneiden. Du kannst für einen perfekten Genuss die Äderchen ausschneiden. Wer nicht so empfindlich ist, lässt sie drin.

Haut einschneiden! Entenhaut ist sehr fettig. Wenn du sie einschneidest, kann das Fett besser ausbraten und die Haut wird knusprig. Ritze die Haut mit einem sehr scharfen Messer rautenförmig oder mit Längsstrichen im Abstand von circa 1 cm ein. Achte darauf, dass du nicht zu tief kommst. Das Fleisch sollte nicht verletzt werden, da sonst der Fleischsaft austritt und das Fleisch trocken wird.

Würze die Entenbrust kräftig mit Salz, wer möchte auch mit Pfeffer.

Kerntemperatur für Entenbrust – Zubereitungsarten, Gartemperatur und Garstufen

Ab in die Röhre: Temperatur und Garzeit

Damit die Ente im Backofen ohne vorheriges Anbraten in der Pfanne gelingt, ist ein vorgeheizter Ofen das Wichtigste. Stelle die Heißluft auf 220°C, den Elektroherd entsprechend auf 240 °C. Lege das Fleisch mit der Hautseite nach unten in einen Bräter und schiebe ihn erst in den Ofen, wenn die Temperatur wirklich erreicht ist. So ist optimales Garen garantiert. Nutze je nach Größe des Bräters die nächste Schiene unterhalb der Mitte, so dass sich das Fleisch in der Mitte des Ofens befindet.

Nach 30 Minuten ist die Entenbrust fertig. Willst du eine wirklich knusprige Haut, drehst du die Brust nach 20 Minuten auf die Fleischseite. Jetzt ist die Haut oben. Entweder salzt du die Haut nun nach oder du streichst nicht zu dünnflüssigen Honig darauf. Stelle den Ofen auf Grillfunktion und gare die Entenbrust weitere 10 Minuten.

Tipp für die richtige Garzeit: Dein Backofen und die Dicke / Stärke der Entenbrust beeinflussen die Garzeit. Wenn die Entenbrust sehr klein ist, lässt du sie kürzer im Ofen, ist die Brust größer entsprechend länger. Mit einer Garprobe kannst du feststellen, ob das Fleisch gut ist. Nimm einen Holzspieß und stich in das Fleisch. Kommst du leicht hinein und ist der austretende Saft durchsichtig, ist es gar.

Es ist angerichtet! Nimm die fertige Entenbrust aus dem Backofen und lasse sie 5 Minuten ruhen. Schneide sie dann mit einem Messer quer in circa 2 cm dicke Scheiben. Als Beilage kannst du zum Beispiel Spinat und Kartoffelpüree reichen oder klassisch Rotkohl und Knödel, aber auch mediterranes Gemüse und Reis passen hervorragend zur Entenbrust aus dem Ofen.

Ente ist nicht gleich Ente

Abgesehen von preisgünstigen Supermarktangeboten, die weder dem Tier noch sonst jemanden gut tun, gibt es unterschiedliche Enten. Wildenten und Hausenten. Zu den Hausenten zählen beispielsweise die Peking-Ente oder die Barbarie-Ente, die für ihr zartes, würziges und rosa Fleisch bekannt ist. Tatsächlich wird nur bei der Barbarie-Ente die Brust zartrosa serviert. Alle anderen Arten solltest du durchgaren.

Tags:

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen