Home / Ratgeber  / Geräte  / Mikrowellen Dunstabzug Kombination: Smarte Kombination für kleine Küchen

Mikrowellen Dunstabzug Kombination: Smarte Kombination für kleine Küchen

In kleinen Küchen von Single-Haushalten oder Haushalten von kleinen Familien spielen der Stauraum und die Unterbringung von verschiedenen Elektrogeräten eine wichtige Rolle. Der Handel bietet für kleinere Küchen daher zahlreiche Kombi-Geräte für die verschiedensten Ansprüche an. Zu diesen Geräten zählt zum Beispiel auch eine moderne Kombination aus Mikrowelle und Dunstabzug. Die Geräte sind aufwendig konstruiert, haben allerdings aber auch einige Nachteile.

Eine Mikrowellen Dunstabzugshauben Kombination ist beim Kochen eine Hilfe

Durch das geringe Platzangebot will besonders eine kleine Küche gut geplant sein. Kleine Einbauküchen bestehen in der Regel aus einer gut durchdachten Küchenzeile und oft auch aus mehreren Regalen. Jede Wand und jede Nische muss optimal ausgenutzt werden. Die Unter- und Oberschränke der Küche werden normalerweise mit einer Spüle, einer kleinen Spülmaschine, einer Kühl- und Gefrierkombination und einem Herd ergänzt. Damit beim Kochen, Braten und Backen der Dampf und auch die Küchengerüche abziehen, sollte eine Dunstabzug installiert werden. Für kleine Küchen rentiert sich die Anschaffung einer Mikrowellen Dunstabzugshauben Kombination. Dadurch muss die Mikrowelle nicht separat auf einem Regal oder auf der Ablage eines Schranks abgestellt werden. In der richtigen Höhe installiert ist so ein Kombigerät auch beim Kochen auf dem Herd eine Hilfe. Während der Zubereitung von Speisen können in der Mikrowelle verschiedene Speisen aufgetaut oder auch Zutaten erwärmt werden. Gleichzeitig wird der Dampf, der beim Kochen entsteht abgesaugt.

Kombinationsgerät: Mikrowelle und Dunstabzug von Bauknecht; Foto: Bauknecht

Kombinationsgerät: Mikrowelle und Dunstabzug von Bauknecht; Foto: Bauknecht

Ein Kombigerät kann selbstverständlich auch Nachteile haben

Wer sich für den Kauf einer modernen Mikrowellen Dunstabzugs Kombination entscheidet, kauft gleich zwei Geräte in einem. Beide Geräte lassen sich unabhängig voneinander bedienen und sind kompakt konstruiert. Eine Mikrowelle ist ein empfindliches Elektrogerät. Durch die aufsteigende Wärme muss das Kombigerät daher etwas höher installiert werden als eine normale Abzugshaube. Viele der Hersteller empfehlen bei Elektroherden eine Höhe von etwa 450 mm. Wer mit Gas kocht, sollte das Gerät in einer Höhe von 750 mm befestigen. Die Dunstabzugshaube ist in der Regel mit einem Edelstahlfilter ausgestattet. Der Filter, in der Form einer Kassette kann einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Durch die integrierte Mikrowelle sind die meisten Kombigeräte nur mit einer Umluft-Dunstabzugshaube ausgestattet. Obwohl man mit der Mikrowellen-Dunstabzugshauben-Kombination gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann, hat so ein Gerät auch ein Nachteil. Ist eines der Geräte defekt, muss man normalerweise auf beide Geräte verzichten. Je nachdem wo die Geräte gekauft wurden, müssen sie komplett oder einzeln eingeschickt oder zum Fachmann gebracht werden.

 

Herd über der Spülmaschine: Ist das möglich? Probleme und Lösungen

 

Titelbild: Bauknecht

Finde die besten Küchenstudios in deiner Nähe

Im Küchenstudio-Verzeichnis findest du die besten Küchenstudios und Tischler in deiner Nähe. Los gehts!

Küchenstudio finden
Keine Kommentare.

Kommentar verfassen