Home / Rezepte  / Süßkartoffelsuppe – Rezept, Zutaten & Zubereitung

Süßkartoffelsuppe – Rezept, Zutaten & Zubereitung

suesskartoffel suppe

Süßkartoffeln gewinnen hierzulande immer mehr Fans. Zählst du bereits zu den Liebhabern der schmackhaften Knollen? In Form von Ofengemüse, Tartes, Frittatas und Pommes machen “Batate” eine gute Figur. Süßkartoffelsuppe ist eine Köstlichkeit zu jeder Jahreszeit. Wir zeigen dir, wie du eine leckere Suppe aus Süßkartoffeln im Handumdrehen selbst zaubern kannst. Für die Zubereitungszeit ohne Einkauf solltest du ca. 40 Minuten einplanen.

Über die Süßkartoffeln

Süßkartoffeln lieben Wärme. Vorwiegend sind sie in Zentral- und Südamerika beheimatet und dort ein Grundnahrungsmittel. Im Supermarkt kannst du sie mittlerweile das ganze Jahr über kaufen. Heimische Knollen finden sich im Herbst auf den Wochenmärkten. Wenn du möchtest, kannst du Süßkartoffeln im Gemüsegarten anbauen. Mit der Kartoffel ist sie weder verwandt noch teilt sie deren hohen Kaloriengehalt. Die Aufbewahrung in dunkler Kühle lieben beide Knollen. Das orange Gemüse schmeckt nach einer Mischung aus Kürbis und gedünsteten Möhren, was es prädestiniert für leckere Suppen.

Zutaten für 4 Personen

  • 600 g Süßkartoffeln
  • 4 große Schalotten
  • 6 frische Thymianzweige
  • 50 g Butter
  • 1 l Gemüsefond
  • 200 ml Sahne
  • Salz

Optional

  • 30 g Ingwer
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Bio-Zitrone

Zum Anrichten

  • 80 ml Sahne
  • Brotcroutons
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Süßkartoffelsuppe zubereiten

Das Kochen beginnst du am besten, indem du deine Lieblingsmusik einschaltest. Die Süßkartoffeln schälst du mit dem Kartoffelschäler und schneidest sie anschließend in grobe Würfel. Die Schönheit und Form der Würfel sind nicht entscheidend, da die Suppe am Ende püriert wird. Die Süßkartoffelwürfel gibst du in eine Schüssel und deckst sie mit einem feuchten Küchentuch zu. Nun kannst du die 4 großen Schalotten schälen und ebenfalls klein würfeln. Erhitze 3 gehäufte Esslöffel Butter und dünste die Schalottenwürfel an, bis sie glasig werden. Drehe die Hitze nicht auf Maximum, da das feine Zwiebelgemüse leicht anbrennt. Wenn du 30 g Ingwer mit Schale klein schneidest und beifügst, verleihst du der fertigen Suppe eine leichte Schärfe. Sind die Schalotten glasig, gib die Süßkartoffelwürfel dazu und dünste sie kurz mit. Lösche die Würfelmischung mit 200 ml Sahne und dem Liter Gemüsefond ab. Mit den Thymianzweigen lässt du die Suppe bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln. Behalte einige frische Thymianblätter zum Anrichten zurück.

Mit Sahne oder Brotcroutons anrichten

Nun bist du fast fertig. Nimm die Thymianzweige heraus und püriere sorgsam die Suppe. Wenn du keinen Pürierstab zur Hand hast, kannst du dein Handmixgerät verwenden. Möchtest du der Suppe einen fruchtigen Touch geben kannst du die fein abgeriebenen Schalen der Bio-Zitrone und Bio-Orange untermischen. Je ein gehäufter Teelöffel von beidem reicht. Eine Prise Salz gibt der Suppe eine feine Würze. Wenn du möchtest, kannst du die Süßkartoffelsuppe im Teller je mit einem gehäuften Teelöffel Sahne oder Brotcroutons anrichten. Garniert mit einigen frischen Thymian-Blättchen macht das Gericht ein tolles Bild. Ebenfalls als Deko geeignet sind Sonnenblumen- oder Kürbiskerne. Wer möchte, kann der Süßkartoffelsuppe mit frischem schwarzen Pfeffer aus der Mühle nach Belieben Schärfe zufügen.

Beim Essen darfst du dich übrigens nicht nur über den köstlichen Geschmack freuen. Süßkartoffeln enthalten Vitamin E, Kalium, Betacarotin und viele Ballaststoffe. Süßkartoffeln enthalten Vitamin E, Kalium, Betacarotin und viele Ballaststoffe. Wir wünschen guten Appetit!

 

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen